Die Suche ergab 364 Treffer

von Rollinghome
Mo 26. Sep 2022, 14:53
Forum: Sonstiges zum Reisen
Thema: Diesen Winter in D verbringen? Wer fährt in den Süden?
Antworten: 14
Zugriffe: 490

Re: Diesen Winter in D verbringen? Wer fährt in den Süden?

saxe hat geschrieben: Mo 26. Sep 2022, 11:37 Wenn es nicht zu viel Schreiberei für dich ist.....würdest du bitte kurz den Unterschied zwischen Spanien-Portugal und Griechenland im Winter schreiben.
Hallo Franzl (Cooler Name)
Gerne möchte ich dir antworten, ich kann natürlich nur für uns und unser Reiseverhalten sprechen. Wir sind nicht die typischen Überwinterer, die sich einen oder mehrere Campingplätze im voraus buchen und Wochen oder sogar Monate dort verbringen. Wir haben außer Fährpassagen nach Griechenland noch nie was vorgebucht. Wir überwintern in Etappen von 30-50 km auf Freistehplätzen oder Wohnmobilstellplätzen. Campingplätze überlassen wir gerne den Langzeitstehern, wir bleiben etwa 1-3 Tage auf den Etappenplätzen, dann wirds uns zu öde. Wenn alles passt kanns auch mal ne Woche sein (z.B. an Weihnachten)
Auf der iberischen Halbinsel haben wir 4 Winter verbracht und sind außerhalb der Küstenregionen immer noch von Land und Leuten begeistert. Tolle Landschaften und herrliche, pittoreske Orte fesseln uns nach wie vor. Dazu kommt eine herausragende Infrastruktur für Wohnmobilisten mit fairen Preisen.
Griechenland ist da spezieller, von den Temperaturen im Süden der Peloponnes ähnlich Spanien und Portugal. Dort gibt es auch einige CP für Überwinterer. Stellplätze sind rar, dafür gibt es zahlreiche Freistehplätze. Wenn ihr windresistend seid wäre auch Kreta eine Alternative. Man muss Hellas halt mögen, ich bin da kein Maßstab, durch über 20 Jahresurlaube mit dem Womo in ganz Griechenland während meines Arbeitslebens, bin ich doch vorbelastet und Griechenland-affin.
von Rollinghome
Mo 26. Sep 2022, 09:07
Forum: Wie funktioniert das Forum
Thema: Buttons an das Ende eines Beitrages
Antworten: 24
Zugriffe: 698

Re: Buttons an das Ende eines Beitrages

Nikolena hat geschrieben: Mo 26. Sep 2022, 08:04 Seltsam, seit heute gehts hochkant und quer
Bei mir auch bei allen Samsung Geräten! Danke dafür! Wunderheilung?
von Rollinghome
Mo 26. Sep 2022, 09:02
Forum: Sonstiges zum Reisen
Thema: Diesen Winter in D verbringen? Wer fährt in den Süden?
Antworten: 14
Zugriffe: 490

Re: Diesen Winter in D verbringen? Wer fährt in den Süden?

Wir kurieren noch die Nachwirkungen einer Corona Erkrankung aus und machen uns dann auf den Weg zu unserer 7. Überwinterung im Süden. Bis Ende April treiben wir uns in Spanien und Portugal gegen den Uhrzeigersinn rum. Nächstes Jahr überwintern wir wohl wieder in Griechenland.
von Rollinghome
Mo 26. Sep 2022, 08:39
Forum: Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland
Thema: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)
Antworten: 193
Zugriffe: 7764

Re: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)

Vielen lieben Dank für eure tollen Berichte und die einmaligen Aufnahmen. Der (noch) unbekannte Norden ist uns dank euch etwas näher gerückt. Wegen solch netten Menschen ohne Profilierungsgehabe feiere ich das Forum.
Machts gut ihr drei.
von Rollinghome
Mo 19. Sep 2022, 20:49
Forum: Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland
Thema: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)
Antworten: 193
Zugriffe: 7764

Re: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)

Die Bilder sind fast zu schön (kitschig) um wahr zu sein.
Tolles Wetter habt ihr auch, alles richtig gemacht!
von Rollinghome
So 18. Sep 2022, 21:51
Forum: Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland
Thema: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)
Antworten: 193
Zugriffe: 7764

Re: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)

Nixus hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 20:40 Einen großen Überblick kann man sich aber erst aus großer Höhe verschaffen. Aus diesem Grunde habe ich heute eine weitere Panorama-Aufnahme mit der Drohne gemacht.
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, vielen Dank dafür, Peter.
von Rollinghome
Fr 9. Sep 2022, 11:17
Forum: Sonstiges zum Reisen
Thema: Warum fahre ich manche Orte nicht an oder meide Fähren.
Antworten: 35
Zugriffe: 1234

Re: Warum fahre ich manche Orte nicht an oder meide Fähren.

Heribert hat geschrieben: Fr 9. Sep 2022, 10:55 Diese Aussage kann ich absolut nicht nachvollziehen und sollte mal begründet werden. Für mich ist Norwegen immer wieder ein Highlight.
Aber Heribert du hast das zitieren vergessen,
Tourist findet den Norden genau so bescheiden wie ich Griechenland. War jetzt schon 20 mal dort und finde immer noch nichts Positives! Ich posaune es nur nicht so laut raus und so kommen immer noch zahlreiche bedauernswerte Wohnmobilisten.
:Ironie:
von Rollinghome
Fr 9. Sep 2022, 10:09
Forum: Multimedia und Internet
Thema: Kleine Bluetooth Lautsprecher
Antworten: 15
Zugriffe: 620

Re: Kleine Bluetooth Lautsprecher

Das sind meine 2 Schätzchen, UE Ultimate Ears Boom. In die Jahre gekommen wie ich. Baujahr 2014, aber noch super in Schuss, die Akkus bringen noch 70-80%. Mit den 2 "Rohrbomben" kann man schon einen größeren Raum ordentlich beschallen.
Eine ergänzte jahrelang meinen Telefunken TV im Womo, der hatte einen ganz grottigen Ton. Seit 2 Jahren habe ich einen Alphatronics mit einwandfreiem Klang.
20220909_092931.jpg
20220909_093015.jpg
von Rollinghome
Mi 7. Sep 2022, 08:34
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Lemax hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 21:15 Die Franzosen profitieren derzeit auch von einem seit Anfang September für einige Wochen geltenden Tankrabatt.
Hallo Martin,
der Tankrabatt („remise carburant“) wurde am 1. April 2022 eingeführt und betrug 18 Cent auf alle Treibstoffsorten, er wurde in der Nacht zum 1. September 2022 noch einmal erhöht. Statt bisher 18 Cent wird im September und Oktober auf dem Festland ein Nachlass von 30 Cent pro Liter Benzin oder Diesel gewährt.
In den Folgemonaten soll der Tankrabatt aber auch in Frankreich abschmelzen. Im November und Dezember soll er auf dem Festland auf 10 Cent verringert werden und zum Jahresende ganz auslaufen.
von Rollinghome
Do 1. Sep 2022, 14:24
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Heute vormittag in Cernay im Département Haut-Rhin bei Total getankt, Diesel € 1,70 / l. Habe da erfahren, daß ab heute der Tankrabatt in Frankreich von 18 auf 30 Cent für den September hochgesetzt wurde.
Bei uns in Freiburg heute morgen Diesel € 2,27/l.
Screenshot_20220901-141331_Fuel Flash.jpg
von Rollinghome
Do 25. Aug 2022, 10:55
Forum: Sonstiges zum Reisen
Thema: mit "drauszen"-schuhen ins womo?
Antworten: 54
Zugriffe: 4907

Re: mit "drauszen"-schuhen ins womo?

Ich gehöre auch zu den hygienescheuen und niveaulosen Womocampern bei denen jeder gerne seine Straßenschuhe anbehalten kann. Eine Schmutzfangmatte im Eingangsbereich auf der die Schuhe abgestreift werden, mehr brauchts nicht. Ich ziehe meine Schuhe im Wohnbereich aus, aber nur wenn ich mich auf der Hecksitzgruppe fläze, da haben Schuhe wirklich nichts verloren.
jagstcamp-widdern hat geschrieben: Mi 24. Aug 2022, 16:57 bei uns kann man nicht vom fuszboden eszen
Bei uns kann man vom Fußboden essen, man findet immer was!
von Rollinghome
Sa 20. Aug 2022, 12:10
Forum: Technik
Thema: Autarkie fürs Wohnmobil Power-Station als Lösung?
Antworten: 73
Zugriffe: 2880

Re: Autarkie fürs Wohnmobil Power-Station als Lösung?

