Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Fragen, Antworten, Tipps zum Wohnmobilkauf
Antworten
Anuzs
Beiträge: 223
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:12
Wohnort: Taunus

Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Anuzs »

Gude!
Ich gucke gerade einen YouTube Film über Schweden. Darin sieht man einen WoMobilisten, der seinen Grauwasser Schlauch in die Entsorgung steckt und seine Frau fröhlich die Toilettenkassette ins gleiche Loch und auch auf den Schlauch kippt. Nun macht das sicherlich nicht jeder so, aber ich denke mir, dass solche Schläuche, Kabel usw. Auch im normalen Gebrauch ziemlich dreckig werden können. Wie verstaut ihr denn eure Utensilien? Welche Lösungen habt ihr euch überlegt? Was hat sich bewährt, was eher nicht? Danke für eure Anregungen! Fotos von der Stauklappe, Kiste usw. wäre echt nett.
Schönen Abend
Gruß Anuzs
Es grüßt freundlich der Anuzs!

5 minutes of anger can ruin 5 generations of relationship, so be careful!
Benutzeravatar
M846
Beiträge: 971
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von M846 »

Der Knaus hat ein Versorgungsfach.
Da passen Kabel und Schlauch rein. (Rechts neben der Kabeltrommel)
Gießkanne ist in der Garage
dsc03715zaoa0.jpg
dsc03715zaoa0.jpg (58.63 KiB) 1902 mal betrachtet
Benutzeravatar
eclipse88
Beiträge: 148
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:04
Wohnort: Güstrow

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von eclipse88 »

Ich bin da sehr einfach gestrickt, ich habe die grauen Euroboxen. In der obersten sind die wichtigsten Sachen zum Aufbau drin, Keile, Kabeltrommel, Adapter etc.
Ich habe keine Wasserschläuche, nur Gießkanne.😁
Das Leben ist zu kurz für irgendwann!!!

Grüße Eric
Benutzeravatar
Ferres
Beiträge: 90
Registriert: So 29. Nov 2020, 21:39

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Ferres »

Hallo,
meine Keile liegen im Stauraum neben Heizung, da noch nie benutzt.
Ansonsten Heckgarage für Möbel, Fahrrad, Wasserkanister und Kabel.
Schläuche nehme ich nicht mit.
Gruß
Ferres
unterwegs im LMC V 643 G
Benutzeravatar
Sellabah
Beiträge: 689
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Sellabah »

Frankia hat eine extra Klappe wo die komplette Technik zur Ver und Entsorgung drin ist. Da passt neben Stromkabel auch der Schlauch und ein paar Adapter. Die Gießkannen (2 immer besser für Rücken) sind in der Heckgarage.

Ein Foto muss ich nachreichen.

LG
Sven
Elektroauto fahren ist wie Durchfall. Es ist nie ganz sicher ob man es noch nach Hause schafft.
Benutzeravatar
Travelboy
Beiträge: 318
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:31

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Travelboy »

Im extra Versorgungsfach,

Versorgungsfach
Versorgungsfach
WP_20170330_004.jpg (31.7 KiB) 1833 mal betrachtet
Schöne Grüße
Volker
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 626
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Elgeba »

Kabeltrommel,Gießkanne,Keile und Grill sind im Staufach untergebracht.Der Abwasserschlauch ist in einem Plastikrohr hinten unter der Heckbox verstaut.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
willy13
Beiträge: 292
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 09:05
Wohnort: Cöln & Schwarzwald

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von willy13 »

Alles in einem Fach des Doppelboden, Gießkanne habe ich keine und noch nie vermisst oder gebraucht .

