Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Heizung, Kühlschrank, Bad, Elektrik….Alles was die Preisliste der Hersteller hergibt
Antworten
Benutzeravatar
Sellabah
Beiträge: 619
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Sellabah »

Gut. Im Augenblick ist zum Beispiel ein Lenkrad recht überflüssig im Wohnmobil, genau wie die Räder.

Aber vielleicht kommen ja mal wieder andere Zeiten.
Was habt ihr euch gegönnt oder was war auch serienmäßig verbaut, wurde aber nie oder so gut wie nie genutzt?
Und welches Gimmick hättet ihr furchtbar gerne und denkt, es würde nützlich sein?
Umgekehrt, welches „Extra“ benutzt ihr regelmäßig, auch temporär(Winter/Sommer) regelmäßig?

Was habt ihr nachgerüstet und letztendlich dann doch kaum oder nie genutzt?


Für mich zum Beispiel sind Automatik, Tempomat/Limiter und Klimaanlagen im Fahr und Stand nicht wegzudenken.
Eine Hubstützenanlage würde meine Bequemlichkeit unterstützen. Hätte ich gern.
Den Bergabfahrassistenten habe ich noch nie benutzt. Auch die Teile für das Zusatzbett noch nie, da die Kiste nur für zwei zugelassen ist. Ebenfalls ist die zweite Einlage für die Spüle ein vollkommen unnötiges Teil. Die eine Hälfte kann wenigstens noch als eingehängtes Sideboard dienen im Stand.

LG
Sven
Elektroauto fahren ist wie Durchfall. Es ist nie ganz sicher ob man es noch nach Hause schafft.
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 1618
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von AndiEh »

Was ich gerne hätte wäre einen automatischen Abstandsregler, aber die Wohnmobile, welche das haben, gefallen mir nicht, oder waren einfach zu teuer.

Was ich heute anders kaufen würde, ist die die thermoelektrische Kühlbox. Da habe ich damals nicht richtig gesucht. Es gibt für 100,- Euro mehr auch Kompressorkühlboxen, die besser gewesen wären. Aber eigentlich ist es egal, sie ist eh nur zur Sicherheit im Wohnmobil, sollte der Kühlschrank mal ausfallen, damit meine Medis kalt bleiben.

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
redrider
Beiträge: 28
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 11:05
Wohnort: Köln-Porz

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von redrider »

Oha. Das wird schwer.
Mit unserem alten WOMO haben wir vor 3 Jahren in Andalusien auf einem geschotterten Stellplatz bei über 40 Grad gestanden.
Nachts kühlte es kaum ab. Ein Klimagerät hatten wir nicht.
Jetzt in unserem neuen WOMO ist so ein Ding auf dem Dach. Wenn wir hoffentlich nächstes Jahr wieder in Richtung Andalusien und Algarve reisen, werden wir das Klimagerät sicher nutzen.
Auch haben wir 320 Wh auf dem Dach und einen Wechselrichter mit 1500 Watt. Möchten wir auch nicht mehr missen.
Und natürlich die Anhängerkupplung, damit wir unser Moped hinterher ziehen können.
Was wir vermissen, ist die tolle 9Gang-Automatik.
Unser WOMO haben wir Ende 2019 gebraucht gekauft. Es ist Baujahr 2018 und hatte nur 5000 km auf dem Tacho.
Diese Automatik gab es bei dem Baujahr noch nicht, sondern nur diese komische Comformatik.
Achso: Was wir auch nicht mehr missen wollen, ist ein Vollintegrierter. Herrlich dieser Blick vorne raus.

Das fällt mir im Moment dazu ein.

Grüße aus Köln
Gernot
unterwegs im Bürstner IXEO I 729
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 1994
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von MobilLoewe »

Schönes Thema. *THUMBS UP*

Mein Sprinter Ausstellungsmobil war quasi mit allen MB Gimmicks ausgestattet. Top, Wandlerautomatik und Abstands-Assistent Distronic. Hätte ich selbst konfiguriert, dann hätte ich das eine oder andere nicht angekreuzt, wie zum Beispiel LED Licht oder MBUX. Jetzt habe ich dennoch Spaß daran.

