Umweltaufkleber Frankreich

Antworten
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 900
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Cybersoft »

Gerade im Ducato Forum entdeckt, für die Umweltzonen in Frankreich benötigt man jetzt auch einen Aufkleber in der Scheibe.

https://www.certificat-air.gouv.fr/cert ... /vehicules
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Gerade bestellt - knapp 4 Euro kommt in 5 Tagen.
Alles ab Euro 5 ist in der höchsten Stufe für Verbrenner.
Jetzt braucht man die Vignette wohl generell auch ohne Feinstaubalarm in vielen Städten für die Einfahrt.
Wie so vieles in F wird es bestimmt ganz streng kontrolliert.

Beste Gruesse Bernd
Masure49
Beiträge: 465
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 84085 Langquaid

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Masure49 »

Auch gerade im Ducatoforum gelesen, auch bestellt und 4,51 incl. Porto überwiesen.
Nächstes Jahr gehts in die Bretagne, hat heuer leider nicht geklappt.
Die belgische Plakette habe ich schon vor 2 Jahren geklebt.
Gleiches Prozedere per Internet.
Karl Lagerfeld:
"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, EZ.03.2014, 150 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Benutzeravatar
LT35
Beiträge: 789
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 09:05
Wohnort: Südholstein

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von LT35 »

Moin
Luxman hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 15:36 Alles ab Euro 5 ist in der höchsten Stufe für Verbrenner.
Äh, nee ? Das gilt für „Benziner“. Ich geh mal davon aus, Du fährst mit Diesel (diese Biodieselausnahme für die LKW meine ich nicht). Euro 5 & 6 landet in „2“, Euro 4 in „3“.

https://www.certificat-air.gouv.fr/

https://www.gouvernement.fr/les-actions ... espirer-en

Ich fahr die Plakette seit Jahren spazieren, bisher allerdings noch nicht in ihren „Zonen“.

Gute Fahrt

Gruß
K.R.
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

Cybersoft hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 15:31 Gerade im Ducato Forum entdeckt, für die Umweltzonen in Frankreich benötigt man jetzt auch einen Aufkleber in der Scheibe.
Die Crit/Air Vignette ist aber wirklich schon ein alter Hut, seit 2017 auch für alle ausländischen Fahrzeuge vorgeschrieben. Seit dem habe ich die auf dem Womo.
https://meinfrankreich.com/critair_umweltplakette/

War aber immer an die aktuellen Feinstaubwerte vor Ort gekoppelt. Seit diesem Jahr gibts aber feste Umweltzonen, zum Beispiel Straßburg. Hier ist die Plakette immer Pflicht. Bestraft wird aber erst ab 2023, Bußgeld dann bis 3,5t € 68,00, über 3,5 t € 135,00. Es lohnt sich also die € 4,51 zu investieren.
https://www.cec-zev.eu/de/themen/auto/f ... tplakette/
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 900
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Cybersoft »

Hättest es mir ja schon letztes Jahr sagen können ;) Wir beginnen uns (ganz) langsam zu rüsten ... freuen uns wie Bolle auf die Wintertour
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

Cybersoft hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 17:25 Hättest es mir ja schon letztes Jahr sagen können ;) Wir beginnen uns (ganz) langsam zu rüsten ... freuen uns wie Bolle auf die Wintertour
Tim, da hast du recht. Aber ich habe an den Aufkleber nicht mehr gedacht. Erst als wir vor kurzem im Elsass waren wurde ich mit Schildern an die Umweltzone erinnert.
Wir werden uns wohl Ende Oktober wieder für ein halbes Jahr auf der iberischen Halbinsel herumtreiben, übers Baskenland nach Galizien und Nordportugal. Vielleicht sehen wir uns ja wieder mal. Würde uns sehr freuen.
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Benutzeravatar
jagstcamp-widdern
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 17:13
Wohnort: Weimar/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von jagstcamp-widdern »

seit 2017 an der scheibe....
So weit, so gut!

