Porzellan-Versicherung

Alles Zubehör, was man so für eine Reise benötigt.
Antworten
Benutzeravatar
Sellabah
Beiträge: 1252
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Porzellan-Versicherung

Beitrag von Sellabah »

Ich bin es leid. Das Mellamin muss in die gelbe Tonne.
Mein Haus muss eh leer geräumt werden, da kann ich einmal im Wohnmobil das Geschirr austauschen.

Mehrere Tipps sind nun gefragt.

Wie verstaut man es so, dass nix klappern tut?
Wie verstaut man es so, dass nix runter auf die Arbeitsflächen fällt, sich Türen nicht öffnen und meine tüddelige Lebensabschnittsbegleiterin mir nicht mein bestes Teil ömm zweitbestes Teil zerstört?
Welche Schränke? Oben? Unten?
Was braucht man für zwei Personen wirklich?

Bin gespannt.

LG
Sven
Elektroauto fahren ist wie Durchfall. Es ist nie ganz sicher ob man es noch nach Hause schafft.
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Frank1965 »

Blechteller und Bundeswehrbesteck. Fer-Tisch.......... :duw:
Mit freundlichen Grüßen Frank
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 2343
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von AndiEh »

Sellabah hat geschrieben: Sa 10. Apr 2021, 15:20

Wie verstaut man es so, dass nix klappern tut?/
z.B. damit: KLICK

Pfannenschutz.jpg

Die Töpfe sind mit der mitgelieferten Luftpolsterfolie klapperfrei gesichert.

Töpfe.jpg
Wie verstaut man es so, dass nix runter auf die Arbeitsflächen fällt, sich Türen nicht öffnen und meine tüddelige Lebensabschnittsbegleiterin mir nicht mein bestes Teil ömm zweitbestes Teil zerstört?
Welche Schränke? Oben? Unten?
So, wie das andere Geschirr auch. Wenn man sicher gehen will, dann eben Antirutschmatten in die Fächer legen.
Anti Rutsch Matten 1.jpg
Was braucht man für zwei Personen wirklich?
Das kommt darauf an, wie oft ihr abspülen wollt. Uns reicht alles mal 4, z.B. das Corelle hier: KLICK

So hat man noch Geschirrvorrat, wenn jemand zu Besuch kommt, oder man auch mal nicht abspülen will, zwischen zwei Mahlzeiten.


Corelle Geschirr.jpg
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 845
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Schröder »

die schweren Sachen lagere ich nur noch in den unteren Schubladen oder Schränken. Die Schubladen mache ich nicht zu schwer, dass sie während der Fahrt nicht doch auffliegen.
Zwischen den Tellern habe ich Streifen von Antirutschmatten, da klappert und verschiebt sich nichts.

Einzig die Tassen und Untertassen habe ich aus Bequemlichkeit im Oberschrank.....aber nur wenn die Tür aus Glas ist und ich sehen kann was mich beim Öffnen erwartet. Hier habe ich schon beobachtet, dass sich eine Tasse während der Fahrt um min. 360 Grad gedreht hat.
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Frank1965 »

Wie fahrt ihr denn? Ich stelle eine Suppe auf den Herd, und in Gummersbach ist die fertig.

Habt ihr keine Holzleisten vorne vor den Schränken?

Gut bei 80 PS und Baujahr 1997 muss ich mir keine Gedanken um Geräuche hinten machen........... 8-)
Mit freundlichen Grüßen Frank
Benutzeravatar
Sellabah
Beiträge: 1252
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28
Wohnort: Lummerland
Kontaktdaten:

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Sellabah »

Nun...ich wollte es gern ein wenig ordentlich.
Diese Filzkreuze hab ich.
Antirutschmatten knürbeln sich auch in meinen Schränken.

Ich möchte es etwas....naserümpf...nobler. 8-)


Aber bevor ich mir so etwas leiste, würde ich hier ein wenig abwarten.
Eventuell geht es ja besser.

https://shop.derfreistaat.de/de/purvari ... -er-p7525/

https://shop.derfreistaat.de/de/purvari ... 6er-p5046/


LG
Sven
Elektroauto fahren ist wie Durchfall. Es ist nie ganz sicher ob man es noch nach Hause schafft.
Benutzeravatar
akany
Beiträge: 1116
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von akany »

Ich stapel das Zeug und fertig. Gegen das Klappern kommt meistens ein grosses Handtuch oben drauf. Einfach ein Wenig aufpassen beim ersten Abdecken nach einer Fahrt.

Und... ein bisschen Verlust ist immer, meistens bei den Weingläsern. So what?
Grüsse, Andreas
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 845
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Schröder »

warum kaufst du Weingläser aus Porzellan? :grin:


Toi, toi, toi, Verlust hatte ich noch keinen, weder bei Gläsern noch bei Porzellan. Außer einmal beim abtrocken, da habe ich ein Glas zerbrochen.
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
akany
Beiträge: 1116
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von akany »

Schröder hat geschrieben: Sa 10. Apr 2021, 17:21 warum kaufst du Weingläser aus Porzellan? :grin:


...

