Die Suche ergab 3247 Treffer

von M846
Fr 5. Jul 2024, 23:33
Forum: Die Basisfahrzeuge unserer Reisemobile
Thema: Ganzjahresreifen vs. Sommer/Winterreifen
Antworten: 484
Zugriffe: 36537

Re: Ganzjahresreifen vs. Sommer/Winterreifen

fernweh007 hat geschrieben: Do 7. Mär 2024, 12:03
Naja ... trotz deiner Erfahrungen und Anforderungen an "gute Schuhe" widersprichst du dir aber ordentlich.

Mit Ganzjahresreifen hast das ganze Jahr den falschen Reifen drauf
Viele Erfahrungen sind es wohl nicht, sonst würde man nicht mit falschen Reifen fahren.
von M846
Fr 5. Jul 2024, 10:14
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

biauwe hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 09:04
Vor der Bezahlung, neues Womo angeschaut. Auf Mängel hingewiesen. Wurden beseitigt.

Und dann nach und nach auf unsere Bedürfnisse angepasst.
Genau so haben wir es auch gemacht.
Der Dethleffs wurde bei der Übernahme sogar doch nicht mitgenommen weil ein paar Mängel zu heftig waren.

Und jetzt habe ich auch schon vieles umgebaut.

Das perfekte Womo hätte uns wahrscheinlich über das doppelte gekostet und wäre auch nicht mängelfrei.
von M846
Fr 5. Jul 2024, 10:05
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Luppo hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 10:00
Auf den Boden legen, um das Türblatt von unten zu inspizieren gibt es nur bei den Germans.
Dein ernst? *ROFL*
von M846
Fr 5. Jul 2024, 10:05
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Sprinterteufel hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 09:28
Ich bezog das... daß jemand so etwas vor einem Kauf abklärt und sich genauer anschaut auf das Bodenbrett zwischen den Sitzen und den Zustand darunter.
Ja, das meine ich.
Das ist ziemlich einfach zu sehen wie es gebaut wurde.
Wir haben das beim Dethleffs auch.
Wenn Wintercamping gewünscht ist, sollte man genau gucken wie der Hersteller das umsetzt.

Bei Dethleffs gibt es auch Nachholbedarf.
von M846
Fr 5. Jul 2024, 08:49
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Sprinterteufel hat geschrieben: Do 4. Jul 2024, 20:39
Ich glaube Buntstifte sind bunt jedoch fehlt ihnen das Basiswissen aus fast 40 Jahren Wohnmobil vom Serienmobil bis zum Individual

Stimmt, ich habe Fachwissen aus beiden Bereichen.
von M846
Fr 5. Jul 2024, 08:48
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Sprinterteufel hat geschrieben: Do 4. Jul 2024, 20:39
Es ist schon abenteuerlich zu glauben, daß jemand so etwas vor einem Kauf abklärt und sich genauer anschaut. Eine Erwartungshaltung gab es vor Übernahme unsererseits nicht!
So ist es wenn man einfach nur nach Bildern kauft und sich sonst nicht informiert.

Wir haben uns echte Fahrzeuge angeschaut und dann Falken Dinge auf die man vor dem Kauf klären kann.

Fehlt nur noch das man sich wegen Linkslenker beschwert.
von M846
Fr 5. Jul 2024, 08:37
Forum: Pflege und Service von Wohnmobilen.
Thema: Welche Versicherung denn nun
Antworten: 15
Zugriffe: 720

Re: Welche Versicherung denn nun

DerTobi1978 hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 07:41
Zürich macht z.B. für 3 Jahre Neuwertversicherung.
Die anderen nur 2 Jahre.

Guck mal bei den gängigen WoMo Maklern:

Accura
ESV Schwenger
Reisemobilversicherung
RMV Versicherung
Etc
ESV hat 4 Jahre Neuwert.
von M846
Do 4. Jul 2024, 09:22
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Das unter der Holzplatte (Dieselpumpe) zwischen den Sitzen keine extra Isolierung ist, sollte eigentlich klar sein. Auf dem ersten Blick ist zu sehen das es nur der Optik dient. Und die Platte liegt auf dem originalen Fiat-Boden der gegen Kälte geschützt ist.
Beim Knaus hatten wir nur den Boden mit Stolperkante und der war nie kalt.

