Wohnmobil und Fahrräder

Ihr nutzt das Wohnmobil um eurem Hobby nachzugehen? Erzählt uns davon.
Benutzeravatar
HansDerCamper
Beiträge: 110
Registriert: Do 18. Aug 2022, 19:58

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von HansDerCamper »

ichbinich hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 13:19
HansDerCamper hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 13:07
Laut sei er Aussage sind in einer Nacht 20 teure Fahrräder verschwunden.
Da bekommt man schon etwas Angst.
Wobei jetzt abgeklärt werden sollte, waren diese 20 Fahrräder genügend gesichert??
Laut Aussage des Verwalters eben leider nicht!
Oft sind die Bikes nur aneinander gekettet, oder mit einem langen Drahtseilschloss gesichert.
Das ist dann die sogenannte „Witzsicherung“

Meine Bikes haben Alarmanlagen, GPS Tracker und sind mit einer Schlaufe an der WiPro III angeschlossen.
Wenn jemand die Bikes bewegt, ist der komplette Campingplatz plus Nachbarschaft wach. *ROFL*
Knaus Sky TI 700 MEG Platinum
Benutzeravatar
ichbinich
Beiträge: 370
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:17
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von ichbinich »

HansDerCamper hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 13:46
Meine Bikes haben Alarmanlagen, GPS Tracker und sind mit einer Schlaufe an der WiPro III angeschlossen.
Was nun?
Du schreibst in einem anderen Thread (Wer kennt die Alarmanlage....?) dein altes WOMO hatte die WiPro III, jetzt hättest du ein neues WOMO und suchst eine Alarmanlage.
Grüße aus dem Süden Deutschland's 8-)

Peter

Aufgeben ist keine Option
:hurah2;
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 4138
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von biauwe »

HansDerCamper hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 13:07
Laut sei er Aussage sind in einer Nacht 20 teure Fahrräder verschwunden.
Und davon gibt es keine Meldung in der Presse?
Gruß Uwe
Aktuelle Reise: https://www.ski-web24.de/reisen/2022-23 ... /frame.htm
Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark
lupoontour
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 11:37

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von lupoontour »

Zum Transport der E-Bikes in der Heckgarage haben wir seit kurzem dieses System eingebaut:
https://www.schmitz-reisemobile.de/file ... 621_54.pdf
Seitdem ist in der Heckgarage viel mehr Ordnung als vorher und wir müssen nicht erst die Gartenmöbel rausräumen, um die Fahrräder rauszukriegen. Da unsere Heckgarage nicht die Höhe der Fahrräder mit eingebautem Vorderrad hat, verwenden wir eine Lösung mit ausgebautem Vorderrad. Aktuell plane ich das System auch in meinen Kastenanhänger einzubauen zu lassen, so dass die Räder (natürlich mit eingebautem Vorderrad !) rechts und links vom Motorrad, welches in der Mitte steht, stehen können.
VG, Lutz
Benutzeravatar
HansDerCamper
Beiträge: 110
Registriert: Do 18. Aug 2022, 19:58

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von HansDerCamper »

ichbinich hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 16:00
HansDerCamper hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 13:46
Meine Bikes haben Alarmanlagen, GPS Tracker und sind mit einer Schlaufe an der WiPro III angeschlossen.
Was nun?
Du schreibst in einem anderen Thread (Wer kennt die Alarmanlage....?) dein altes WOMO hatte die WiPro III, jetzt hättest du ein neues WOMO und suchst eine Alarmanlage.
Ja, warum fragst du?
In der Bastei war ich vor 3 Jahren.

Ich war ja auch mit dem alten Wohnmobil bis vor 4 Wochen unterwegs. Und da hatte ich so ziemlich alles was es an Sicherheitsaustattung gibt verbaut.
WiPro III, GPS Tracker, Alarmschlaufe, HeoSafe Schlösser, NATO-Knochen, Videoüberwachung

Die WiPro will ich wegen der direkten Koppelung an den CAN Bus und den hohen Kosten nicht mehr.
Mittlerweile habe ich mich entschlossen, mir einige Dinge mit sogenannten SHELLYS zu realisieren.

