Die allgemeinen Regeln zum Bilderrätsel

Fotorätsel Rubrik. Themeneröffnung nur nach den Regel, die im ersten angepinnten Beitrag stehen.
Antworten
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 539
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Die allgemeinen Regeln zum Bilderrätsel

Beitrag von Nixus »

Hallo Rätselfreunde,

im allgemeinen sollte solch ein Bilderrätsel so laufen, dass zunächst ein Foto in der Rubrik "Fotorätsel" eingestellt wird. Nun gilt es, dass darauf gezeigte Motiv zu erraten. Der Teilnehmer, der dann die Lösung für das Rätsel bekannt gibt, darf als Gewinner das nächste Bild veröffentlichen und das Rätsel an die Gemeinschaft stellen.
Die Bilder sollten nach Möglichkeit gut erkennbar sein und halbwegs bekannte Motive, wie z.B. Denkmäler, bekannte Gebäude, Makrofotos von Gegenständen, Stellplätze, Bauwerke und Landschaften zeigen, die es dann zu erraten gilt. Bitte auch nicht allzu kleine Bilder einstellen, damit man auch auf einem höher auflösenden Monitor noch etwas von der Abbildung erkennen kann und nicht mit einer Lupe arbeiten muss.

Durch Fragen und Antworten, die man an den Rätselsteller richtet, kann man sich dann auch an die Lösung herantasten. Natürlich können auch immer wieder Hilfestellungen vom Rätselsteller zu dem Bild gegeben werden.

Wenn dann jemand ein Bilderrätsel geknackt hat, eröffnet er in diesem Rätsel Thread ein "Neues Thema" und gibt als Betreff "Rätsel Nr." und dann die fortlaufende Rätselnummer ein. So kann man dann mit einem Blick erkennen, welches Rätsel sich gerade aktuell "im Spiel" befindet.

Und nun finde ich, dass es endlich losgehen sollte. Ich werde nun ein Anfangsbild mit der Bezeichnung "Rätsel Nr. 1" einstellen, welches von euch zu erraten ist. Wenn es gelöst wird, macht dann derjenige weiter, der meine Aufgabe erraten hat.

Ich wünsche allen die sich an dieser Aktion beteiligen viel Spaß und gutes Gelingen.
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer,

die sich die Welt nie angeschaut haben.


Alexander von Humboldt
Antworten