Manchmal wird auch zu viel erwartet oder Sachen nicht vor dem Kauf geklärt.
von M846
Mi 3. Jul 2024, 21:12
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Das ist leider so.
Dann kommt Haushaltsware zum Einsatz und kein Plastikwasserhahn, oder ein Kühlschrank der schnell an seine Grenzen kommt, ein Kochfeld was ewig zicken macht usw.
Der Bau der Möbel ist dann auch ganz anders. Pappelsperrholz mit HPL Beschichtung und keine beklebte Presspappe.
Beim Dethleffs ist das Holzpapier am Aufkleber hängen geblieben.
Scharniere oder Schubladenschienen von Häfele bringen nichts wenn die Schublade aus billigen dünnem Holz besteht und auch nur mit mini Schrauben befestigt wird.
16,5mm mit beidseitig HPL dann kann man auch was dran schrauben.
Und so geht leider überall weiter.
Darüber könnte man einen riesen Thread führen und dann merkt man was alles anders kann und was ins Geld geht.
Natürlich sind die Fahrzeuge jetzt schon zu teuer für die minderwertige Qualität, aber auch zum günstigeren Preis müsste die Karre nach einem Jahr zu Hälfte neu verschraubt werden.
von M846
Mi 3. Jul 2024, 19:27
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Luppo hat geschrieben:

Dem kann ich vollends zustimmen. Wir haben 21 unseren Friends Just 90 gekauft, 4 Monate alt und ein Haufen Geld gespart.
Bis auf Kleinigkeiten, die ich selbst gerichtet habe, alles OK.
Jetzt haben wir einen kleinen Riss in der Außenhaut entdeckt, wird aber von Dethleffs gerichtet.
Bei unserem habe ich viele Mängel auch schon behoben. Teilweise auch Sachen gleich umgebaut.
Händler ist sehr flink und klärt alles mit Dethleffs.
Mängel hin oder her.
Es wird behoben und fertig.
von M846
Mi 3. Jul 2024, 16:07
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Oh man.
Es macht die Runde... Aha.

Hymer hat schon länger Probleme, macht auch die Runde *HI*
Dethleffs in teurer 8-)

Dein Hymer hat bestimmt nicht 500t€ gekostet.
Ab dann gibt es erst Fahrzeuge ohne Campingtechnik.

Aber egal, viel Spaß beim weiter aufregen.
von M846
Mi 3. Jul 2024, 16:02
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

In anderen Thread steht noch das :
P.S. ( Bitte, bitte keine Fragen wegen all den Mängeln, bin genervt genug... )
Jetzt doch??


Bernd zwei??
Letztes Jahr haben wir einen neuen Carado wegen Problemen mit etwas mehr als 2000km rückgeführt. Dafür dann beim Händler einen neuen Hymer übernommen.
von M846
Mi 3. Jul 2024, 15:57
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Meine Wohnmobil der Marke
Antworten: 60
Zugriffe: 2118

Re: Meine Wohnmobil der Marke

Und nun?
Jeder Hersteller hat Mängel und Teile die während der Benutzung kaputt gehen.

Unser Dethleffs hat nach 4000km über 30 Mängel.

Wie schon in vielen solcher Threads.
Es ist so und wenn du mehr willst, musst du mehr ausgeben.
von M846
Di 2. Jul 2024, 16:34
Forum: Strom-Akkutechnik-Solar
Thema: Wechselrichter Erfahrungen und Nutzung
Antworten: 274
Zugriffe: 25158

Re: Wechselrichter Erfahrungen und Nutzung

Wir haben unsere Klima jetzt schon paar mal über die Akkus laufen.
Das geht ohne Probleme.
Die 450Ah halten sehr lange und durch die 800W auf dem Dach sind die Akkus eigentlich immer voll.
von M846
Di 2. Jul 2024, 15:24
Forum: Stammtisch
Thema: Seit Freitagnachmittag ist es weg....
Antworten: 74
Zugriffe: 3716

Re: Seit Freitagnachmittag ist es weg....