Sogar an den 32 Zoll Fernseher, Hymer Smart-Mulitimedia-System, habe ich mich gewöhnt. Trotz geringer Sehgewohnheiten ein nettes Gimmick. Smart nutze ich allerdings nicht.

Was ich definitiv nicht brauche, eine Hubstützenanlage und eine Klimaanlage für den Aufbau. Was ich nicht mehr nachrüsten würde, eine Vollluftfederanlage, kaum Verbesserung des Fahrverhalten, viel Ärger damit. Der mitgelieferte Bettensatz, der die Einzelbetten vereint, sowie das Bettumbau Set für die Sitzgruppe lagern im Drempel. Sehr selten wird die Markise ausgekurbelt.

Ansonsten passt es soweit.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4, zu sehen auf www.mobilloewe.de

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 618
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Schröder »

Wichtig:
elektrische Markise
Luftfederung zur Stellplatz-Nivellierung
Gastank
Kompressorkühlbox
Generator
Solaranlage
Nebelhorn
automatische SAT/TV
Grill
Wechselrichter


Unwichtig/selten benutzt:
Gasbackofen
automatische Hubstützanlage
Safariroom/Vorzelt
Klimaanlagen


Überflüssig/nie benutzt:
Geschirrspüler
Ambientebeleuchtung
Staubsaugeranlage
Mikrowelle
elektrischer Lattenrost
Markisenbeleuchtung
Nachtabsenkung
Waschmaschine
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Trailwild
Beiträge: 618
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:16

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Trailwild »

Klimaanlage....

Der Gatte wollte sie unbedingt haben... Da wir aber so gut wie nie am Landstrom hängen, nicht nutzbar... völlig Überflüssig, wiegt 30 kg und versperrt eine Dachluke und nimmt so tageslicht weg.

Aber der Gatte meint, WENN wir mal auf einem Camping stehen und WENN es mal heiß ist dann KÖNNTE man den Landstrom nutzen um die Klimaanlage zu betreiben

Ah ja... wenn er meint...
Grüße Anne
unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 650MEG

www.annamariastein.de
Benutzeravatar
Guenni2
Beiträge: 137
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:29
Wohnort: Knapp an Köln vorbei

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Guenni2 »

Aktuell brauche ich Lenkrad und Räder.
Bin unterwegs und stehe hier.


20210331_183205.jpg
Es grüßt aus Köln oder dem Mobil


Günter
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 709
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Austragler »

Mein Eura war ein Ausstellungsmobil des Händlers. Es waren zahlreiche Ausstattungsdetails verbaut die ich bei einer Bestellung ab Werk nicht angekreuzt hätte. Sie sind jetzt da - und werden sehr gern genutzt.
Das ganze Gas-Gedöns von Truma mit 6-kw-Heizung, automatischer Gsflaschenumschaltung, Crashsensor und allen Möglichkeiten die das Truma-Schaltkästchen so bietet, ich möchte nicht mehr drauf verzichten. Und im Fiat-Fahrerhaus gehts weiter: Nebelscheinwerfer, Klimaautomatik, Fiat-Radio Uconnect das automatisch einschaltet wenn ein Anruf aufs Smartphone kommt, alles sehr praktisch. Mit Dachlüftern war der Hersteller sparsam, also habe ich überm Hubbett einen nachrüsten lassen. Ein Thermovorhang ist im Fahrerhaus, so kann auf die Schiebeverdunkelungen an den Fenstern verzichtet werden.
Auf was ich verzichten könnte war der 4er Fahradhalter an der Rückwand. Es hängt da jetzt ein elektrisch absenkbarer für 2 E-Bikes.
Das einzige was mir zur Glückseligkeit fehlt ist ein Automatikgetriebe.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
TomL
Beiträge: 91
Registriert: Do 18. Mär 2021, 18:07