Hartmut vom Jagstcamp, DEM Reisemobiltreff im unteren Jagsttal :!:
https://www.jagstcamp-widdern.de
Benutzeravatar
beppo
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Dez 2021, 08:39

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von beppo »

jagstcamp-widdern hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 19:23 seit 2017 an der scheibe....
Dito
Gruß Steffen (aka g-r-i-s-u)

Unterwegs im Weinsberg Cara Loft (auf 4t aufgelastet)
Meine Reiseberichte unter https://g-r-i-s-u.de/reiseberichte/
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 900
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Cybersoft »

Die Franzosen sind gut; Aufkleber ist schon angekommen; Gelbe 2, wie erwartet
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Meiner immer noch nicht
Agent_no6
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Agent_no6 »

Masure49 hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 16:20
Nächstes Jahr gehts in die Bretagne, hat heuer leider nicht geklappt.
Wo in der Bretagne braucht man so nen Aufkleber. War mir neu.
War anscheinend wohl mit einem Fuß im Knast unterwegs.
Hatte weder den angles morts - Aufkleber, noch diese Plakette, noch das belgische Pendant am Auto.
Da wo ich hinfahre braucht man sowas nicht, anscheinend.
Viele Grüße
Dietmar
Masure49
Beiträge: 465
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 84085 Langquaid

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Masure49 »

Agent_no6 hat geschrieben: Mo 15. Aug 2022, 22:12
Masure49 hat geschrieben: Fr 5. Aug 2022, 16:20
Nächstes Jahr gehts in die Bretagne, hat heuer leider nicht geklappt.
Wo in der Bretagne braucht man so nen Aufkleber. War mir neu.
War anscheinend wohl mit einem Fuß im Knast unterwegs.
Hatte weder den angles morts - Aufkleber, noch diese Plakette, noch das belgische Pendant am Auto.
Da wo ich hinfahre braucht man sowas nicht, anscheinend.
Ist doch schön für Dich. Habe Dir gerne ein paar Infos dazu unten verlinkt.

Wir fahren da hin, wo man den Aufkleber braucht,
da wir durch und an Städten vorbeikommen, wo man ihn eben braucht.

https://www.cec-zev.eu/de/presse/presse ... rankreich/

https://www.frankreich-webazine.de/umwe ... e-ich-die/

https://www.adac.de/verkehr/recht/verke ... rankreich/

Meine Klasse 2 Plakette ist schon letzte Woche gekommen.
Btw. die Tickets für das unerlaubte Befahren der Verbotszonen oder zu schnelles Fahren kommen meistens ein paar Wochen oder gar Monate später, wenn man schon wieder Zuhause ist und längst wieder andere Sachen im Kopf hat.
Weiß ich aus eigenr Erfahrung.
Ansonsten kann ich nur sagen: "Jedem wie es ihm gefällt" oder anders gesagt: "Jeder ist seines Glückes Schmied".
Kann doch jeder machen wie er will.
Auch habe ich schon in I und in Ö erlebt, dass bei dortigen Polizeikontrollen die Einheimischen ungeschoren davonkommen,
die Touristen aber zur Zahlung gebeten werden......., denn die haben ja schließlich die Kohle..........
Aber das ist wieder eine andere Baustelle.
Karl Lagerfeld:
"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, EZ.03.2014, 150 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Meiner ist heute gekommen und klebt neben dem dt. grünen Aufkleber, daneben der France Passion.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
Conny1507
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:32
Wohnort: LK Garmisch

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Conny1507 »

Wir haben den Aufkleber schon seit ein paar Jahren. Kostet nicht viel und stört auch nicht.
Allerdings fällt mir immer wieder auf, dass nur wenige Franzosen einen haben :mrgreen:
Agent_no6
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Agent_no6 »

Conny1507 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 07:33 Allerdings fällt mir immer wieder auf, dass nur wenige Franzosen einen haben :mrgreen:
Sind halt Franzosen und nicht obrigkeitshörige Deutsche.
So isses halt. Kannst nix machen. :duw:
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 900
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Cybersoft »

Muss man ja auch nicht machen, die Strafen sind ja in den obigen Links mit angegegben ... Also wie immer jeder wie er meint.
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