Ich lache nur immer über die Wasserschlepper, auch die mit Gießkanne *YAHOO* !
Gruß aus Cöln
Bild
dereurafahrer
Beiträge: 98
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 07:45

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von dereurafahrer »

Hallo

Auch ich verstaue alles im Doppelboden,ausser den Frischwasserschlauch der ist in der Fahrertüre,ein 3 Meter Schlauch. Wenn der nicht reicht kann ich verlängern. Gießkanne hatte ich mal am Anfang, aber wer will 200 Liter Frischwasser mit der Kanne füllen?? :-D

Gruß Timo
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 672
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Schröder »

Kabel brauche ich selten, daher liegt die Trommel eher im schlecht zugänglichem Bereich.
Wasser brauche ich allerdings regelmässig.
images (1).jpg
images (1).jpg (13.71 KiB) 1776 mal betrachtet
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 1796
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von AndiEh »

Da wir auch so eine schöne Serviceklappe in unserem Knaus haben, liegt dort unser loses Stromkabel und steht die Gießkanne mittlerweile mit angedocktem Schlauchstück zum besseren befüllen.
die verschieden langen Schlauchstücke zum Frischwasser tanken hängen an Haken in der Garage. Da können sie nach Gebrauch schön austrocknen.

Da wir auch mal auf Campingplätzen mit Wasseranschluß in der "Nähe" stehen, sind die Schlauchstücke zusammengebaut mittlerweile 15m lang. Damit sollte die Gießkanne nur noch in Notfällen zum Einsatz kommen.

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
Benutzeravatar
Billy1707
Beiträge: 289
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:09
Wohnort: bei Freising

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Billy1707 »

Travelboy hat geschrieben: Mo 21. Dez 2020, 22:32 Im extra Versorgungsfach,


WP_20170330_004.jpg

Hi Volker,
eine kleine Frage.
Der Kugelhahn mit dem roten Griff ist ja sicher
der Grauwasser Ablauf.
Für was ist aber der Schlauch links davon ?
Grüße Billy *HI*

Unterwegs mit dem Knaus Sky TI 650 MEG silver selection.
MJ150, 3,5 to, perfekt für uns beide.
Nikolena
Beiträge: 855
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Nikolena »

Guten Morgen ich wundere mich über den verbreiteten Einsatz von Gieskannen.
Sind denn die Entnahmestellen so oft und so weit vom Wohnmobil entfernt dass diese Schlepperei nötig ist?
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
Travelboy
Beiträge: 318
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:31

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Travelboy »

Hab schon Leute gesehen,
die sind den ganzen Morgen an unser Mobil vorbeigelaufen,
zuerst mit der Kassette das Grauwasser entsorgt und dann mit der Gießkanne die 100 Liter Frischwasser geschleppt.

Ich fahre bei längeren Standzeiten kurt zur VE und in 10 Minuten ist alles erledigt :-D
Schöne Grüße
Volker
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 672
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Schröder »

der tägliche Gießkannenlauf hält doch fit! *2THUMBS UP*

Hatte zwar noch nie eine Gießkanne, aber der Kaltstart um 60m zur V/E zu fahren stört mich schon.
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 1333
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Alfred »

Nikolena hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 08:20 Guten Morgen ich wundere mich über den verbreiteten Einsatz von Gieskannen.
Sind denn die Entnahmestellen so oft und so weit vom Wohnmobil entfernt dass diese Schlepperei nötig ist?
Eigentlich ein getrenntes Thema. Ich habe auch eine Gießkanne im Mobil.

Wenn ich nur für zwei Tage wegfahre, laufe ich 5x damit die 100m von meinem Anwesen zum geparkten Womo in der oberen Straße. Das reicht mir für zwei Tage und ich habe gleich noch meinen anderen Kram hoch getragen.

Unterwegs fülle ich bei Bedarf eine kleine Menge nach, auch dafür ist die Gießkanne ideal. Gleiches beim Wintercamping, täglich eine Kanne aus dem Waschhaus mitgebracht reicht.

Es soll auch Sparfüchse geben, die mit Gießkanne und Kaffeetaste wochenlang "frei" unterwegs sind. Habe mal in VS ein Rentner-Ehepaar getroffen, in einem uralten Mobil, die konnten sich von ihrer Rente laut eigener Angabe weder Stellplatz noch kostenpflichtige VE leisten.