Kapazität ist wohl eher 1250 Wh, wäre bei 1250 kWh ein absoluter Rekordakku.
von Rollinghome
Fr 19. Aug 2022, 12:10
Forum: Stammtisch
Thema: worüber könnt ihr lachen ? (Witze natürlich erlaubt)
Antworten: 1352
Zugriffe: 109409

Re: worüber könnt ihr lachen ? (Witze natürlich erlaubt)

Ob die Applejünger hier lachen können, wo doch jeder von der Sicherheit der Apfelgeräte
überzeugt ist.
von Rollinghome
Mi 17. Aug 2022, 17:52
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

womocamper hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 17:35 Kann es sein das Du Dich etwas ärgerst weil Du mit den Alkoven nie in den Genuß von Klasse2 kommst
Ganz und gar nicht, Dieter. Schon alleine weil ich kaum Mautstraßen fahre.
Bei 3,35 m Höhe ist die Gefahr der falschen Einstufung vernachlässigbar.
Aber danke für die Nachfrage.
Und jetzt wieder zum Umweltaufkleber. *DANCE*
von Rollinghome
Mi 17. Aug 2022, 16:57
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 13:53 Ich laße meinen 4,5to der auch als 3,5to genauso rumfährt - vor allem in Frankreich - auch gerne als Klasse 1 einstufen.
Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 16:49 Classe 1 wird dann doch nie gezogen da die Lasermessung automatisch Class 2 zieht da ich ja nicht unter die Balken komme.
Wohl eher um Class 2 oder 3 mit den 4,5to.
Ich geb auf!!!! :Ironie:
von Rollinghome
Mi 17. Aug 2022, 16:21
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 15:07 Immer wieder spannend die hellseherischen Fähigkeiten von Foristen :Ironie:

Mein Reisedrache ist exakt 2,86m hoch da brauch ich nicht zu schummeln und da bisher - die Höhe per Laser vermessen wird an den Schranken beschwere ich mich nicht über die Falscheinstufung als Klasse 1.
LT35 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 15:42 Classe 1 sind Fahrzeuge bis 2m Höhe, das wird wohl schwierig mit dem Wohnmobil.
Noch Fragen? Es geht um Classe 1 oder 2, aber mach einfach wie du denkst!
von Rollinghome
Mi 17. Aug 2022, 14:38
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 13:53 Ich laße meinen 4,5to der auch als 3,5to genauso rumfährt - vor allem in Frankreich - auch gerne als Klasse 1 einstufen.
Angles Mort hatte ich letztes Jahr auch nicht dran - keiner der Franzosen auf den Stellplätzen hatte sie drauf auch nicht jene mit Zwillingsreifen.
1. Auch mein Fahrzeug wurde als 3,5to auf den Markt geschmissen, trotzdem würde mir nicht im Traum einfallen den 4,5tonner auf 3,5to runterzuschummeln.

:Ironie:
2. Daß du jetzt dein Fahrzeug auch noch in der Höhe schrumpfen lässt um auf Klasse 1 zu kommen zeigt dein kreatives Wesen.

3. Ich habe bei meinen letzten Frankreichaufenthalten 2021/2022 unzählige französische Womos mit Angles Morts Aufklebern gesehen. Allerdings auch einige ohne.

4. Womos mit Zwillingsreifen gibts auf Ford Transit auch mit 3,5to,
Dietmar fährt ein Fahrzeug mit Tandemachse, d.h. einen 3-Achser.
Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 13:53 Kann jeder machen wie er will.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
von Rollinghome
Mi 17. Aug 2022, 13:27
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Agent_no6 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 09:36 Sind halt Franzosen und nicht obrigkeitshörige Deutsche.
So isses halt. Kannst nix machen.
Dietmar, recht hast du! Diese obrigkeitshörigen Deutschen mit ihrem vorauseilenden Gehorsam! Ich habe schon mehrere Mandate aus Frankreich geschickt bekommen bei geringsten Geschwindigkeitsübertretungen mit wenigen km/h. Dieses Jahr auf der Ziegenwiese in Spanien hat ein Camper aus NRW von einer Großkontrolle bei Dijon berichtet, wo Womos auf Gewicht und die Angles Morts Aufkleber überprüft wurden. Er konnte keine vorweisen, Strafe € 135,00. Er hat jedem stolz sein Ticket gezeigt.
Das du mit deinem Tandemachser dich selbst bei Maut und Angles Morts als 3,5 Tonner
einstufst und auch die Umweltplakette verweigerst, zeigt deinen Kampfgeist. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner "französischen" Mentalität.
von Rollinghome
Mi 17. Aug 2022, 07:30
Forum: Sonstiges zum Reisen
Thema: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze
Antworten: 31
Zugriffe: 1374

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Unsere Präferenzen sind:
1. Freistehen, bevorzugt alleine in der Pampa, dann für V/E auf Stellplatz oder CP.
2. SP, bevorzugt ohne Komfort, d.h. keine Sanigebäude, kein Stromanschluss, nur V/E.
3. CP, nur wenns gar nicht anders geht. Bin aber heilfroh das es sie in großer Zahl gibt,
für sicherheitsbewusste, komfortverwöhnte Camper mit großem Mitteilungsbedürfnis
die ihre umfangreiche Ausrüstung, vom Bodenteppich bis zur Windschutzwand gerne
den geselligen Mitcampern vorführen. Mikrokosmos Campingplatz, ein weites Feld für
Soziologen.

Deutschland: CP 10%, SP 60%, Frei 30%
Ausland: CP 10%, SP 40%, Frei 50%
von Rollinghome
Di 16. Aug 2022, 21:09
Forum: Italien, Schweiz
Thema: Übernachtung Supermarktparkplatz Italien
Antworten: 24
Zugriffe: 946

Re: Übernachtung Supermarktparkplatz Italien

Hallo Karl, da kann ich Billy nur beipflichten. Zwischen Sterzing und Torbole gibts dutzende Stellplätze aller Preisgruppen, sogar einige kostenlose sind dabei.
Einfach mal bei p4n durchstöbern. Viel Spaß am hoffentlich nicht überfüllten Gardasee!
von Rollinghome
Mo 15. Aug 2022, 17:03
Forum: Stammtisch
Thema: Energiepreiserhöhung zu Hause: Hat es Euch auch schon getroffen?
Antworten: 70
Zugriffe: 2069

Re: Energiepreiserhöhung zu Hause: Hat es Euch auch schon getroffen?

hwhenke hat geschrieben: Mo 15. Aug 2022, 15:33 Dennoch explodieren die Preise und Gewinne der Energiekonzerne.
SPD und Grüne füllen die Taschen der Konzerne
Na vor allem mal die FDP, die sich mit großer Vehemenz gegen eine Übergewinnsteuer wehrt. Hauptsache auch die Großverdiener kriegen den Tankrabatt, das 9-Euro-Ticket und die 300€ Energiepauschale. Gießkannenprinzip halt, die oben kriegen immer auch was ab.
von Rollinghome
Mo 15. Aug 2022, 15:47
Forum: Küche, Bad, Wohnen, Wasser, Ambiente, Campen
Thema: Gaspreisexplosion ?
Antworten: 313
Zugriffe: 28474

Re: Gaspreisexplosion ?

AndiEh hat geschrieben: So 14. Aug 2022, 17:44 Die Frage, die ich mir gerade stelle: Wäre ein Umzug ins Wohnmobil im Winter günstiger, was das heizen betrifft?
Also in Spanien ganz sicher! Letzten Winter über 6 Monate im Schnitt 10 Tage für eine Gasfüllung Repsol Propano 11kg. Preis pro Füllung zwischen 16,60 und 19,20 €.
Preis aktuell im August 17,21 €.
Stellplätze mit V/E überwiegend kostenlos bis 10 €. Lebensmittel und Restaurantbesuch
nicht teurer wie zuhause, eher günstiger.
Tjaffer hat geschrieben: So 14. Aug 2022, 18:22 Wer 5 Monate im Winter konfliktfrei mit dem Partner auf so engem Raum klarkommt hat auf jeden Fall eine gefestigte Beziehung.
Wir haben das jetzt schon 6 Überwinterungen in 2x Spanien, 2x Portugal, Sizilien und Griechenland zwischen 6-8 Monate mit wachsender Begeisterung geschafft. Wenns passt, dann passts. Nächsten Monat gehts wieder los bis April, die Vorfreude ist riesig.
von Rollinghome
So 14. Aug 2022, 20:28
Forum: Strom-Akkutechnik-Solar
Thema: Anderson oder MC4 Stecker
Antworten: 9
Zugriffe: 326

Re: Anderson oder MC4 Stecker

In den Anderson Steckern sind auch schon Montagelöcher vorhanden, dazu gibts noch Staubschutzkappen.

https://www.amazon.de/CESFONJER-Batteri ... ljaz10cnVl
16605014402650.jpg
von Rollinghome
So 14. Aug 2022, 18:17
Forum: Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland
Thema: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)
Antworten: 193
Zugriffe: 7764

Re: Ich glaub es geht schon wieder los ;-)

Hi Peter, auch wenn Skandinavien (noch) nicht zu unseren Reisezielen gehört wünsche ich euch 3 eine Superzeit und freue mich wie Bolle auf deine beeindruckenden Fotos.
von Rollinghome
So 14. Aug 2022, 17:57
Forum: Strom-Akkutechnik-Solar
Thema: Anderson oder MC4 Stecker
Antworten: 9
Zugriffe: 326

Re: Anderson oder MC4 Stecker

Hallo Billy, ich kann nur für den Anderson Stecker sprechen, der ist verpolungssicher und ganz ok. War bei meinem Solarkoffer von Wattstunde serienmäßig dabei. In einem anderen Thread hatten wir das Thema schon mal. Hier mein Post von damals:
20220102_131417.jpg