Agent_no6 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 09:36 Sind halt Franzosen und nicht obrigkeitshörige Deutsche.
So isses halt. Kannst nix machen.
Dietmar, recht hast du! Diese obrigkeitshörigen Deutschen mit ihrem vorauseilenden Gehorsam! Ich habe schon mehrere Mandate aus Frankreich geschickt bekommen bei geringsten Geschwindigkeitsübertretungen mit wenigen km/h. Dieses Jahr auf der Ziegenwiese in Spanien hat ein Camper aus NRW von einer Großkontrolle bei Dijon berichtet, wo Womos auf Gewicht und die Angles Morts Aufkleber überprüft wurden. Er konnte keine vorweisen, Strafe € 135,00. Er hat jedem stolz sein Ticket gezeigt.
Das du mit deinem Tandemachser dich selbst bei Maut und Angles Morts als 3,5 Tonner
einstufst und auch die Umweltplakette verweigerst, zeigt deinen Kampfgeist. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner "französischen" Mentalität.
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Agent_no6
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Agent_no6 »

Deswegen fahre ich Nachts :duw:
Viele Grüße
Dietmar
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Kann jeder machen wie er will.
Ich laße meinen 4,5to der auch als 3,5to genauso rumfährt - vor allem in Frankreich - auch gerne als Klasse 1 einstufen.
Angles Mort hatte ich letztes Jahr auch nicht dran - keiner der Franzosen auf den Stellplätzen hatte sie drauf auch nicht jene mit Zwillingsreifen.

Die CritAir ist dran mal sehen wie es dieses Jahr wird.
Die Angles Mort sind in der Garage - aber draufkleben tu ich sie nicht - einfach zu hässlich.

Beste Gruesse Bernd
Agent_no6
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Agent_no6 »

Ich glaub das (Angles Morts) wird so einschlafen wie das Pusteröhrchen auch, das hatte ich auch nie.
Da kräht heutzutage kein Hahn mehr.
Bin mal gespannt wie es weitergeht mit dem ganzen Plakettenwahn, jedes EU-Land fordert irgendwelche eigene Plaketten, grausam. Pflasterst dir das ganze Auto voll, wenn du von Nord nach Süd fährst.
Die Eisberge und Gletscher schmelzen trotzdem unaufhörlich weiter und weiter.
Auch wenn man sich 150 Plaketten aufs Auto klebt.
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 13:53 Ich laße meinen 4,5to der auch als 3,5to genauso rumfährt - vor allem in Frankreich - auch gerne als Klasse 1 einstufen.
Angles Mort hatte ich letztes Jahr auch nicht dran - keiner der Franzosen auf den Stellplätzen hatte sie drauf auch nicht jene mit Zwillingsreifen.
1. Auch mein Fahrzeug wurde als 3,5to auf den Markt geschmissen, trotzdem würde mir nicht im Traum einfallen den 4,5tonner auf 3,5to runterzuschummeln.

:Ironie:
2. Daß du jetzt dein Fahrzeug auch noch in der Höhe schrumpfen lässt um auf Klasse 1 zu kommen zeigt dein kreatives Wesen.

3. Ich habe bei meinen letzten Frankreichaufenthalten 2021/2022 unzählige französische Womos mit Angles Morts Aufklebern gesehen. Allerdings auch einige ohne.

4. Womos mit Zwillingsreifen gibts auf Ford Transit auch mit 3,5to,
Dietmar fährt ein Fahrzeug mit Tandemachse, d.h. einen 3-Achser.
Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 13:53 Kann jeder machen wie er will.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Rollinghome hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 14:38 2. Daß du jetzt dein Fahrzeug auch noch in der Höhe schrumpfen lässt um auf Klasse 1 zu kommen zeigt dein kreatives Wesen.
Immer wieder spannend die hellseherischen Fähigkeiten von Foristen :Ironie:

Mein Reisedrache ist exakt 2,86m hoch da brauch ich nicht zu schummeln und da bisher - die Höhe per Laser vermessen wird an den Schranken beschwere ich mich nicht über die Falscheinstufung als Klasse 1.

Aber wer will darf gerne den Rufknopf drücken "Entschuldigung ich möchte bitte mehr bezahlen sie haben einen Fehler gemacht" und warten auf die Höherstufung.