Aber nicht doch, das ist wenn der Meissner Elefant vom Zuckerdöschen drauf fällt :mrgreen: *LOL*
Grüsse, Andreas
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 845
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Schröder »

ach die Geschichte? *LOL*
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
willy13
Beiträge: 347
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 09:05
Wohnort: Cöln & Schwarzwald

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von willy13 »

Sellabah hat geschrieben: Sa 10. Apr 2021, 15:20 Ich bin es leid. Das Mellamin muss in die gelbe Tonne.

Hallo Sven,

ich habe schon lange nichts aus Kunststoff als Teller im Fahrzeug, auch ist npch nichts aus dem Schrank gefallen, hier hänge ist ein Bild au wie es bei mir im Womo aussieht, und klappern tut es auch nicht
20170326_110054.jpg
20170326_110058.jpg
Gruß aus Cöln
Bild
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 998
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Snowpark »

Morgen Sven,
ist nicht deine Frage, aber ich bin sehr froh, dass ich meinen älteren Miele Staubsauger mit ins Womo genommen habe. *THUMBS UP*
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 839
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Elgeba »

Ich habe auch nur Porzellan im Auto,mit Antirutschmatte gesichert,da klappert und rutscht nichts.Die Gläser habe ich in entsprechend ausgeschnittene Styrodurplatten gestellt,nur die Sherrygläser sind hängend über den anderen Gläsern untergebracht.In all den Jahren ist mir nie irgend was heruntergefallen,alles kein Problem.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 845
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Schröder »

Gläser sind ja nochmal eine andere Baustelle.
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
LT35
Beiträge: 236
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 09:05
Wohnort: Südholstein

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von LT35 »

Moin
Sellabah hat geschrieben: Sa 10. Apr 2021, 16:44 Antirutschmatten knürbeln sich auch in meinen Schränken.
Dann nimm die aus dem Ladungssicherungsbereich, muss ja nicht 8mm sein, gibt es auch in 3 und 5mm. Die knüllen definitiv nicht, nur nobel aussehen tun sie natürlich nicht wirklich und man sollte die vorher ein wenig auslüften lassen.

Gruß
K.R.

(der damit einige Fachböden und auch die von außen zugänglichen Stauräume ausgelegt hat)
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 839
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Elgeba »

Ich habe meine Antirutschmatten festgepinnt,da bleibt alles glatt,so wie es sein soll.



Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Relachs
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 15:40

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Relachs »

Ich habe die festen Antirutschmatten vom schwedischen Möbelhaus, die knüllen nicht zusammen. Da stehen die Gläser sicher drauf.
Damit sie während der Fahrt nicht aneinander stoßen bekommen sie Stulpen übergestülpt. Für jedes Glas habe ich aus Sockenwolle (Reste) die passende Stulpe gestrickt. Die passen sich wunderbar jeder Glasform an. Wer es nicht so kunterbunt mag, kann ja einheitliche Wolle kaufen.

Gruß
Angelika
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 998
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Snowpark »

Relachs hat geschrieben: Mo 12. Apr 2021, 12:07 ...
Wer es nicht so kunterbunt mag, kann ja einheitliche Wolle kaufen.

Gruß
Angelika
:mrgreen: und stricken.
Aber gute Idee, da habe ich schon 1paar abgetragene.
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 839
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Elgeba »

Kauf doch einfach Tennissocken,alles schön einheitlich,und dazu noch ein sportlicher Look.



Gruß Arno 8-)
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Frank1965 »

Dann weißte aber auch nicht wo welches Geschirr drunter steckt?
Mit freundlichen Grüßen Frank
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 845
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Schröder »

die Stielgläser haben ihren festen Hängeplatz im Schrank und die Wassergläser liegen in Antirutschmatte gewickelt in Schuhkartons im Schrank.
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 998
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Snowpark »

Frank1965 hat geschrieben: Mo 12. Apr 2021, 12:51 Dann weißte aber auch nicht wo welches Geschirr drunter steckt?
Tatsächlich, Mist :grin:
Da müssen wir noch dran tüfteln.

:mrgreen:
Da fallen mir die Liebestöter, mit Montag bis Sonntag, drauf ein.
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von MobilLoewe »

Schröder hat geschrieben: Mo 12. Apr 2021, 13:12 die Stielgläser haben ihren festen Hängeplatz im Schrank. ...
Selbstverständlich hinter Plexiglas und LED Beleuchtung. *JOKINGLY*

Unsere Gläser haben ein genähtes Häuptchen aus Geschirrtrockentüchern. Das Melamin Geschirr bedarf keiner besonderen Sicherung. Eigentlich wollten wir auf Hartporzellan umstellen, aber die Muster gefielen uns nicht.
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4
Bild
Informationen auf https://www.mobilloewe.de
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 845
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Schröder »

MobilLoewe hat geschrieben: Mo 12. Apr 2021, 13:22 Selbstverständlich hinter Plexiglas und LED Beleuchtung. *JOKINGLY*

ne, ist schon Echtglas.....und die Tür geht auch ohne eingeschaltete Beleuchtung auf!
Gruß
Thomas

Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen!
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 839
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Porzellan-Versicherung

Beitrag von Elgeba »

Ich bin am überlegen,ob ich meinen Glasschrank verspiegeln soll,Spiegelglas habe ich noch in meinem Fundus.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Antworten

Zurück zu „Küche, Bad, Wohnen, Wasser, Ambiente, Campen“