Grüße, Alf
the sound isn't in the amps, it's in your head!
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 1796
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von AndiEh »

Nikolena hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 08:20 Guten Morgen ich wundere mich über den verbreiteten Einsatz von Gieskannen.
Sind denn die Entnahmestellen so oft und so weit vom Wohnmobil entfernt dass diese Schlepperei nötig ist?
Beispiel aus meinem noch sehr kurzen Wohnmobilleben:

Campingplatz Krakow am See. Auf dem Areal, wo wir immer stehen, gibt es bei ca. jedem zweiten Stellplatz einen Wasseranschluss und einen Bodeneinlass für das Grauwasser. Das letzte mal waren wir so gestanden, dass wir mit dem Wasserschlauch nicht an den Anschluss herankamen. Also wurde alle paar Tage der Wassertank mit der Gießkanne aufgefüllt. Da das Eingießen etwas mühselig war, habe ich jetzt ein Schlauchstück auf die Gießkanne montiert.
Die Grauwasserentsorgung hat meine Frau mit einem Eimer erledigt.

Das alles war nicht weiter wild, da wir die Sanitäreinrichtungen des Campingplatzes genutzt haben und somit weder viel Abwasser noch viel Frischwasser gebraucht haben. Dafür die Markise abbauen, Wohnmobil aus dem Campingplatz zirkeln, wäre wesentlich umständlicher gewesen.

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Gibt es ein Leben neben dem des Admin?......nein
dereurafahrer
Beiträge: 98
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 07:45

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von dereurafahrer »

Schröder hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 08:40 der tägliche Gießkannenlauf hält doch fit! *2THUMBS UP*

Hatte zwar noch nie eine Gießkanne, aber der Kaltstart um 60m zur V/E zu fahren stört mich schon.
Kaltstart ist nicht nötig, wird verbunden wenn ich ich fahre :-)
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 281
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von rumfahrer »

Nikolena hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 08:20 Guten Morgen ich wundere mich über den verbreiteten Einsatz von Gieskannen.
Sind denn die Entnahmestellen so oft und so weit vom Wohnmobil entfernt dass diese Schlepperei nötig ist?
Das frage ich mich auch. Für die wenigen nicht anfahrbaren Wasserstellen (Quellbrunnen, Bäche etc.) haben wir einen 15l-Kanister mit Einfüllstutzen dabei. Der wird auch gefüllt in der Garage gelagert wenn es mit dem 100l-Frischwasservolumen eng werden könnte - was selten vorkommt. Ansonsten gibts einen 10l-Eimer, in dem ein einausreichend langes immer gut gespültes Gartenschlauchstück eingerollt (mit allen möglichen Anschlussteilen verschiedener Zollmaße incl, Wasserdieb) drin ist. Da kleckert dann auch nichts rum.
Kabeltrommel haben wir nur eine kleine (ich glaub 15m?) dabei, weil wir praktisch nie Landstrom brauchen. Keile finden passgenau im Fach über dem Gaskasten Platz. Hymer hat (oder hatte) da sehr praktische Fächer in der Garage verbaut - bei uns ganze 5 Stück unterschiedlicher Größe. Da findet der ganze Kleinkram wunderbar Platz. Neben dem aufgezählten Zeugs auch Verbandskasten, Werkzeug, Gaslampe, Vorgartenteppich, Soziahelm...
Diese wertvollen Ablagen wurden übrigens beim Exsis-Sparmodell 580 eingespart. Glückwunsch Hymer zu - ach nö, lassen wir das!

Gruß
Steffen
Bild
"Von Zeit zu Zeit auf unseren Wegen zu verweilen kann die Schönheit des Lebens verlängern"
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
Schröder
Beiträge: 672
Registriert: Di 1. Dez 2020, 09:37

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Schröder »

dereurafahrer hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 09:42
Kaltstart ist nicht nötig, wird verbunden wenn ich ich fahre :-)
dann machst du es wie ich und lässt auch während der V/E den Motor laufen? :-D
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
akany
Beiträge: 909
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von akany »

Alfred hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 08:49 ...