OK dann ist Service oder Werkstattbesuch dran und da steht er jetzt.
Die brauchen sich die Papiere.

Sven mit seinen Rätseln *CRAZY* 8-)
von M846
Di 2. Jul 2024, 12:04
Forum: Stammtisch
Thema: Seit Freitagnachmittag ist es weg....
Antworten: 74
Zugriffe: 3716

Re: Seit Freitagnachmittag ist es weg....

Ach dann ist deine Frau damit unterwegs.
Das ist doch kein verleihen, oder? *SCRATCH*

Vom Käufer hatten wir nur einmal einen Anruf wegen Garantieleistungen die wir noch in Auftrag gegeben hatten.
von M846
Mo 1. Jul 2024, 21:27
Forum: Stammtisch
Thema: Seit Freitagnachmittag ist es weg....
Antworten: 74
Zugriffe: 3716

Re: Seit Freitagnachmittag ist es weg....

Sven hat den Karren verliehen.
Wie lange darf der Urlauber ihn behalten?
von M846
Mo 1. Jul 2024, 20:45
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Frankia F-Line I 680 plus
Antworten: 26
Zugriffe: 1171

Re: Frankia F-Line I 680 plus

Taxifahrer hat geschrieben: Mo 1. Jul 2024, 13:12
M846 hat geschrieben: Sa 29. Jun 2024, 22:26
welche genau hast du genommen?
LP4121 LP4142 P4144
Abschaltdruck
1,4 bar 2,1 bar 3,1 bar
Ich habe die Soft-Serie LP4144 eingebaut.
Funktioniert super. Einstellung steht in der Anleitung.
Braucht definitiv keinen Ausgleichsbehälter.
Und der Druck ist beim Wasserhahn und der Toilette so wie man ihn braucht. Kein sprudeln oder Tröpfchen.
von M846
Mo 1. Jul 2024, 11:58
Forum: Stammtisch
Thema: Seit Freitagnachmittag ist es weg....
Antworten: 74
Zugriffe: 3716

Re: Seit Freitagnachmittag ist es weg....

Sellabah hat geschrieben: Mo 1. Jul 2024, 11:46
Wenn ein Wohnmobil fünf Jahre alt wird, ist es nahe einem wirtschaftlichen Totalschaden.
Oder eine Zeitbombe im Strassenverkehr.
Was ist passiert?
Alles nur Spaß oder was schlimmes?
von M846
Mo 1. Jul 2024, 11:25
Forum: Mein Wohnmobil, Reisemobil, Kastenwagen
Thema: Frankia F-Line I 680 plus
Antworten: 26
Zugriffe: 1171

Re: Frankia F-Line I 680 plus

Steppenwolf hat geschrieben: So 30. Jun 2024, 11:12
Bei dem Fehlverhalten der Pumpe spielt aber auch der Warmwasserboiler der Alde eine Rolle im Gesamtsystem und mein Eindruck ist, das dort die automatische Entlüftung nicht oder nicht ausreichend funktioniert.
Welche automatische Entlüftung?
Was soll der Wasserboiler damit zu tun haben?
Im Wassersystem gibt es keine Entlüftung. Die sitzt am Tank damit da kein Unterdruck kommt.

Wenn die Wasserpumpe mit Druckausgleichsbehälter nicht funktioniert, wurde die Pumpe falsch eingestellt.
An der Pumpe ist eine oder sind zwti Schrauben womit man die Leistung einstellt.
Wasserhahn halb anstellen und die Pumpe so weit runter drehen bis es pulsiert. Dann wieder etwas höher bis es gut läuft.
Dansch Wasserhahn ganz gering anstellen und hören wie oft die Pumpe anspringt. Sollte relativ selten sein.

Der Boiler der Alde hat nichts damit zu tun.
Und die Entlüftung an der Alde ist für das Heizsystem.

Zur erweiterten Suche