Ich erwarte aber eher eine Antwort: Pas de problem - passez s'il vous plait - bonne route aus dem Lautsprecher.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
LT35
Beiträge: 789
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 09:05
Wohnort: Südholstein

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von LT35 »

Moin
Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 15:07 Mein Reisedrache ist exakt 2,86m hoch da brauch ich nicht zu schummeln und da bisher - die Höhe per Laser vermessen wird an den Schranken beschwere ich mich nicht über die Falscheinstufung als Klasse 1.
Hm ...

Classe 1 sind Fahrzeuge bis 2m Höhe, das wird wohl schwierig mit dem Wohnmobil.

https://autoroutes.fr/fr/classification ... icules.htm

Gruß
K.R.
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von womocamper »

.... das du mit deinem Tandemachser dich selbst bei Maut und Angles Morts als 3,5 Tonner
einstufst
Man kann sich nicht selbst einstufen, das geht automatisch.
Ich fahre mit 3,85 to auch nur mit Klasse 2 durch Frankreich.
Und dieses AngleMort Schild habe ich auch nicht drann.
Liegt im Schrank, zur Sicherheit falls mal kontrolliert wird.
Hat aber letztes Jahr und in diesen Frühjahr keinen interessiert.
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 15:07 Immer wieder spannend die hellseherischen Fähigkeiten von Foristen :Ironie:

Mein Reisedrache ist exakt 2,86m hoch da brauch ich nicht zu schummeln und da bisher - die Höhe per Laser vermessen wird an den Schranken beschwere ich mich nicht über die Falscheinstufung als Klasse 1.
LT35 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 15:42 Classe 1 sind Fahrzeuge bis 2m Höhe, das wird wohl schwierig mit dem Wohnmobil.
Noch Fragen? Es geht um Classe 1 oder 2, aber mach einfach wie du denkst!
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Rollinghome hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 16:21 Es geht um Classe 1 oder 2
Classe 1 wird dann doch nie gezogen da die Lasermessung automatisch Class 2 zieht da ich ja nicht unter die Balken komme.
Wohl eher um Class 2 oder 3 mit den 4,5to.

In jeden Fall ist es Aufgabe des Mautbetreibers diese richtig am Terminal abzurechnen und nicht meine.

Hab mir gerade die Tickets angeschaut - da ich ja Reisekosten abrechne mit Maut sind sie vorhanden.
Immer Class 2.

Beste Gruesse Bernd
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

LT35 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 15:42 Classe 1 sind Fahrzeuge bis 2m Höhe, das wird wohl schwierig mit dem Wohnmobil.
Hab ich falsch im Kopf gehabt und gerade korrigiert.
Ändert aber nichts an dem Sachverhalt das der Mautbetreiber an der Station richtig einstufen muß und ich ihm nicht den Fahrzeugschein vor die Nase halte unaufgefordert.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 13:53 Ich laße meinen 4,5to der auch als 3,5to genauso rumfährt - vor allem in Frankreich - auch gerne als Klasse 1 einstufen.
Luxman hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 16:49 Classe 1 wird dann doch nie gezogen da die Lasermessung automatisch Class 2 zieht da ich ja nicht unter die Balken komme.
Wohl eher um Class 2 oder 3 mit den 4,5to.
Ich geb auf!!!! :Ironie:
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Rollinghome hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 16:57 Ich geb auf!!!!
Wobei?
Am Wettbewerb Paragraphen Buchstaben genau zu befolgen oder der bessere Mensch zu sein - an dem nehm ich nicht teil. ;-)
Sonst wäre ich Beamter geworden. :Ironie:

Beste Gruesse Bernd
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von womocamper »

Rollinghome hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 16:57
Ich geb auf!!!! :Ironie:
Kann es sein das Du Dich etwas ärgerst weil Du mit den Alkoven nie in den Genuß von Klasse2 kommst *JOKINGLY*
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Rollinghome »

womocamper hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 17:35 Kann es sein das Du Dich etwas ärgerst weil Du mit den Alkoven nie in den Genuß von Klasse2 kommst
Ganz und gar nicht, Dieter. Schon alleine weil ich kaum Mautstraßen fahre.
Bei 3,35 m Höhe ist die Gefahr der falschen Einstufung vernachlässigbar.
Aber danke für die Nachfrage.
Und jetzt wieder zum Umweltaufkleber. *DANCE*
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Luxman
Beiträge: 4058
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Luxman »