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von TomL »

Guenni2 hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 18:42Aktuell brauche ich Lenkrad und Räder.Bin unterwegs und stehe hier.
Beides in der Nacht abgebaut und geklaut? :duw:
Benutzeravatar
akany
Beiträge: 783
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von akany »

Austragler hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 18:57 ...
Das einzige was mir zur Glückseligkeit fehlt ist ein Automatikgetriebe.

idem
Grüsse, Andreas
Benutzeravatar
Ferres
Beiträge: 83
Registriert: So 29. Nov 2020, 21:39

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Ferres »

Mit meinem Schaltgetriebe bin ich sehr zufrieden, schaltet weich und ist gut abgestimmt.
Die Auffahrkeile wurden noch nie benutzt.
Merkwürdiger weise auch selten die Markise.
Stehe ich falsch zur Sonne ist sie wirkungslos, stehe ich richtig reicht der Schatten des Wagens schon oftmals aus.
Bei Regen und Wind rolle ich sie nicht aus, weil ich nicht weiß in wie weit die Verbindung zwischen Markise und Aufbau der Windbelastung stand hält.
Gruß
Ferres
unterwegs im LMC V 643 G
pereval
Beiträge: 27
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 22:01

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von pereval »

Schröder hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 10:30 Überflüssig/nie benutzt:
...
elektrischer Lattenrost
Da muss ich doch mal nachfragen, was das sei?
Viele Grüße, Andreas

Unterwegs mit einem Itineo SB 720 (2014)
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 538
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Snowpark »

pereval hat geschrieben: Di 6. Apr 2021, 10:32
Schröder hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 10:30 Überflüssig/nie benutzt:
...
elektrischer Lattenrost
Da muss ich doch mal nachfragen, was das sei?
Damit kann man das Rückenteil elektronisch hochstellen und kommt somit, noch bevor man morgens seine Knochen sortiert hat, besser aus dem Bett 8-)
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 831
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Frank1965 »

MAn kann dann aber auch Oma inkl. Rente mitnehmen und die pflegen...... :duw:
Mit freundlichen Grüßen Frank
pereval
Beiträge: 27
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 22:01

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von pereval »

Yeah, sowas brauche ich *LOL* ! Vollautomatischer Lattenrost, ist notiert.

Ansonsten vermisse ich im Winter tatsächlich manchmal eine ALDE. Leider ist die nicht allzu verbreitet, wenn man ein fünfpersonentaugliches Mobilchen braucht.
Viele Grüße, Andreas

Unterwegs mit einem Itineo SB 720 (2014)
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 618
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Schröder »

es ist ja nicht unbedingt für jeden unnütz, aber wofür benötigt man sowas im Womo wirklich?
Als Spielerei ja ok, wenn man Verstellungen statt händisch mit Motoren macht!
04_20200309_151859.jpg
20200511_211000.jpg
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 75
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Cybersoft »

hat jemand einen Link, Hersteller, Bezugsquelle dazu?
Bild
Benutzeravatar
rundefan
Beiträge: 415
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:17
Wohnort: oberes Wesertal

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von rundefan »

@ cybersoft

Wenn Du nur ein verstellbares Kopfteil benötigst, schau mal bei Berger. Da hab ich für unsere Längsbetten jeweils ein manuell verstellbares Kopfteil gekauft. So etwas: https://www.fritz-berger.de/artikel/fro ... gK1evD_BwE allerdings musst Du dafür beherzt zu Werkzeug greifen und den vorhandenen Lattenrost bearbeiten.
Gruß Werner!