Habe einen Solarkoffer von Wattstunde mit 120Wp seit 2012, 2020 das Billigladegerät durch einen Victron MPPT Smartlader ersetzt. Da mein EBL vorn im Doppelboden sitzt und meine LifePOs in Bodenfächern im Heck untergebracht sind habe ich den Anschluss mit Andersonsteckern direkt an den Batterien durchgeführt.
Was soll ich sagen, im Herbst-Winter-Frühjahr kann ich hier im Süden meine Batterien in kürzester Zeit laden,
im Sommer schlepp ich das Ding gar nicht mit, da reichen meine 2x100Wp auf dem Dach.
20220102_131457.jpg
von Rollinghome
Fr 12. Aug 2022, 18:30
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Marokko würden wir gerne wieder bereisen
Antworten: 13
Zugriffe: 538

Re: Marokko würden wir gerne wieder bereisen

Hallo Horst, wenn man keine aktuellen Infos hat erzählt man halt von den alten Zeiten.
Das will ich ausdrücklich nicht tun.
Seit 18.04.22 sind wieder private Einreisen mit der Fähre Algeciras - Tanger med nach Marokko möglich. Hier noch ein Blog einer geführten Reise vom Mai in diesem Jahr. Da sind schon aktuelle Infos zu finden. Was neueres habe ich auch nicht gefunden.

https://www.maroccaravan.de/aktuelles-1/
von Rollinghome
Fr 12. Aug 2022, 12:34
Forum: Andere Hobbys
Thema: Was macht ihr gerade?
Antworten: 1830
Zugriffe: 98800

Re: Was macht ihr gerade?

Cybersoft hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 23:16 Heute war ein guter Tag ;)
Ganz tolles Foto, erinnert mich sehr an Spanien.
Wird Zeit daß wir wieder loskommen, seufz.
von Rollinghome
So 7. Aug 2022, 16:34
Forum: Sonstiges zum Reisen
Thema: Wildpinkler - wie geht Ihr damit um?
Antworten: 32
Zugriffe: 1439

Re: Wildpinkler - wie geht Ihr damit um?

Um es vorab klar zu sagen, auch ich habe schon in die Botanik pinkeln müssen, z.B. bei einer Wanderung usw., es gibt immer mal Situationen wo das einfach notwendig ist. Ansonsten sind wir mit dem Womo unterwegs ja echt privilegiert, soweit wir unsere Schüssel für unsere Geschäfte auch nutzen. Es soll ja einige hier geben, die das genau wie das duschen und kochen an Bord ablehnen? Oder genau so schlimm sind einige Vanlifer, die eine Toilette in ihren Fahrzeugen für überbewertet halten.
Da werden dann halt einfach outdoor anrüchige Geschäfte gemacht. Dabei wissen sicher nicht alle daß dies grundsätzlich untersagt ist. Wenn man erwischt wird ist ein Bußgeld in Höhe von 35 - 5000 Euro fällig. Das kann im Ausland auch mal das doppelte sein.
Hier mal der aktuelle Bußgeldkatalog:
https://www.bussgeldkatalog.org/wildpinkeln/
von Rollinghome
Sa 6. Aug 2022, 23:31
Forum: Andere Hobbys
Thema: Was macht ihr gerade?
Antworten: 1830
Zugriffe: 98800

Re: Was macht ihr gerade?

Bevaube hat geschrieben: Sa 6. Aug 2022, 23:15 Ich hoffe es beruhigt Dich ein wenig, dass ich mich ebenfalls zu den gelackmeierten zählen muss. Auch bei uns zahlen die falschen Leute die Zeche. Da unterscheidet sich die Schweiz gar nicht von der übrigen Welt.
Hallo Beat, alles gut! War wohl nur ein Formulierungsfehler deinerseits und eine Überreaktion meinerseits. Andi hat mich ja schon eingenordet. Ich freue mich über deine Richtigstellung und wünsche eine gute Nachtruhe in die Schweiz.
von Rollinghome
Fr 5. Aug 2022, 23:25
Forum: Andere Hobbys
Thema: Was macht ihr gerade?
Antworten: 1830
Zugriffe: 98800

Re: Was macht ihr gerade?

Bevaube hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 19:24 Nun macht mal halblang! Habt Ihr schon jemals erlebt, dass das gemeine Volk die Zeche nicht zahlen muss? Also akzeptiert doch einfach, dass Ihr in jedem Fall die gelackmeierten seid. Das hilft auf jeden Fall den Blutdruck tiefer zu halten.
Und wenn jemand kommt und sagt er würde es besser machen, so tretet ihn dahin wo‘s weh tut. Denn er wird Euch genauso verarschen!
Was ich gerade mache? Ich rege mich gerade tierisch über obigen Post auf!
Jeder Satz ein Knaller, oder soll ich sagen eine schallende Ohrfeige?
Wir sollen mal halblang machen! Wir, das gemeine Volk, sollen die Zeche bezahlen! Wir sollen akzeptieren daß wir die Gelackmeierten sind! Über den letzten Satz möchte ich mich nicht auslassen, denn da ist ja schon maĺ einer gekommen.
Aber wenn einer aus einem Land kommt, wo der Mindestlohn je nach Kanton zwischen 3.200,00 und 4.180,00 SFR beträgt und uns unterbelichteten und unterbezahlten Deutschen aus der Position der monetären Überlegenheit die Welt erklärt sinkt zumindest mein Blutdruck nicht.
PS: Gibts in der Schweiz eigentlich kein Forum, wo du dich mit Gleichgestellten auf Augenhöhe unterhalten kannst?
von Rollinghome
Fr 5. Aug 2022, 17:51
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Cybersoft hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 17:25 Hättest es mir ja schon letztes Jahr sagen können ;) Wir beginnen uns (ganz) langsam zu rüsten ... freuen uns wie Bolle auf die Wintertour
Tim, da hast du recht. Aber ich habe an den Aufkleber nicht mehr gedacht. Erst als wir vor kurzem im Elsass waren wurde ich mit Schildern an die Umweltzone erinnert.
Wir werden uns wohl Ende Oktober wieder für ein halbes Jahr auf der iberischen Halbinsel herumtreiben, übers Baskenland nach Galizien und Nordportugal. Vielleicht sehen wir uns ja wieder mal. Würde uns sehr freuen.
von Rollinghome
Fr 5. Aug 2022, 16:50
Forum: Frankreich
Thema: Umweltaufkleber Frankreich
Antworten: 40
Zugriffe: 1518

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Cybersoft hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 15:31 Gerade im Ducato Forum entdeckt, für die Umweltzonen in Frankreich benötigt man jetzt auch einen Aufkleber in der Scheibe.
Die Crit/Air Vignette ist aber wirklich schon ein alter Hut, seit 2017 auch für alle ausländischen Fahrzeuge vorgeschrieben. Seit dem habe ich die auf dem Womo.
https://meinfrankreich.com/critair_umweltplakette/

War aber immer an die aktuellen Feinstaubwerte vor Ort gekoppelt. Seit diesem Jahr gibts aber feste Umweltzonen, zum Beispiel Straßburg. Hier ist die Plakette immer Pflicht. Bestraft wird aber erst ab 2023, Bußgeld dann bis 3,5t € 68,00, über 3,5 t € 135,00. Es lohnt sich also die € 4,51 zu investieren.
https://www.cec-zev.eu/de/themen/auto/f ... tplakette/
von Rollinghome
Di 2. Aug 2022, 09:37
Forum: Die Ausstattungen der Wohnmobile
Thema: Die Gießkanne - Fluch oder Segen?
Antworten: 123
Zugriffe: 10569

Re: Die Gießkanne - Fluch oder Segen?

Die habe ich, wurde hier schon mal vorgestellt. Zum einfüllen prima, 2fach Nutzen
Gießkanne und Kanister, sehr zu empfehlen!

https://www.fritz-berger.de/artikel/ber ... dUQAvD_BwE
von Rollinghome
Mo 1. Aug 2022, 17:13
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Wir ziehen um!
Antworten: 117
Zugriffe: 4380

Re: Wir ziehen um!

Gratuliere dir zur Erfüllung deines Traums und auch zum schönen Wohnmobil!
von Rollinghome
So 31. Jul 2022, 20:02
Forum: Wohnmobile/Kastenwagen/Campingbusse
Thema: Euramobil Activa 600 EB
Antworten: 4
Zugriffe: 343

Re: Euramobil Activa 600 EB

Hallo Anderle, herzlich willkommen im freundlichen Reisemobilforum.
Als Eigner eines Euramobil Activa 600EB versuche ich mal ne Antwort.

Bei meiner Zulassung siehts so aus:
20220731_184831.jpg
Wie mir der Hersteller mitteilte kann ich 2 Personen ohne Gurte auf der linken Sitzbank der Hecksitzgruppe hinter der Dusche transportieren. Ob man das auch tun sollte steht auf einem anderen Blatt.
Ich hoffe du hast dich nicht nur für diese Frage hier angemeldet. Stell dich doch bitte mal vor (keine Verpflichtung) und mach hier mit.