Rollinghome hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 17:52 Und jetzt wieder zum Umweltaufkleber.
Den hab ich ja drauf - immerhin *2THUMBS UP*
Benutzeravatar
JoergZ
Beiträge: 176
Registriert: Fr 10. Dez 2021, 15:20
Wohnort: Rhede

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von JoergZ »

Generell danke für diesen Hinweis - für 4€ mache ich mir auch keinen Streß.
Klebe ich genauso wie die gelbe Plakette mittels Transferfolie hinter die Scheibe: so kann ich sie leicht wieder abnehmen und für spätere Fahrten ins Bordbuch legen. Mag es auch nicht, die Scheibe zuzukleben
Challenger 380
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 900
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Cybersoft »

Da wird die Plakette auf die Transferfolie geklebt und die dann wieder auf die Scheibe, oder wie ist die Funktionsweise?
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Benutzeravatar
JoergZ
Beiträge: 176
Registriert: Fr 10. Dez 2021, 15:20
Wohnort: Rhede

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von JoergZ »

Transferfolie auf die Rückseite der Plakette.
Auf der Plakettenvorderseite die Schutzfolie nicht entfernen.
Der Durchmesser der Transferfolie muss ca 4cm größer als die Plakette sein und nur dieser Überstand klebt dann auf der Scheibeninnenseite.
Sehr einfach und rückstandsfrei wieder zu entfernen und wird nicht bemängelt (vom TÜV z.B.)
Aber deine Vorgehensweise würde sicher auch funktionieren.
Challenger 380
Benutzeravatar
auf-reisen
Beiträge: 236
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 20:05
Wohnort: in der Nähe vom HH

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von auf-reisen »

Kann man den Aufkleber auch vor Ort kaufen?
Gruß
Kai
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 900
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Cybersoft »

Soweit mir bekannt nicht.
Bei 4,52€ würde ich nicht lange überlegen und sofort beantragen; Man bekommt nach 5 Tagen eine Rechnung per email mit der man sich auch ausweisen kann. Eine Zustellung per Express gab es auch einmal.
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Benutzeravatar
Doraemon
Beiträge: 1087
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:53
Wohnort: Castro Urdiales

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Doraemon »

Ich habe sie seid, glaube ich, 3 Jahren auf dem Womo, gebraucht noch nie, aber stören tut sie auf der Windschutzscheibe auch nicht.
Die Plakette ist ja auch nicht Plficht, anders wie bei den "Angles Morts" Aufkleber über 3,5t.
saludos Christian

Fiat 250 Bj 2010
Elnagh Baron 46 Alkoven
260Ah Solarbatterie
100Ah Ultimatron
300W Solar
Benutzeravatar
JoergZ
Beiträge: 176
Registriert: Fr 10. Dez 2021, 15:20
Wohnort: Rhede

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von JoergZ »

Doraemon hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 09:34 ...Die Plakette ist ja auch nicht Plficht...
Ja genauso wie hier, solange nicht in die Zonen eingefahren wird.
Challenger 380
Benutzeravatar
Doraemon
Beiträge: 1087
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:53
Wohnort: Castro Urdiales

Re: Umweltaufkleber Frankreich

Beitrag von Doraemon »

JoergZ hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 19:39
Doraemon hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 09:34 ...Die Plakette ist ja auch nicht Plficht...
Ja genauso wie hier, solange nicht in die Zonen eingefahren wird.
Yepp, ist mir aber leider in Freiburg passiert, auf der Autobahn kam auf einmal ein Schild Umweltzone ohne grüner Plakette hier abfahren. Ich konnte gar nicht so schnell reagieren und schwubs war ich schon drin.
Mal schaun on da ein netter Brief kommt mit einer Zahlungsaufforderung.
saludos Christian

Fiat 250 Bj 2010
Elnagh Baron 46 Alkoven
260Ah Solarbatterie
100Ah Ultimatron
300W Solar
Antworten

Zurück zu „Frankreich“