Es soll auch Sparfüchse geben, die mit Gießkanne und Kaffeetaste wochenlang "frei" unterwegs sind. ...
Grüße, Alf

Irgendwie steh' ich auf'm Schlauch und 40 Jahre Campingerfahrung helfen mir gerade nicht... was ist "Kaffeetaste"?
Grüsse, Andreas
Benutzeravatar
Oldiecamper
Beiträge: 32
Registriert: Mi 16. Dez 2020, 17:20
Wohnort: Nähe Bern, am Wohlensee
Kontaktdaten:

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Oldiecamper »

akany hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 11:31 Irgendwie steh' ich auf'm Schlauch und 40 Jahre Campingerfahrung helfen mir gerade nicht... was ist "Kaffeetaste"?
Gemeint sein könnte diese Taste an manchen Wasserzapfsäulen, mit der man Kleinstmengen Frischwaser kostenlos erhalten kann.

Gruss, Michael
Bild
Fahrzeug: LMC I 655 G, mit Hecksitzgruppe, - Mobiblog.ch
Benutzeravatar
WuG
Beiträge: 99
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 12:35
Wohnort: München-Forstenried

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von WuG »

Unser Knaus hat eine tolle Serviceklappe in der nicht nur alle Ablasshähne und der Landstromanschluß drin sind.
Platz haben darin auch die Kabeltrommel mit den verschiedenen Adaptern; die Einfüllschläuche (3m + 7m + 10m) und alle möglichen/nötigen Anschlussfittinge in einer verschlossenen Kunststoffdose.
Daß auch ein Putzlappen zum abwischen des Kabels drin ist .......... eh klar :mrgreen:

Auffahrkeile (erst 1x benötigt) finden in der Heckgarage - gut versteckt wo sie nicht im Weg umgehen - ihren Platz.

Fotos gibt es davon nicht - Gibt schönere Motive auf Reisen *YES*
Servus aus München
Gabriele und Wolfgang

Unterwegs im Knaus Sun TI 700 MEG PlatinumSelection mit 4 t zulGG
Benutzeravatar
akany
Beiträge: 909
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von akany »

Oldiecamper hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 11:53
akany hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 11:31 Irgendwie steh' ich auf'm Schlauch und 40 Jahre Campingerfahrung helfen mir gerade nicht... was ist "Kaffeetaste"?
Gemeint sein könnte diese Taste an manchen Wasserzapfsäulen, mit der man Kleinstmengen Frischwaser kostenlos erhalten kann.

Gruss, Michael

Oh Danke, kannte ich nicht. Kommt denn da Heisswasser? Sorry für die naïve Frage, aber ich kenn die wirklich nicht.

Bei'm Thema Wasser für lau würde ich eher zum Friedhof fahren oder eben beim Tanken nachfragen
Grüsse, Andreas
Benutzeravatar
jagstcamp-widdern
Beiträge: 684
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 17:13
Wohnort: Weimar/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von jagstcamp-widdern »

mein selbstbau hat waszer, gas und stromanschlusz rechts hinten.
direkt drüber ist eine auszenklappe mit kabeln trommel , gaskocher, schlauch, kanne und markisenkurbel.
wenz regnet, markise raus und alles andere geht im trockenen...
So weit, so gut!

Hartmut von DEM Reisemobiltreff im unteren Jagsttal :!:
https://www.jagstcamp-widdern.de
Benutzeravatar
jagstcamp-widdern
Beiträge: 684
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 17:13
Wohnort: Weimar/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von jagstcamp-widdern »

zur kaffeetaste:
kleinmengen (ca. 8 l) gips bei uns für 10 cent.

gegenüberliegend ist die bongoseite mit einem (kostenlosen) kleinmengenwaszertaster, der für die spülung vom bongo gedacht und deutlich mit "kein trinkwaszer" markiert ist. :!:
des öfteren sehe ich gäste (die deutsch sprechen und lesen können) an diesem hahn ihre kaffeekanne füllen.... :o
aber klar, 10 x 10 cent sind auch ein euro. :mrgreen:
So weit, so gut!