Als Alarmanlage nehme ich die CarProRec 2022 mit Sensoren.

https://womo.blog/2022/08/19/shelly-im- ... ne-helfer/
Knaus Sky TI 700 MEG Platinum
Benutzeravatar
auf-reisen
Beiträge: 246
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 20:05
Wohnort: in der Nähe vom HH

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von auf-reisen »

Habe die Tage mal gesehen wie einer seine beiden e bike mit eine Hinderman Plane verpackt hat…..
Die Plane war komplett zu auch von unten sah richtig gut aus 👍
Hat jemand zufällig Erfahrung mit solcher Plane?
Gruß
Kai
Benutzeravatar
SaJu
Beiträge: 1061
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:11
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von SaJu »

auf-reisen hat geschrieben: Mo 12. Sep 2022, 21:15
Habe die Tage mal gesehen wie einer seine beiden e bike mit eine Hinderman Plane verpackt hat…..
Die Plane war komplett zu auch von unten sah richtig gut aus 👍
Hat jemand zufällig Erfahrung mit solcher Plane?
War das auf einem Heckträger oder an der Rückwand? Wir haben eine für den Träger und bei uns passt die suboptimal. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd für die. Aber durch die Querstange und unsere großen Räder ist das immer nervig.
Juppi
Die schwerere Hälfte von SaJu
Benutzeravatar
auf-reisen
Beiträge: 246
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 20:05
Wohnort: in der Nähe vom HH

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von auf-reisen »

Es war an der Rückwand am Wohnmobil.

Ich habe einen absenkbaren Träger, weiß garnicht ob es dann gehen würde …🤔🫣
Gruß
Kai
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3160
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von Alfred »

auf-reisen hat geschrieben: Mo 12. Sep 2022, 21:15
Habe die Tage mal gesehen wie einer seine beiden e bike mit eine Hinderman Plane verpackt hat…..
Die Plane war komplett zu auch von unten sah richtig gut aus 👍
Hat jemand zufällig Erfahrung mit solcher Plane?
Ja, ich hatte diese große Plane für meinen Rapido, war ausreichend für 2 große E-MTB. (Cube Stereo Hybrid 140 mm 27Zoll)
Anon10
Beiträge: 296
Registriert: Do 9. Dez 2021, 08:39

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von Anon10 »

Ich hatte früher den Fiamma-Fahradträger am Wohnmobil und eine Plane von Hindermann. Der Fahrradträger wurde aber demontiert, weil er sich verformt hat. Ich habe die Schuld beim Gewicht der E-Bikes gesucht, aber vielleicht war ja zusätzlich auch noch der Winddruck durch die Plane verantwortlich :-$

Wie dem auch sei, heute habe ich einen Fahrradträger auf der AHK und die Hindermannplane ist immer noch im Einsatz. Ich weiß aber nicht, ob es so eine Plane ist, wie Du meinst.

Bei mir sieht es so aus:

20210920_110100.jpg

20210921_102411.jpg

Diese Plane nutze ich nun bereits seit mindestens 4-5 Jahren, bisher vollkommen unproblematisch. Bei einem Heckträger (ohne eigene Beleuchtung) kann die Plane natürlich auch unter dem Träger verlegt werden, dann ist alles richtig eingepackt. Bei meinem AHK-Träger muss ich ja die Beleuchtung freilassen, deshalb ist der Träger nicht komplett eingepackt.

Wenn es nicht das ist, was Du meinst, dann vergiss es einfach wieder ;-)
Anon10
Beiträge: 296
Registriert: Do 9. Dez 2021, 08:39

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von Anon10 »

Nachtrag: Ich habe noch zwei Bilder gefunden, wo ich die Plane auf dem Fiamma-Träger verwendet hatte.