Unser leider verstorbene User willy13, der auch einen Activa 600EB fuhr hat mal geschrieben:
willy13 hat geschrieben: Di 1. Dez 2020, 14:14 Das kann man so global nicht sagen, es gibt bei den gebauten Fahrzeugen kaum welche die gleich ausgerüstet waren, das Leergewicht war zwischen 3150kg und 3600kg, je nach Ausstattung. Es wurden sogar Fahrzeuge mit 3,500kg Fahrwerk gebaut und verkauft. Die Preise waren 2009 zwischen 65000.- und 90000.-€. Ich meine es wurden 48 Stück gebaut, wovon 22 eine Ausnahmegenehmigung bezüglich der Gurte hinten hatten, man brauchte sich auch nach dem 1.1.2009 bei diesen Fahrzeugen nicht anschnallen.
von Rollinghome
Mi 13. Jul 2022, 22:37
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Unterwegs im Westen
Antworten: 56
Zugriffe: 2781

Re: Unterwegs im Westen

Ein herzliches Danke auch von mir, wie immer informativ und gespickt mit außergewöhnlichen Bildern.
von Rollinghome
Sa 9. Jul 2022, 15:08
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Unterwegs im Westen
Antworten: 56
Zugriffe: 2781

Re: Unterwegs im Westen

Hallo Peter, habt ihr euch die Bock Kasematten nicht angesehen? Die sind ja immerhin Welterbe der UNESCO. Oder sind die immer noch geschlossen? Vielen Dank für die tollen Fotos und Infos.
von Rollinghome
Mo 4. Jul 2022, 17:02
Forum: Frankreich
Thema: Frankreich Maut >3,5 to
Antworten: 44
Zugriffe: 5972

Re: Frankreich Maut >3,5 to

Liebe Forumfreunde,
Ich muss mich immer wieder wundern wie leichtfertig hier im Forum mit den französischen Vorschriften und Gesetzen umgegangen wird. Da wird behauptet dass Womos unter 3 m Höhe Mautklasse 2 zugehören, obwohl die Vorschriften klar definiert sind: Höhe unter 3m und/oder Gewicht unter oder gleich 3,5t. Höhere und/oder schwerere Womos mit 2 Achsen sind Klasse 3, Gespanne über 3,5t und 3achsige Womos gehören sogar in Klasse 4. Um es ganz klar zu sagen, ich gönne es jedem wenn er trotzdem an den automatischen oder personenbesetzten Mautstationen mit Klasse 2 durchkommt. Das ist weder verwerflich noch strafwürdig.
Ganz anders verhält es sich bei den Beschwerdeanrufen " Kamping Kar" oder "Klass dö". Das ist nämlich bei schwergewichtigen Womos ein Mautvergehen. Wenn man Pech hat kommt eine Aufsichtsperson und will die Zulassung sehen. Strafe mind. €135,00, genau wie beim fehlen der unsäglichen "Angels Mort" Aufkleber. Da meinen auch einige Foristen über den Gesetzen zu stehen.

https://frankreich-mobil-erleben.de/Ver ... index.php/
von Rollinghome
So 3. Jul 2022, 14:48
Forum: Stammtisch
Thema: Heute im TV-Programm
Antworten: 35
Zugriffe: 2414

Re: Heute im TV-Programm

Heute im WDR 20,15 Uhr wen's interessiert:
Mit dem Wohnmobil im Herzen der Schweiz!
Screenshot_20220703-144152_Readly.jpg
von Rollinghome
So 12. Jun 2022, 19:56
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien teuer?
Antworten: 29
Zugriffe: 1367

Re: Spanien teuer?

Also mein lieber default?, ich könnte verstehen wenn du von Kroatien, Norwegen, Dänemark oder Deutschland sprichst. Aber Nordspanien? Ich war insgesamt schon 5 Monate da unterwegs und mir stellte sich Nordspanien als das Wohnmobilparadies Nr.1 dar. Schau bei park4night irgend eine Region da an und du wirst dutzende kostenlose Stellplätze finden, ingesamt sicher hunderte. Natürlich sind die meisten ohne sanitäre Anlagen aber mir reichte eine VE-Einrichtung und ich bin happy. AB September werde ich wieder für 6 Monate die iberische Halbinsel besuchen und freue mich schon wie ein Schnitzel auf das herrliche Nordspanien zwischen Bilbao und Finisterre.
von Rollinghome
So 15. Mai 2022, 20:23
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 266 - Leuchtturm Sõrve (Saaremaa, Estland)
Antworten: 8
Zugriffe: 294

Re: Rätsel 266

Hast natürlich recht, sollte man schon alles lesen. Ich hab aber auch vergessen daß ich in Polen mit Zloty bezahlt habe. Muss also eher im Baltikum sein?
von Rollinghome
So 15. Mai 2022, 19:53
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 266 - Leuchtturm Sõrve (Saaremaa, Estland)
Antworten: 8
Zugriffe: 294

Re: Rätsel 266

Ich war einmal an der Ostsee in Polen von Svinemünde bis zur Grenze Kaliningrad.
Kann es sein daß der Leuchtturm am Weg lag? An der deutschen Ostsee denke ich eher nicht.
von Rollinghome
So 15. Mai 2022, 13:09
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 265 Saladi Beach, Argolien
Antworten: 7
Zugriffe: 291

Re: Rätsel 265

Hallo K.R., Volltreffer! Saladi Beach in Argolien mit FKK Hotel.
Es ist kein Hotel was nicht fertig wurde, sondern es wurde nach relativ kurzer Zeit geschlossen. Wer mehr über die interessante Geschichte erfahren will: https://youtu.be/B8aT74wQD0w
Als ich Anfang der 90er zum ersten mal da war war das Hotel noch vollständig. Bei jedem Besuch der Bucht fehlte mehr und die Zerstörungen schritten fort, beim Besuch letztes Jahr fehlten sogar Teile der Geländer auf den Balkonen. Die Aussicht vom Dach ist einmalig, feste Schuhe lebensnotwendig, der Boden ist überall mit Scherben übersät. In der Bucht
kann man super mit dem Womo stehen. Vorher Wassertank und Kühlschrank füllen. Wunderbare ruhige Gegend. Tolle Bucht zum Baden, in der Nähe die Franchthi-Höhle, https://de.m.wikipedia.org/wiki/Franchthi
eine der ältesten Höhlen der Welt. Ganz toll restauriert ist sie fußläufig von der Bucht erreichbar und kostenlos zu besichtigen.
K.R. du bist dran.
von Rollinghome
Sa 14. Mai 2022, 20:06
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 265 Saladi Beach, Argolien
Antworten: 7
Zugriffe: 291

Re: Rätsel 265

Wie kommst du denn auf Griechenland?
Stimmt, aber Griechenland ist ja nicht soo groß.
von Rollinghome
Sa 14. Mai 2022, 18:47
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 265 Saladi Beach, Argolien
Antworten: 7
Zugriffe: 291

Re: Rätsel 265

Hat beides was, aber weder Spanien, noch Kroatien.
von Rollinghome
Sa 14. Mai 2022, 17:59
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 265 Saladi Beach, Argolien
Antworten: 7
Zugriffe: 291

Rätsel 265 Saladi Beach, Argolien

Auf ein neues!
20220514_172314.jpg
von Rollinghome
Sa 14. Mai 2022, 17:55
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 264 / Federseesteg in Bad Buchau / BW
Antworten: 10
Zugriffe: 295

Re: Rätsel 264 / Federseesteg in Bad Buchau / BW

Tolle Fotos, tolle Location. Bin ich auch alle paar Jahre wieder mal. Du gehörst wohl wie ich auch zu denen, die den frühen Wurm suchen. Wunderbare Morgenstimmung. *THUMBS UP*
von Rollinghome
Sa 14. Mai 2022, 17:02
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 264 / Federseesteg in Bad Buchau / BW
Antworten: 10
Zugriffe: 295

Re: Rätsel 264

Federsee?
von Rollinghome
Fr 13. Mai 2022, 06:34
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel Nr. 262, Alberobello, Italien - Apulien
Antworten: 9
Zugriffe: 390

Re: Rätsel Nr. 262

Griechenland?
von Rollinghome
Do 12. Mai 2022, 19:05
Forum: Reisen unter Bedingungen der Pandemie
Thema: Reisen unter Bedingungen der Pandemie (nur Infos Keine Diskussionen keine Berichte)
Antworten: 3958
Zugriffe: 299330

Re: Reisen unter Bedingungen der Pandemie (nur Infos Keine Diskussionen keine Berichte)

Austragler hat geschrieben: Do 12. Mai 2022, 18:12 Ein Sketch des bayerischen Kabarettisten Gerhard Polt beschreibt es treffend, er vergleicht den Lungenhering mit einer Auster. "Die Auster des kleinen Mannes".
Da triffst du mich mitten ins Herz. Polt hab ich schon vor 30 Jahren geliebt. Ein Naturereignis auf der Bühne. Hatte immer 2 Tage Bauchweh vor Lachen wenn er sich wieder mal mit den Biermösl Blosn zu uns in die badische Diaspora verirrt hatte.
Den Lungenhering musste ich mir gerade noch mal geben und hab mich wieder weggeschmissen.
https://youtu.be/IKH9Oz2ddtU

Franz, you made my day!!! Sorry für OT, ist mit mir durchgegangen.
von Rollinghome
Do 12. Mai 2022, 16:57
Forum: Reisen unter Bedingungen der Pandemie
Thema: Reisen unter Bedingungen der Pandemie (nur Infos Keine Diskussionen keine Berichte)
Antworten: 3958
Zugriffe: 299330

Re: Reisen unter Bedingungen der Pandemie (nur Infos Keine Diskussionen keine Berichte)

Austragler hat geschrieben: Do 12. Mai 2022, 15:34 Das hätte ich doch glatt vergessen !
Und Austern: Nein, danke, ich habe noch nie was gegessen was im Wasser wächst und werde das für den Rest meines Lebens auch nicht tun !
Ich habe die hier gekauft: https://baenfer-werbung.de/produkt/aufkl ... napffolie/
Sind wiederverwendbar, einfach wieder auf der Trägerfolie lagern.