Hartmut von DEM Reisemobiltreff im unteren Jagsttal :!:
https://www.jagstcamp-widdern.de
Nikolena
Beiträge: 855
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Nikolena »

AndiEh hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 09:14
Nikolena hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 08:20 Guten Morgen ich wundere mich über den verbreiteten Einsatz von Gieskannen.
Sind denn die Entnahmestellen so oft und so weit vom Wohnmobil entfernt dass diese Schlepperei nötig ist?
Beispiel aus meinem noch sehr kurzen Wohnmobilleben:

Campingplatz Krakow am See. Auf dem Areal, wo wir immer stehen, gibt es bei ca. jedem zweiten Stellplatz einen Wasseranschluss und einen Bodeneinlass für das Grauwasser. Das letzte mal waren wir so gestanden, dass wir mit dem Wasserschlauch nicht an den Anschluss herankamen. Also wurde alle paar Tage der Wassertank mit der Gießkanne aufgefüllt. Da das Eingießen etwas mühselig war, habe ich jetzt ein Schlauchstück auf die Gießkanne montiert.
Die Grauwasserentsorgung hat meine Frau mit einem Eimer erledigt.

Das alles war nicht weiter wild, da wir die Sanitäreinrichtungen des Campingplatzes genutzt haben und somit weder viel Abwasser noch viel Frischwasser gebraucht haben. Dafür die Markise abbauen, Wohnmobil aus dem Campingplatz zirkeln, wäre wesentlich umständlicher gewesen.

Gruß
Andi
A Krakower See waren wir im Sommer auch mit einem VI. Und auch bei uns fehlten 2 m Wasserschlauch bis zum Festanschluss am unteren End der Parzelle. Der freundliche Nachbar aus dem festinstallierten MobileHome gegenüber war gerne mit einer Schlauchrolle behilflich. Grauwasser fiel in der Woche wegen Sanitärgebäude kaum an, Kassettenentsorgung gar nicht. Haben wir dann am Ende vor der Rückfahrt an der außerhalb gelegenen V+E erledigt.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
dereurafahrer
Beiträge: 98
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 07:45

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von dereurafahrer »

Schröder hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 10:05
dereurafahrer hat geschrieben: Di 22. Dez 2020, 09:42
Kaltstart ist nicht nötig, wird verbunden wenn ich ich fahre :-)
dann machst du es wie ich und lässt auch während der V/E den Motor laufen? :-D
Nee, warum soll ich beim Entsorgen den Motor an lassen?? Kaltstart ist für mich wenn der Motor komplett kalt ist. Wenn ich ent oder versorge bin ich vorher ja gefahren

Gruß Timo
Benutzeravatar
custom55
Beiträge: 218
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:42
Wohnort: Im Dreieck M-A-IN

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von custom55 »

An der Kabeltrommel hat mich gestört, das sie in der Garage nur schlecht zu sichern war und damit die Gefahr bestand, dass sie etwas beschädigt. Wir haben kein Fach wo sie mit wenig Spiel hineinpasst.
Jetzt habe ich zwei lose Kabel mit 25m und 10m dabei. welche einfan an einem Haken aufgehängt werden.
PXL_20201222_134307439.jpg
PXL_20201222_134307439.jpg (240.96 KiB) 1768 mal betrachtet
Abwasserschlauch habe ich nur den, welcher serienmäßig direkt am Tankauslass befestigt ist. Damit habe ich auch einen ca. 1,20m Radius bis zum Einlass.
PXL_20201222_134325567.jpg
PXL_20201222_134325567.jpg (458.45 KiB) 1768 mal betrachtet
Gruß Jürgen

Bild
Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
für uns perfekt
Dieselreiter
Beiträge: 83
Registriert: Do 3. Dez 2020, 13:06

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Dieselreiter »

Ich oute mich auch als Gießkannenträger.