Leben an der Oberweser ist auch schön 8-) .... aber, mit dem Mobil reisen ist noch schöner!!
Ist ein TEC Rotec auf Sprinter, seit Erstzulassung im Februar 2005 unsere mobile Heimat.
Bild
eknieh
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2021, 17:52

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von eknieh »

Hab meinen Pilote G 690 Evidence schon sehr gut ausgestattet gekauft. Für mich sinnvolle So Wünsche waren Luftfederung, WR, Lithiumbatterie, Aussendusche und Gas. Ob das alles ok ist werde ich in ein paar Monaten wissen.

Verzichten könnte ich auf Markise, Bettenausbau und den winzigen Fernseher Serie 19 Zoll und Twinsat.
Das wird definitiv noch erweitert.
Ob eine zusätzliche Solarzelle und ne Erweiterung der Lithium ( z.zt. nur 110 Solar und 100 die Lifpo wird sich zeigen. Da ich eher unterwegs sein werde und kein Dauercamper bin werde ich diese wohl noch nachrüsten müssen.
Es fehlt zudem noch eine sinnvolle Fahrradverstauung in der Heckgarage. Bike Holder hat was ganz interessantes entwickelt.
Jetzt hoffe ich auf besseres Wetter und Massenimpfung dass ich endlich unterwegs sein kann.
Grüße aus dem Ruhrgebiet
UWE


Unterwegs mit 160 PS Automatik Pilote 690
Bevaube
Beiträge: 83
Registriert: Do 17. Dez 2020, 21:06
Wohnort: Fast am Rhein, 18 km vor Basel

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Bevaube »

Was ich schmerzlich vermisse sind MB - Distronic und el. Handbremse. War vor 3 Jahren leider noch nicht im Angebot.
Und ebenfalls schön wäre eine bessere Gewichtsverteilung VA zu HA.
Was bisher eher überflüssig war, ist die Markise. Hat aber auch damit zu tun, dass wir in den heissen Jahreszeiten kaum mit dem Wohnmobil unterwegs sind und die Hauptreisezeiten meiden.
Gruss, Beat.
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 709
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Austragler »

Also, ganz ehrlich: Wernn ich die Heckgarage meines Mobils ausräumen würde käme da ziemlich viel unnützer Kram zum Vorschein.NIcht dass ich dort einen "Saustall" hätte, es hat alles seinen Platz in stapelbaren Kunststoffkisten.
Ein Klappspaten mit Beil und Säge dran, aus ehemaligen Ost-Militärbeständen reist da mit, habe ich noch nie gebraucht. Das mitgelieferte sauschwere Fiat- Werkzeuggedöns, eine batteriebetriebene LED-Leuchte, das fällt mir auf die Schnelle ein, würde ich anfangen auszuräumen wäre es bestimmt noch mehr. Selbst die Kabelrolle habe ich seit mindestens 3 Jahren kaum gebraucht. Und auf der Ablage vorn überm Fahrerhaus fahren mehrere Kilo bedrucktes Papier mit.
Vielleicht sollte ich doch mal ausräumen. Aber wenn ich eins der Dinge rausschmeisse brauche ich es garantiert......
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 1618
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von AndiEh »

Austragler hat geschrieben: So 11. Apr 2021, 10:30 Aber wenn ich eins der Dinge rausschmeisse brauche ich es garantiert......
Das ist genau auch mein Argument (Problem), darum fahre ich 4t *LOL*

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 554
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Elgeba »

Das Regal in der Garage für das Wohnmobil quillt auch schon über,alles Dinge die ich so nach und nach aus dem Auto genommen habe.Manches kam wieder rein,aber der größte Teil bleibt draußen.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Felisor
Beiträge: 282
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45

Re: Unnützer Kram oder „ach hätte ich doch“

Beitrag von Felisor »

Austragler hat geschrieben: So 11. Apr 2021, 10:30 Aber wenn ich eins der Dinge rausschmeisse brauche ich es garantiert......
Mein Reden... "Haben ist besser als Brauchen".
Antworten