Die einzige Auster meines Lebens habe ich direkt in der Bretagne versucht. Nach dem die fast rückwärts wieder rausgeschleimt wäre war das Thema für mich erledigt.
von Rollinghome
Do 12. Mai 2022, 14:35
Forum: Reisen unter Bedingungen der Pandemie
Thema: Reisen unter Bedingungen der Pandemie (nur Infos Keine Diskussionen keine Berichte)
Antworten: 3958
Zugriffe: 299330

Re: Reisen unter Bedingungen der Pandemie (nur Infos Keine Diskussionen keine Berichte)

Hallo Franz, wünsche gute Besserung und eine Superreise. Schlürf für mich ne schleimige Auster :mrgreen:
Außer deinem Impfnachweis brauchst du nichts für die Einreise.
Denk an die depperten Angles Morts Aufkleber, oder wenn du Verweigerer bist vergiss es.
von Rollinghome
Mi 11. Mai 2022, 19:20
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Wir ziehen um!
Antworten: 117
Zugriffe: 4380

Re: Wir ziehen um!

Kalle-OB hat geschrieben: So 8. Mai 2022, 21:46 Wenn das Womo dein Zuhause sein soll, kommen doch eigentlich (wenn es um Serienmobile geht) nur Phönix Alkoven oder Concorde Cruiser auf MAN Fahrgestell mit min 8,8 t. zGG. in Frage.
:Ironie: Jetzt habe ich doch auf meinen 6 Langzeitüberwinterungen hunderte Wohnmobilisten getroffen, die ganzjährig oder halbjährig mit Fahrzeugen unterwegs waren wovon über 90% nicht deinen Vorgaben entsprachen. Hat denen das denn keiner gesagt? Jetzt fahren die Dummerle einfach so durch die Gegend und sind auch noch happy dabei.
von Rollinghome
Mi 11. Mai 2022, 15:22
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien und zurück
Antworten: 432
Zugriffe: 27168

Re: Spanien und zurück

Hallo Christian,
Freunde von mir, die in Cañada de Gallego wohnen haben mir heute berichtet daß das Areal seit gestern wohl vom Betreiber geräumt wird. Der Bericht in der BORM ist auch schon vor einiger Zeit verfasst worden, das Verfahren wurde wohl am 26.04.22 eingeleitet. Wir werden sehen wie es weitergeht.
Die ganze Angelegenheit hat aber gar nichts mit wildem Campen zu tun. Man sollte das nicht verwechseln. Dies war ein "offizieller" Stellplatz, und der Betreiber kassierte Gebühren von den Wohnmobilisten.
von Rollinghome
Mi 11. Mai 2022, 14:56
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien und zurück
Antworten: 432
Zugriffe: 27168

Re: Spanien und zurück

Rollinghome hat geschrieben: So 20. Feb 2022, 16:53 Anfang Januar stand ich zuletzt auf der Ziegenwiese, zu Fuß ne Viertelstunde zur Schlangenbucht, die ja richtig gehypt wurde. Als tappte ich mal rüber, ich hatte sie ja wie auf deinen wunderbaren Fotos in Erinnerung. Es traf mich fast der Schlag, ca. 100-150 Womos drängten sich auf den Terrassen, auf dem Platz links hinten und links neben der Palmenbucht. Sogar an der kleinen Bucht links und auf den Klippen war Highlife. Das beste war das sonore Motorengeräusch von Womos und Moppeln, das sich fröhlich auf dem Areal ausbreitete. Die Entsorgungsanlage war semioptimal und sah auch so aus. Da steh ich echt lieber auf der Ziegenwiese, da sind die meisten mit PV autark, und bei der Entsorgung der Kassette muss ich nicht in 5cm hohem Abwasser stehen.
In den Costa Nachrichten gabs vor ca. 4 Wochen einen Bericht über die unhaltbaren Zustände. Die Bürgermeisterin von Mazarrón war wohl mit der Polizei vor Ort um die Situation zu dokumentieren. Die linke Bucht und die Klippen sollen wohl abgesperrt werden und der Besitzer und Betreiber muss geregelte Verhältnisse mit klaren Belegungszahlen schaffen. Schade um die schöne, ruhige Bucht, ich hoffe dass der Stellplatz auf ein erträgliches Maß gebracht werden kann und die herrliche Bucht wieder atmen kann.
Gestern bekam der verantwortungslose Betreiber des Stellplatzes an der Schlangenbucht die Quittung für die respektlose Überfüllung der Bucht mit Wohnmobilen. Die letzten Privatgrundstücke wurden enteignet und er muss seine nichtgenehmigten Bauwerke inkl. der Strandbar zurückbauen. Die Bucht ist hoffentlich gerettet.
Habe mal die Mitteilung mit Zwangsübersetzung als Screenshots angehängt.
Screenshot_20220511-142731_Chrome.jpg
Screenshot_20220511-142751_Chrome.jpg
von Rollinghome
Di 10. Mai 2022, 19:47
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Wir ziehen um!
Antworten: 117
Zugriffe: 4380

Re: Wir ziehen um!

Servus Herrmann, als erstes möchte ich dich zu deiner Entscheidung beglückwünschen. Allen Ballast abwerfen und für ein neues Abenteuer bereit zu sein ist nicht jedermanns Sache, ich wünsche euch beiden eine Superzeit.
Wir sind zwar keine Vollzeitcamper, aber mit ca. 300 Übernachtungen jährlich kann ich mir schon ein Urteil bilden. Wenns nach mir gegangen wäre würden wir seit 6 Jahren im Womo leben, aber meiner Frau wars nicht ganz geheuer, und so haben wir noch eine Wohnung, in der wir tatsächlich in den letzten 6 Jahren alles in allem ca. 1 Jahr gelebt haben.
Gesundheitlich hat es mich auch etwas geschüttelt. Ein Schlaganfall und ein Herzinfarkt haben mir ganz klar gezeigt daß auch ein vermeintlich wichtiger Geschäftsführer ohne weiteres zu ersetzen ist. 2016 verließ ich das Hamsterrad, 10 Tage später waren wir für 8 Monate unterwegs. Und was soll ich sagen, nach 6 Langzeitüberwinterungen in Spanien, Portugal, Süditalien, Sizilien und Griechenland gehts uns sehr gut. Da wir alle paar Tage den Stellplatz wechseln, Etappenlängen zwischen 30 und 90 km, sehen wir viel von den Ländern und haben immer wieder einen anderen wunderbaren Vorgarten. Wir stehen überwiegend frei oder auf SP, CP sind nicht unser Ding. Die Wäsche wird an vorhandenen Maschinen in Laundrys oder an Supermärkten und Tankstellen gewaschen. Gabs noch nie Probleme, Preise überschaubar.
Unser Womo ist ein Alkoven, Länge 635 cm. Längsbetten im Alkoven, Hecksitzgruppe, Bad mit separater Dusche, große Kühl/Gefrierkombination, Aldeheizung und Schiebetüren hinter der Fahrerkabine, sowie durchgehender hoher beheizter Zwischenboden sind für unser Langzeitwohnen völlig ausreichend und erfreuen auch noch nach 10 Jahren.
hildeherr hat geschrieben: Di 10. Mai 2022, 10:34 PS: Ich habe eine Bitte. Wie eingangs erwähnt würde ich mich über praktische Tipps und Hinweise freuen. Nicht über alles, was nicht geht.
Da sprichst du was an. Leider lesen hier einige den Anfangspost nicht richtig durch und antworten dann sinnbefreit. Du wolltest Tips von Gleichgesinnten und bekamst einige gute und gut gemeinte Posts, aber auch viele Gründe warum dein Wohnmobilumzug nicht funktioniert oder warum der eine oder andere das nie machen würde. Totschlagargument: "Man wird ja noch seine Meinung sagen können!"
Meine Devise der letzten Womo-Jahre kann auch für dich gelten, sie ist von Udo L. aus HH
"Und ich mach mein Ding, egal was die anderen labern!"
von Rollinghome
So 1. Mai 2022, 09:24
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Auch ich möchte mich noch mal für deine Mühe ganz herzlich bedanken.
Deine Aufnahmen sind was ganz einmaliges, besonders die 360 Grad Panoramas sind sehr beeindruckend. Gerade weil wir auch in 16 Monaten Gesamtaufenthalt mit dem Womo in Spanien und Portugal viele deiner Aufnahmelocations gesehen haben eröffnest du doch mit deinen Aufnahmen neue Horizonte und weckst verschollene Erinnerungen.
Wünschen euch 3 eine angenehme, gesunde Heimreise.
von Rollinghome
Mi 27. Apr 2022, 12:20
Forum: Strom-Akkutechnik-Solar
Thema: Lifepo4 "Bausatz" 90Ah - Deutscher Versand
Antworten: 68
Zugriffe: 2729