Mich erstaunt, wie viele Womo Fahrer da nur Unverständnis zeigen. Ich habe weder Haus noch Garten, das Womo steht am Laterndl Parkplatz, da gibt es weit und breit keinen Wasseranschluss. Vor der Wegfahrt muss ich vom Hydranten Wasser holen - und völlig unverständlicherweise haben die keinen Gardena Anschluss. Auch die Tankstellen sind so egoistisch und bieten keinen Wasserhahn mit Anschluss. Einzig auf Friedhöfen gibt es oft einen Wasserhahn mit Schraubverschluss - allerdings schauen die Leute immer so pikiert, wenn ich mit dem Womo bis zur ersten Grabreihe fahre und mein Wasserschlauch ist nun einmal keine 200m lang.

Die Gießkanne und die Kabeltrommel sind unter dem Einzelsitz neben der Aufbautüre, die hat (innen) eine große Klappe, da kann man auch von außen stehend reingrapschen. Der Wasserschlauch ist in der Garage verstaut, der kommt nur selten zum Einsatz. Mir ist auch das Auf- u, Abwicklen zu mühsam, der Schlauch wird nass, liegt dann im Dreck, und muss vorm Wegräumen gesäubert werden ... nö, da nehm' ich lieber die Gießkanne und laufe ein paar Mal zum Wasserhahn, Bewegung tut gut.
LG Peter

Unterwegs auf Carado T334
Benutzeravatar
Mobilhein
Beiträge: 58
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 18:08
Wohnort: Münsterland Nord

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Mobilhein »

Für die Auffahrkeile, die mangels eingebauter Hubstützen noch benutzt werden müssen, habe ich eine Froli Wandtasche gekauft. Sie hängt jetzt mit den Keilen an der linken Garagentür und stört dort nicht. In der Garage habe ich auch noch ein etwas größeres Fach, in dem dann die Kabeltrommel mit einigen anderen Utensilien Platz gefunden haben. Sie brauchen dort nicht mal befestigt werden, liegen beim Bremsen an der Vorderwand. Für Kleinstutensilien wie auch verschiedene Schlauchanschlüsse gibt es zwei Pocket XL Ablagefächer von Fiamma, die an der Rückwand verschraubt wurden.
Fürs erste hat das schon beim Aufräumen geholfen.
Ich überlege derzeit noch, wie ich am besten die Euroboxen verstauen kann. Mit oder ohne Auszug. Denn zum Frühjahr sollten eigentlich noch zwei Fahrräder in die Garage.
Eine Gießkanne ist von Anfang an dabei. Es gibt des Öfteren die Situation, wo eigentlich nur noch weinige Liter fehlen vor der Weiterfahrt. Und da extra die Stützen hochkurbeln, Markise einfahren, Boddels vom Tisch räumen usw. wäre dafür zuviel Aufwand. Außerdem sind gerade morgens die V/E Stationen belagert. Eine Stunde Wartezeit kommt da schon mal zusammen. Und wenn dann noch ein paar Dethleffs mit dem mangelhaften Wassereinfüllstutzen dabei sind, ist der Vormittag gelaufen. ;-)
Aber das macht jeder nach seinem Gusto. Mich stört jedenfalls niemand, der dreimal mit seiner Kanne bei mir vorbeiläuft.
Gruß aus dem Münsterland
Heinz
unterwegs mit seiner Siggi und dem Dethleffs Pulse GT T 7051 EBL *HI*

Perfekt aussehen muss nur, wer sonst nichts kann.
Benutzeravatar
eclipse88
Beiträge: 148
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:04
Wohnort: Güstrow

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von eclipse88 »

Ja mit einem ausziehbarem Regal hab ich auch schon geliebäugelt, jedoch kann ich keine Spannstangen montieren, das untere Bett ist klappbar, liegt also nur auf und das obere hat nur einen Lattenrost.
Also muss ich meine Boxen händisch umstapeln. 😉
Das Leben ist zu kurz für irgendwann!!!

