Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Alles rund um die Pflege und anfallenden Arbeiten zum Erhalt des Wohnmobiles
Antworten
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 1994
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von MobilLoewe »

Hallo zusammen,

mal an dieser Stelle ein Lob an einen Fiat Händler, der sich auch auf Wohnmobile spezialisiert hat, Fiat Eis in Oberhausen. Im Laufe der Zeit hat der Betrieb drei unserer Reisemobile in der Werkstatt gehabt, dreimal sind wir zufrieden gewesen. Inspektion, Zahnriemen, Rückruf, HU, alles bestens. Preise im Rahmen.

Fiat Eis Oberhausen, kein Glaspalast, kleiner Betrieb, solide Werkstatt. Der Chef ist stets ansprechbar, sehr freundlich, selbst Reisemobilfahrer. https://www.autohaus-eis.de/wohnmobil-w ... r.php#main
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4, zu sehen auf www.mobilloewe.de

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 709
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von Austragler »

Das selbe kann ich über "meinen" Fiat-Professional-Partner schreiben.
Es ist die Firma Fuhrmann in Erharting bei Mühldorf.
Kein kleiner Betrieb, es werden dort Fiat- und Iveco Nutzfahrzeuge verkauft und gewartet,seit einigen Jahren hat man auch den Vertrieb von Scania-LKW´s übernommen.
Die Werkstatt arbeitet gut und zuverlässig, der Werkstattleiter, Herr Anton Rötzer, ist immer ein guter Ansprechpartner.
In den letzten 2 Jahren hat man zwar die Arbeitspreise spürbar nach oben korrigiert, das ist aber wahrscheinlich überall so.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
SaJu
Beiträge: 267
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:11
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von SaJu »

also wäre der nächste Schritt eine Karte wie im Ducato Forum? Da gibt es doch auch die Übersicht mit den Werkstätten die empfohlen wurden.
Juppi
Die schwerere Hälfte von SaJu
Anuzs
Beiträge: 170
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:12
Wohnort: Taunus

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von Anuzs »

SaJu hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 13:17 also wäre der nächste Schritt eine Karte wie im Ducato Forum? Da gibt es doch auch die Übersicht mit den Werkstätten die empfohlen wurden.
Gude! Ich werde zwar keinen Fiat haben, aber die Idee, einer Liste empfohlener Werkstätten fände ich Spitze. Besonders als Neuling aus dem Rhein-Main Gebiet.
Es grüßt freundlich der Anuzs!

Don‘t believe everything you think!
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 709
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von Austragler »

SaJu hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 13:17 also wäre der nächste Schritt eine Karte wie im Ducato Forum? Da gibt es doch auch die Übersicht mit den Werkstätten die empfohlen wurden.
Ob sich das bewerkstelligen ließe ?
Andi und Paul werden die Idee bestimmt aufgreifen, praktisch wärs auf jeden Fall.
Mit dem Ducato-Forum hab ich nix am Hut.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Benutzeravatar
SaJu
Beiträge: 267
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:11
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von SaJu »

Ich auch nur lesend. Aber es war letztes Jahr beruhigend als mein Kühler getropft hat und man sehen konnte wo es auf dem Weg eine Empfehlung gab.
Juppi
Die schwerere Hälfte von SaJu
Benutzeravatar
DerTobi1978
Beiträge: 484
Registriert: Mi 2. Dez 2020, 05:18
Wohnort: Alpen
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von DerTobi1978 »

Ein Kumpel von mir arbeitet seit Jahren als Meister bei Fiat Professionell in Düsseldorf und ist selber Camper. Bei Bedarf schreibt mir ne PN, dann stell ich den Kontakt her....
Beste Grüße vom Niederrhein

Der Tobi

unterwegs mit Knaus LiveWave 700MEG 2020, 4400kg, 160 PS und Sack und Pack. :-)
dodo66
Beiträge: 303
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 15:14

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von dodo66 »

Man sollte noch allg. Womo werkstätten aufnehmen, wie z.B. Fa. Beisel aus Neckarsteinach
lg
olly
max mara
Beiträge: 154
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 11:36
Wohnort: Niederrhein grenznah NL

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von max mara »

Der niederrheinische Fiat-Professional-Platzhirsch ist Wolters. Seine Werkstätten und Vertriebsniederlassungen sind Kompetenzzentren in Sachen Kundenservice, die auch Teile des Ruhrgebietes abdecken. Der Einstieg ins Reisemobilsegment mit der Renomiermarke Laika war mMn folgerichtig und hat bei der Konkurrenz im Dreieck zwischen Kleve, M-Gladbach und Duisburg für Furore gesorgt. Wolters hat mit der Erweiterung seiner Aktivitäten um den Freizeitsektor offensichtlich die Zeichen der Zeit erkannt.

Das Reisemobilgeschäft wird sich durch den "Alles aus einer Hand-Markttrend" in den nächsten Jahren grundlegend verändern. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Wolters zusätzlich Reisemobile auf MAN-Basis anbietet. Den MAN-Transportervertrieb haben sie. Letztendlich würde hier nur nachvollzogen, was VW mit dem Grand California als Vorreiter schon lange praktiziert. Überlegungen in diese Richtung sind lt. Spiegel auch im Transporterbereich von Mercedes weit fortgeschritten. Bei Ford u.a. werden die Veränderungen am Markt aufmerksam beobachtet.

Ob die Reisemobilhändler ohne eigenen Vertragswerkstättenservice, von der Entwicklung zu größeren Einheiten, ins Nischendasein verdrängt werden, wird die Zukunft zeigen. Das würde dann Niederlassungen des Ruhrgebiets, des Niederrheins oder andererorten in gleicher Weise treffen.
Beste Grüße Max
unterwegs und daheim mit einem Yosemite, 110kw, 4t auf 3,5t abgelastet
Nikolena
Beiträge: 762
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Fiat Ducato Werkstatt Ruhrgebiet

Beitrag von Nikolena »

Ein gut geführter Händlerbetrieb, auch ohne Werkstatt für das Basisfahrzeug, wird immer seine Kundschaft haben. Es handelt sich i.d.R. um Einzelkundschaft des Privatsektors. Keine Flotten. Da werden Termintreue, qualitative Arbeit und persönliche Bedienung honoriert und gerne auch auch mal ein paar Kilometer weitergefahren.

Neue Womohändler sind natürlich in einem wachsenden Markt zu begrüssen. Was sie leisten muss sich aber erst noch zeigen. Letztlich ist es neben dem Platz und der Integrationsmöglichkeit in die vorhandene Struktur die Einstellung der Geschäftsführungund das Personal! was es ausmacht ob man einen guten oder nur einen grossen Betrieb hat.
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Wolters zusätzlich Reisemobile auf MAN-Basis anbietet.
Welche sollen das sein? Die einschlägig bekannten?
Es grüßt der Wolfgang :-)

In Bälde: Malibu DB 600 Charming GT.....
Antworten