Re: Lifepo4 "Bausatz" 90Ah - Deutscher Versand

Cybersoft hat geschrieben: Mi 27. Apr 2022, 09:14 Ich bin Kritik fähig. Nur finde ich diesen thread unpassend, aber das stört keinen. Und bevor ich mich weiter ärgere, lass ich es lieber
Also mich stört es sehr wenn gefühlt jeder 2. Threat nach 3 Posts verwässert und gekapert wird. Habe mich deshalb rausgenommen und aufs lesen beschränkt. Die Dauerposter hier interpretieren jeden Post nach ihrem Gusto. Ich habe bei deinem Opener z.B. kein Wort gelesen daß du den günstigsten Bausatz suchst. Den Mehrwert der deutschen Garantie, deutscher App, Versand und deutscher Beratung wird von den Sparfüchsen mit keinem Wort erwähnt. Statt dessen wird dir mangelnde Kritikfähigkeit vorgeworfen oder du wirst noch dumm angemacht weil du so teuer einkaufst. Es wird einfach so festgelegt daß all diese Posts nicht OT sind.
Kann deinen Frust schon verstehen, lass dich nicht entmutigen.
von Rollinghome
Di 26. Apr 2022, 19:28
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 258 - Hochgurgl/Top Mountain Star/Wurmkogel
Antworten: 15
Zugriffe: 555

Re: Rätsel 258

Großglockner?
von Rollinghome
Mo 25. Apr 2022, 18:07
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 258 - Hochgurgl/Top Mountain Star/Wurmkogel
Antworten: 15
Zugriffe: 555

Re: Rätsel 258

Sieht aus wie in den Alpen, Bayern?
von Rollinghome
Mo 25. Apr 2022, 08:05
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 257 Cabo de Finisterre, Galizien
Antworten: 5
Zugriffe: 298

Re: Rätsel 257

Wie kommst du denn da drauf?????

Was soll ich sagen, Treffer versenkt!!!!
Ist die letzte (inoffizielle) Stempelstelle am Ende der Welt, dem Cabo de Finisterre, oder auf galizisch Cabo Fisterra.
Hier bei km 0,000 ziehen die meisten Pilger den Schlussstrich unter ihre Pilgerreise.
Es werden Schuhe und Stöcke verbrannt oder ins Meer geworfen. Das Kap ist sehr sehenswert auf einer Halbinsel an der Westküste Galiziens. Ein Superziel mit dem Womo.
Andreas, du bist dran.
20171011_125356.jpg
20171011_160716.jpg
20171011_130607.jpg
20171011_124132.jpg
20171011_124628.jpg
20171011_124437.jpg
20171011_124403.jpg
von Rollinghome
So 24. Apr 2022, 17:07
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 257 Cabo de Finisterre, Galizien
Antworten: 5
Zugriffe: 298

Re: Rätsel 257

Nein, es geht schon um körperliche Betätigung, der Ort hat auch was damit zu tun.
von Rollinghome
So 24. Apr 2022, 09:49
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 257 Cabo de Finisterre, Galizien
Antworten: 5
Zugriffe: 298

Rätsel 257 Cabo de Finisterre, Galizien

Guten Morgen,
heute mal was rätselhaftes
von Rollinghome
Sa 23. Apr 2022, 22:06
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 256 Olite
Antworten: 7
Zugriffe: 318

Re: Rätsel 256 Olite

Schöne Fotos, Christian,
mein Foto folgt morgen.
von Rollinghome
Sa 23. Apr 2022, 19:03
Forum: Fotorätsel
Thema: Rätsel 256 Olite
Antworten: 7
Zugriffe: 318

Re: Rätsel 256

Eben fiels mir ein, das kann Olite sein, herrliches Städtchen. Deine Perspektive war interressant und verwirrend. Großen Stellplatz gibts auch in Altstadtnähe.
von Rollinghome
Fr 22. Apr 2022, 06:03
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Guten Morgen, ihr 3.
Zuerst mal wieder ganz lieben Dank für die herrlichen Aufnahmen, da geht einem ja echt das Herz auf und lässt uns in schönen Erinnerungen an frühere Besuche eines der schönsten Strände der Westküste schwelgen. Damals konnte man noch zusammen mit wenigen naturbewussten Mitcampern auf dem großen Parkplatz oder an der kleinen Hügelstraße stehen. Mit den Vanlifern kam dann in den letzten Jahren das Aus.
Wie ist denn im Moment die Situation?
von Rollinghome
Fr 8. Apr 2022, 19:18
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Austragler hat geschrieben: Fr 8. Apr 2022, 18:29 Was sind das für Teiche die ausserhalb der Ortschaft zu sehen sind ?
Wenn ich dir antworten darf, Castro Marim wird auch die Salzstadt genannt, das sind Salinen.
https://zimtundpfeffer.com/blogs/news/d ... stro-marim
von Rollinghome
Fr 8. Apr 2022, 17:35
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Echt super dieses 360 Grad Bild. Bin in Gedanken gerade spazieren gegangen, herrlich. Auf dem großen Ausweichstellplatz um die Ecke des offiziellen Stellplatzes wird ja eifrig gebaut. Weißt du was näheres ob ein neuer Stellplatz geplant ist? Vielen Dank für die Mühe bei dem besonderen Castro Marim Foto.
von Rollinghome
Mi 6. Apr 2022, 22:16
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Peter, vielen Dank für die phantastischen Fotos, besonders die von oben. Sie öffnen uns ganz neue Einblicke, auch wenn wir schon mehrmals in Castro Marim mit dem Womo standen. Wir freuen uns über jede deiner Fotosafaris, einfach klasse.
von Rollinghome
Mi 23. Mär 2022, 18:45
Forum: Griechenland
Thema: Fähre von Italien nach Griechenland
Antworten: 42
Zugriffe: 4648

Re: Fähre von Italien nach Griechenland

heinz1 hat geschrieben: Mi 23. Mär 2022, 16:58 MINOAN macht schon wieder Zicken.
Hallo Heinz,
die Schuldigen sind eher die ehrenwerten Herren Grimaldi in Palermo, Italien.
Seit die 2008 unter seltsamen Umständen Minoan übernommen haben gehts nur noch in eine Richtung, nämlich bergab. Da werden Schiffe der Minoan verkauft oder nach Skandinavien oder Italien verschoben. Seit Jahren sind die Fahrpläne und Prospekte schon im Frühjahr Makulatur. Aber seit Minoan kein echtes "Camping an Bord" mehr anbietet sind die für mich eh erledigt. Mit den kostenlosen Kabinen und den Essensrabatten beim sogenannten "Camping all inclusive" reiten die sich doch immer tiefer in die Kacke.
Was waren das für Zeiten Anfang der 90er. Erstes "Camping an Bord" mit der Erotokritos und später ab 1995 die herrlichen neuen Fährschiffe Aretousa, Ikarus und Pasiphae.
von Rollinghome
Sa 19. Mär 2022, 15:10
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Heute zum zweiten und letzten Mal auf unserer Heimfahrt von Spanien über Frankreich getankt. Heute morgen die Benzinpreis-Blitz App gecheckt. Tatsächlich gab es an unserer Strecke die günstigste Tanke im Umkreis von 100 km. Intermarche in Gourdon € 1,840 für den Liter Diesel.
Naja, günstig ist relativ, 106 Liter € 195,00.
Zuhause in Freiburg i. Br. an meiner Stammtanke heute € 2,139, hurra morgen sind wir da.
Screenshot_20220319-142826_Fuel Flash.jpg
von Rollinghome
Mi 16. Mär 2022, 22:04
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Heute noch mal in Spanien im Industriegebiet von Figueres getankt.
Günstigster Dieselpreis € 1.69,9.
Bin jetzt im Zentralmassiv in Frankreich, Dieselpreis beim Intermarche € 2.23,9, kann ich mich gleich an die Preise zuhause gewöhnen.
Screenshot_20220316-215546_Fuel Flash.jpg
von Rollinghome
Di 15. Mär 2022, 08:03
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Habe gestern noch in Spanien getankt. Am Ebrodelta in Deltebra kostete der Diesel tatsächlich an einer Cepsatankstelle € 1.74,7. Waren letztendlich über 180 Euro in meinem 120l Tank.
von Rollinghome
Do 10. Mär 2022, 11:51
Forum: Du bist neu? Eine Vorstellung wäre nett.
Thema: Hallöle aus dem Schwarzwald
Antworten: 4
Zugriffe: 255

Re: Hallöle aus dem Schwarzwald

Hallo Nooner, willkommen im Forum. Wir sind aus der Schwarzwaldhauptstadt, aber momentan weilen wir in Spanien bei unserer Überwinterung. Wenn du dich nur über Wohnmobilthemen unterhalten willst kann es hier schwierig werden. Hier gibt es einige Spezialisten, die meinen daß alles mit allem zu tun hat und dich gerne an ihren allumfassenden Weltansichten teilhaben lassen, wobei das ursprüngliche Wohnmobilthema schon mal auf der Strecke bleibt.
von Rollinghome
Mi 9. Mär 2022, 21:25
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Ich bin gerade in....
Antworten: 260
Zugriffe: 17661

Re: Ich bin gerade in....