Grüße Eric
Benutzeravatar
Berchumer
Beiträge: 122
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:11
Wohnort: Hagen

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Berchumer »

Also ich habe auch eine Gießkanne und nutze diese , auf Schläuche habe ich komplett verzichtet da oftmals unhygienisch und unnötiges Gewicht
Letztendlich muss jeder selbst wissen was er macht wer vieleicht sagt jeder Gang macht ...... liegt oftmals auch nicht falsch :-D damit .
....sei so gut gelaunt das negative Menschen keine Lust haben in deiner Nähe zu bleiben .

Gruß aus Hagen

Dethleffs T 7057 EB Trend Edition 9-Gang Automatik 160PS hydraulisches Hubgedöns und 3,5t :-D
Nikolena
Beiträge: 855
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Nikolena »

Ich bin echt mehr als verblüfft wie weitverbreitet und beliebt doch die gute, alte Gießkanne ist. Selbst bei Euch alten Hasen. Hätte ich echt nicht gedacht.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....
Benutzeravatar
Berchumer
Beiträge: 122
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:11
Wohnort: Hagen

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Berchumer »

Ich bin neu dabei aber wie gesagt ein alter Hase hat mir diesen Tipp gegeben und mich dadurch überzeugt .
....sei so gut gelaunt das negative Menschen keine Lust haben in deiner Nähe zu bleiben .

Gruß aus Hagen

Dethleffs T 7057 EB Trend Edition 9-Gang Automatik 160PS hydraulisches Hubgedöns und 3,5t :-D
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 626
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Elgeba »

Für die ganz gründlichen gibt es sogar bei Movera eine lebensmittelechte Kanne zu kaufen.Ich benutze schon seit vielen Jahren eine normale Kanne aber natürlich in Blau wie es sich für eine Trinkwasserkanne gehört. :-D


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 2314
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 00:05
Wohnort: Am Rande des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von MobilLoewe »

Zur Thread Überschrift, da wo Platz ist... ;-)

Sechs kleine Aufbewahrungskisten mit dem üblichen Krempel, die oberste Lage die größeren Teile. Mit den Kisten bleibe ich flexibel, je nachdem welche Reise ansteht, stehen die mal hier,. mal dort. Die 20er Kalkhoff E-Bikes passen auch noch. Für das Zeugs, das ich gerne griffbereit haben möchte, hat Hymer mir praktische Fächer spendiert. Hilfreich sind auch die serienmäßigen Zurrschienen.

16087402185651.jpg
16087402185651.jpg (38.25 KiB) 1348 mal betrachtet
16087402079470.jpg
16087402079470.jpg (41.87 KiB) 1348 mal betrachtet
Gruß Bernd

Hymer ML-T 580 4x4, zu sehen auf www.mobilloewe.de

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Mobilhein
Beiträge: 58
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 18:08
Wohnort: Münsterland Nord

Re: Verstauen! Wo packt ihr Schlauch, Kabeltrommel und Co. hin? Fotos?

Beitrag von Mobilhein »

Eric,
es gibt auch ausziehbare Kisten deren Gerüst nicht nach oben verspannt werden muss. Die senkrechten Träger werden in der passenden Höhe eingebaut und dann mit Querriegeln nach vorn oder hinten an die Trenn- oder Rückwand befestigt. In den einschlägigen Zeitschriften sind jede Menge Werbeanzeigen zu finden. Ich habe mir schon einiges im Internet angeschaut, bin aber noch zu keiner Entscheidung gekommen. Erst muss die Frage mit den E-Bikes geklärt werden. Vielleicht auch die kleinen 20 Zöller, sehen echt praktisch aus.

Nun werde ich an den Feiertagen erst einmal den Tank leerfahren, unterwegs die Küche ordentlich nutzen und abends wieder heimfahren. Somit sind die Tage einigermaßen sinnvoll genutzt. *BYE*

Vielleicht fällt uns dabei auch wieder etwas ein, was man anders besser verstauen könnte.
Gruß aus dem Münsterland
Heinz
unterwegs mit seiner Siggi und dem Dethleffs Pulse GT T 7051 EBL *HI*

Perfekt aussehen muss nur, wer sonst nichts kann.
Antworten