Wir sind auf unserer Heimfahrt gerade noch mal bei Franze auf der Finca Caravana bei Yecla. Temperatur in der Sonne 22 Grad. Heute Abend gabs leckere Paella. Übrigens die Flaggen sind nicht von mir.
20220309_142300.jpg
20220309_142407.jpg
20220309_142504.jpg
20220309_142823.jpg
20220309_171405.jpg
20220309_171410.jpg
von Rollinghome
Mi 9. Mär 2022, 20:05
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Wieder zurück zum Dieselpreis:
Habe gestern in Yecla, Spanien noch für € 1.55,9 getankt,
heute schon € 1.65,9.
In meiner Stammtanke in meiner Heimatstadt Freiburg heute € 2.21,9,
freue mich schon auf meine Heimkehr in 12 Tagen.
von Rollinghome
Mo 7. Mär 2022, 20:55
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Ich bin gerade in....
Antworten: 260
Zugriffe: 17661

Re: Ich bin gerade in....

Beduin hat geschrieben: So 6. Mär 2022, 18:31 Zu seinen Lebzeiten bin ich gerade dort gewesen, als der Platz wieder mal schließen musste, weil er sich so aufregte, wegen der Womo´s
Dann leidet Domingo, der Chef und Sergio, sein "fleißiger" Sohn aber an latenter Problemverdrängung. Im Gespräch versicherten sie wiederholt was der Dieter für ein feiner Mensch war und seine Frau Ragnhild die böseste Frau auf der Erde. Sie hat den Dieter immer aufgehetzt und nach dessen Tod 2018 gings wohl erst richtig los. Bis zu ihrer krankheitsbedingten Rückkehr nach Berlin 2021 gings wohl richtig ab mit Beschwerden und Polizeiaktionen.
Beduin hat geschrieben: Mo 7. Mär 2022, 13:03 Klar, dann wurde noch bis in die Nacht hinein gefeiert............. alles nicht so prickelnd. Das sind/waren ältere Herrschaften..............

Das kann ich bestätigen und das würde die Problematik oben auch etwas erklären.
Der Platz ist momentan wie wohl meistens überwiegend mit deutschen Langzeitcampern belegt. Die untere Ebene direkt am Meer ist komplett deutsch. Freitagabend so um halbacht wurden die Gäste auf den oberen Plätzen mit deutschem Liedgut und Ziehharmonika Livemusik "verwöhnt". Ich überlegte kurz ob ich mich bei meinen direkten Nachbarn, Engländern, Holländern und 2 Franzosen entschuldigen soll, fand das dann aber doch übertrieben. Samstag und Sonntag regnete es "leider".
Am Samstag hatte ich noch einen kleinen Twist mit einem teutonischen Blockwart. Der wollte mich tatsächlich zurechtweisen weil ich an einem mit einem kleinen Schloss abgeschlossenen Trinkwasserhahn leicht gerüttelt hatte. Er kam von seinem flaggenbewehrten Womo fuchtelnd auf mich zu, rief schon von weitem "verboten" und was von "Platzordnung". Ich fragte ihn in gleicher Lautstärke nach seiner Funktion auf dem Platz, er wurde unverschämt, ich verabschiedete mich mit einem herzlichen Götz von Berlichingen.
So was braucht doch kein Mensch! Es bestätigt mir wieder mal meine Abneigung gegen Campingplätze und ähnliche Stellplätze, wo man Plätze für Monate vorbuchen kann.
Also auf den Tortuga Mora brauch ich auf jeden Fall nicht mehr, heute vormittag habe ich mich wieder in die Freiheit entlassen.
von Rollinghome
Mo 7. Mär 2022, 16:28
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Ich bin gerade in....
Antworten: 260
Zugriffe: 17661

Re: Ich bin gerade in....

Beduin hat geschrieben: Mo 7. Mär 2022, 08:20 Ich stehe an meinem geliebten Rhein, bei heute auch wieder minus 6°
Schön dass du problemlos wieder in "Schland" gelandet bist. War ja eine tolle Überwinterung, soweit ich das beurteilen kann.
von Rollinghome
So 6. Mär 2022, 12:46
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Ich bin gerade in....
Antworten: 260
Zugriffe: 17661

Re: Ich bin gerade in....

Dieses Wochenende verbringen wir auf dem Stellplatz "Tortuga Mora" bei Áquilas. Sehr ansprechend, direkt am Meer. Natürlich knallevoll, wir konnten einen gerade freiwerdenden Platz ergattern. Direkt nebenan steht die Villa vom verstorbenen Fernsehfritzen Dieter Thomas Heck. Sie ist mit Tennisplatz und großem Pool für ein paar Millionen zu kaufen.
20220305_134709.jpg
20220305_130030.jpg
20220305_125756.jpg
20220305_125646.jpg
20220305_134447.jpg
20220305_134417.jpg
20220305_134326.jpg
20220305_135027.jpg
von Rollinghome
Sa 5. Mär 2022, 17:22
Forum: Sonstiges zum Thema Zubehör
Thema: GPS Tracker
Antworten: 54
Zugriffe: 2371

Re: GPS Tracker

Ich habe den Alko "Cobblestone" aus Dänemark. Bei mir muss die Technik simpel und zuverlässig sein, und das ist dieses Ding. Ein verschweißter Kunststoffblock 64×64×23mm, eben ein kleiner "Pflasterstein". Keine Knöpfe, Schalter oder Dioden die defekt gehen können. Die Hochleistungsbatterie hält einige Jahre. Die eingebaute Simcard erlaubt 4000 Tracks. Ich habe in 26 Monaten ca. 1200 Tracks verbraucht, das Ding sendet mir jeden Abend eine Mail mit meinem Standort. Es gibt verschiedene Modi, im Live Tracking gibts alle 15 Minuten eine Mail. Einfach in der App anmelden, zum aktivieren kräftig schütteln, im Womo versteckt verstauen, das wars. Keine Montage, keine Installation, keine Stromversorgung. Wenn das Ding nach einigen Jahren seinen Dienst einstellt wird es entsorgt und ich kümmere mich um neue Technik oder auch nicht. Das Gerät gibts auch bei anderen Dealern, zum Teil auch etwas günstiger.

https://store.alko-tech.com/de-de/diebs ... er-1732934
maxresdefault.jpg
von Rollinghome
Sa 5. Mär 2022, 09:32
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Bis auf die "Slum Bilder" habe ich das ja alles schon mal live gesehen, aber dank deiner großartigen Fotos kommt mir alles noch schöner vor wie in meinen Erinnerungen.
von Rollinghome
Fr 4. Mär 2022, 16:37
Forum: Küche, Bad, Wohnen, Wasser, Ambiente, Campen
Thema: Gaspreisexplosion ?
Antworten: 313
Zugriffe: 28474

Re: Gaspreisexplosion ?

Heute bei Tankstelle Anibal in Aquilas meine deutsche Tauschflasche füllen lassen.
11kg € 20,00, 1 Euro mehr wie beim letzten mal im Januar.
von Rollinghome
Do 3. Mär 2022, 20:49
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Großartige Arbeit, Peter. Vielen Dank dafür. Ist schon beachtlich was die heutige Technik ermöglicht.
Ich war 2x in Guadix, besonders die Höhlenkirche und das Höhlenmuseum haben mich sehr beeindruckt.
von Rollinghome
Do 3. Mär 2022, 07:15
Forum: Ich will ein Wohnmobil kaufen
Thema: Entscheidungsfindung….
Antworten: 102
Zugriffe: 3882

Re: Entscheidungsfindung….

Luxman hat geschrieben: Mi 2. Mär 2022, 10:46 Maut - ausser in Austria/Kroatien sind die Tarife in I/F/E/P fuer 3,5to und darueber identisch.
Dieser Aussage glaubte ich auch bis Oktober 2021. Da fuhr ich in Frankreich auf der A75
über das Viadukt von Millau. Preis für Wohnmobile € 13,60, Preis für mein Wohnmobil € 30,40. Merkt ihr was? Ist nicht identisch! Natürlich krähte ich in den Automaten : CAMPINGCAR CAMPINGCAR, passierte gar nichts. Mein Womo ist nun mal 3,3m hoch und 4,5t schwer, und damit höher als 3,0m und schwerer als 3,5 t. Damit gehöre ich zum erlauchten Kreis der Mehrbezahler und da gibt es auch für Wohnmobile in Frankreich keine Ausnahme.
von Rollinghome
Mi 2. Mär 2022, 19:26
Forum: Küche, Bad, Wohnen, Wasser, Ambiente, Campen
Thema: Gaspreisexplosion ?
Antworten: 313
Zugriffe: 28474

Re: Gaspreisexplosion ?

Gestern bei Almerimar, Spanien Andalusien 11kg Repsol Propano Tauschflasche € 17,00.
von Rollinghome
Mi 2. Mär 2022, 18:11
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Günstigster Dieselpreis 02.03.22 :
Aquilas, Spanien € 1.38,9
Freiburg im Breisgau € 1.79,9
Screenshot_20220302-174446_Fuel Flash.jpg
Screenshot_20220302-180802_Fuel Flash.jpg
von Rollinghome
Mi 2. Mär 2022, 08:22
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Ich bin gerade in....
Antworten: 260
Zugriffe: 17661

Re: Ich bin gerade in....

Stehen am Playa del Bobar,
im Hintergrund Cabo de Gata.
20220301_143339.jpg
20220301_183251.jpg
20220302_081224.jpg
von Rollinghome
Mo 28. Feb 2022, 14:55
Forum: Multimedia und Internet
Thema: what3words: Genau wissen wo!
Antworten: 32
Zugriffe: 1667

Re: what3words: Genau wissen wo!

Das ist wieder mal typisch, da frägt einer nach Erfahrungen mit der App what3words.
Sofort wird von einigen die Sinnfrage gestellt. Die App wird als kommerziell bezeichnet, obwohl sie gratis ist. Als saubere Alternative kommt WhatsApp von der weltgrößten Datenkrake Zuckerberg ins Spiel. Erfahrungen werden nicht genannt, aber alles andere ist besser. Franz hat die App heruntergeladen und festgestellt dass sie für ihn nichts ist. Das ist doch vollkommen ok. so. Ich habe nur gute Erfahrungen mit w3w gemacht. Absolut genau, leicht zu händeln, leichter Austausch mit Gleichgesinnten. Ich mach mir ganz easy Listen von den Übernachtungsplätzen meiner Überwinterungen, siehe Foto Andalusien.
Ich bestreite nicht daß es auch andere und bessere Lösungen gibt, für mich passt's.
Screenshot_20220228-093009_what3words.jpg
Screenshot_20220228-093134_what3words.jpg
von Rollinghome
So 27. Feb 2022, 23:01
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Nixus seine Winterflucht 2022
Antworten: 357
Zugriffe: 20997

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

Peter, vielen Dank für deine großartigen Fotos in diesem tollen Threat. Da sieht man halt den Unterschied zwischen einem Könner und einem Handyknipser wie mir. Meine Hoffnung ist nur daß die ganzen tollen Bilder nicht eines schönen Tages aus dem Forum verschwunden sind, soll ja schon mal vorgekommen sein.
Guets Nächtle und morgen einen geruhsamen Andalusien Unabhängigkeitstag.
von Rollinghome
So 27. Feb 2022, 22:17
Forum: Andere Hobbys
Thema: Was macht ihr gerade?
Antworten: 1830
Zugriffe: 98800

Re: Was macht ihr gerade?

Ich rege mich im Augenblick tierisch über einen User auf, der zum wiederholten mal versucht den Administrator zu unterminieren und Unfrieden zu stiften. Wird Zeit das er sich wieder mal in Ruhe mit seiner Fotosammlung beschäftigen kann.
von Rollinghome
Sa 26. Feb 2022, 15:59
Forum: Planungen, Reiseberichte, Urlaubsgrüße und Live Berichte
Thema: Ich bin gerade in....
Antworten: 260
Zugriffe: 17661

Re: Ich bin gerade in....

Sind seid Dienstag wieder im Küstengebiet von Andalusien. Wir lieben die Abwechslung von Inland und Strandlandschaft. 3 Tagen in Adra mit internationaler Gesellschaft folgen jetzt 3 Tage überwiegend alleine am Strand von Guardias Viejas. Bewacht werden wir vom Castillo Guardias Viejas von 1769, es wird abends herrlich illuminiert. Der Leuchtturm de Punta de los Baños sorgt abends für "Discofeeling". Wetter warm, etwas diesig, kräftige Windböen.
20220226_150047-1.jpg
20220226_150344.jpg
20220226_150249-1.jpg
20220226_150121-1.jpg
20220224_192503.jpg
von Rollinghome
Mi 23. Feb 2022, 09:10
Forum: Stammtisch
Thema: Dieselpreis
Antworten: 698
Zugriffe: 34910

Re: Dieselpreis

Eben getankt in El Ejido, Andalusien € 1.32,7.
Screenshot_20220223-090653_Fuel Flash.jpg
von Rollinghome
Mo 21. Feb 2022, 12:09
Forum: Fotorätsel
Thema: Foto 219 Onassis Statue Nidri Lefkada
Antworten: 3
Zugriffe: 283

Re: Foto 219

Stimmt alles, die Statue blickt Richtung Skorpios. Onassis war sowas wie der Hafenheilige.
In den besten Zeiten beschäftige er über 100 Nidrianer auf Skorpios, abends kam er oft mit seiner Riesenjacht angerauscht, sein Stammplatz, da wo die Statue steht, war immer frei für ihn. Seine Gelage mit Freunden waren legendär und brachten dem Ort angeblich Millionen ein.
Du bist dran, Günter.
von Rollinghome
Mo 21. Feb 2022, 09:17
Forum: Fotorätsel
Thema: Foto 219 Onassis Statue Nidri Lefkada
Antworten: 3
Zugriffe: 283

Foto 219 Onassis Statue Nidri Lefkada

Was ist das für ein "Arbeiterdenkmal" und wo kann man es besichtigen?
20220221_090132.jpg
von Rollinghome
So 20. Feb 2022, 22:31
Forum: Fotorätsel
Thema: Foto 218
Antworten: 6
Zugriffe: 368

Re: Foto 218

Das ist das Ohr des Dionysius in Syrakus. Haben wir bei unserer Überwinterung 2018/2019 auf Sizilien ganz alleine besichtigt. Ich glaube Hans hat vorher gelöst.
Screenshot_20220220-223012_Gallery.jpg
von Rollinghome
So 20. Feb 2022, 18:24
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien und zurück
Antworten: 432
Zugriffe: 27168

Re: Spanien und zurück

Groovy hat geschrieben: So 20. Feb 2022, 18:08 Zur Zeit stehen an Spaniens Küsten an jeder möglichen Stelle, meist illegal, Wohnmobile.

Gruss Volker
Jetzt gehts uns Freistehern, vor allem den Dauercampern ans Leder, es wird geräumt:
Anfang der Woche Roquetas de Mar ca. 250 Camper
Freitag Cabo de Gata ca. 90 Camper
von Rollinghome
So 20. Feb 2022, 18:14
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien und zurück
Antworten: 432
Zugriffe: 27168

Re: Spanien und zurück

Hans 7151 hat geschrieben: So 20. Feb 2022, 18:04 Jan. 2019 hatten wir die Schlangenbucht noch ganz alleine für uns. Daß dort jetzt ein Stellplatz ist find ich nicht gut.
Wenn man nur die vorhandenen terrasierten Parkflächen als Stellplatz ausgewiesen hätte, hätte die Bucht nichts von ihrem Charme verloren. Wären halt nur ca. 50 Plätze gewesen.
von Rollinghome
So 20. Feb 2022, 17:55
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien und zurück
Antworten: 432
Zugriffe: 27168

Re: Spanien und zurück

Im Prinzip siehts genau so aus, kommt halt auf die Perspektive an.
20220104_090118.jpg
20220104_085728.jpg
20220106_122320.jpg
20220112_110043.jpg
von Rollinghome
So 20. Feb 2022, 16:53
Forum: Spanien, Portugal, Marokko
Thema: Spanien und zurück
Antworten: 432
Zugriffe: 27168

Re: Spanien und zurück

Nixus hat geschrieben: So 20. Feb 2022, 11:40 An der Ziegenwiese, der Stellplatz ist auch in der Gegend, habe ich auch noch keine Ziegen gesehen
Genau gesagt gibts da nicht mal ne Wiese, während es in der Schlangenbucht unbestritten ne wunderbare Bucht gibt. ;-)
Anfang Januar stand ich zuletzt auf der Ziegenwiese, zu Fuß ne Viertelstunde zur Schlangenbucht, die ja richtig gehypt wurde. Als tappte ich mal rüber, ich hatte sie ja wie auf deinen wunderbaren Fotos in Erinnerung. Es traf mich fast der Schlag, ca. 100-150 Womos drängten sich auf den Terrassen, auf dem Platz links hinten und links neben der Palmenbucht. Sogar an der kleinen Bucht links und auf den Klippen war Highlife. Das beste war das sonore Motorengeräusch von Womos und Moppeln, das sich fröhlich auf dem Areal ausbreitete. Die Entsorgungsanlage war semioptimal und sah auch so aus. Da steh ich echt lieber auf der Ziegenwiese, da sind die meisten mit PV autark, und bei der Entsorgung der Kassette muss ich nicht in 5cm hohem Abwasser stehen.
In den Costa Nachrichten gabs vor ca. 4 Wochen einen Bericht über die unhaltbaren Zustände. Die Bürgermeisterin von Mazarrón war wohl mit der Polizei vor Ort um die Situation zu dokumentieren. Die linke Bucht und die Klippen sollen wohl abgesperrt werden und der Besitzer und Betreiber muss geregelte Verhältnisse mit klaren Belegungszahlen schaffen. Schade um die schöne, ruhige Bucht, ich hoffe dass der Stellplatz auf ein erträgliches Maß gebracht werden kann und die herrliche Bucht wieder atmen kann.

Zur erweiterten Suche