Jaufen_78620_444b.jpg

IMG_20190129_122106-1024x768.jpg

Die Plane ist hier etwas zu groß, weil sie eigentlich für 4 Fahrräder gedacht ist, ich aber nur ein Fahrrad dabei hatte.
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 907
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von rumfahrer »

Bei uns stehen unsere beiden Fahrräder (Hardtail-MTBs ohne E) unter Verzicht auf einen Träger in der Heckgarage. Um das Ganze platzsparend zu halten sind Klapppedale montiert. Dazu drehe ich die Lenker um 90°. Die Bikes stehen an der Heckwand (wiegen zusammen nur knapp 30kg). Es sind dort oben und unten Zurrschienen vorhanden. So reicht eine diagonale Verspannung pro Rad. Natürlich polstere ich alle Kontaktstellen, zwischen den Rädern und der Heckwand mit Schaumstoff oder Nadelfilzflecken gegeneinander ab.
Diese Transportmethode erlaubt es halbwegs konfliktfrei unseren Roller an der wohnraumseitigen Wand der Heckgarage zu parken. Dazwischen ist immer noch Platz für Stühle, Tisch, SUP, und kleinem Biervorrat. So kann eigentlich nichts kippen - ein selbstsicherndes System sozusagen. Die wichtigsten Dinge in den Regalfächern (Keile, Wasserschlauch, Werkzeug...) bleiben erreichbar ohne ausräumen zu müssen.
Einziges Verbesserungspotential besteht noch in der Fixierung des Rollers. Verzurrt wird er über Lenker und Gepäckträger nach unten mit Ratschengurten. Trotzdem steht er am Ende der Fahrt nicht immer exakt so wie zu Beginn. Umfallen kann ja nichts aber perfekt ist es noch nicht. Ich überlege für Vorder- und Hinterrad jeweils ein kurzes Stück Alu-U-Profil am Boden zu befestigen und an einem Längsträger des Heckbetts eine Aufnahme für den Lenker zu konstruieren. Die Gewindestutzen der Rückspiegel bieten sich eventuell als Aufnahmepunkte an - mal überlegen. Höhe darf das Konstrukt nicht kosten, sonst wird es eng. Drum verbieten sich auch Schienensysteme von der Stange.

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
HymFred
Beiträge: 23
Registriert: Do 20. Mai 2021, 20:20

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von HymFred »

Hallo,
bei uns ist die Hindermann Plane ca. seit 2 Jahren im Einsatz. Im 1. Jahr bei Leihmobilen und ab den 2. Jahr bei unserem Mobil in ständiger Benutzung. Wir haben darunter zwei E- Bike versteckt. Wir sind mit der Qualität sehr zufrieden. Muss natürlich sagen wir sind keine Wintercamper. Wie sie sich durch Einflüsse von Tausalz verhält, habe ich keine Erfahrung. Sie schützt die Fahrräder auch sehr gut vor Regen und regennassen Straßen. Das überziehen über den Rädern und bespannen macht sich besser zu zweit.
Dateianhänge
7F94E85C-E063-46EF-80D0-027573DCD83C.jpeg
CC6A7626-B05B-4BD7-A8A4-F3B7E1058555.jpeg
Gruß Sven

Wenn dir jemand einen Stein in den Weg legt, steig drauf und genieß die Aussicht
Benutzeravatar
auf-reisen
Beiträge: 246
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 20:05
Wohnort: in der Nähe vom HH

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von auf-reisen »

Ok danke

Habt ihr die Plane lieber größer gewählt…..?
Gruß
Kai
Benutzeravatar
HymFred
Beiträge: 23
Registriert: Do 20. Mai 2021, 20:20

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von HymFred »

Ich habe diese genommen
https://www.amazon.de/gp/product/B010UQ ... UTF8&psc=1
Das 1. Fahrrad auf der 1. Schiene und das 2. auf der 3..Entgegengesetzt, ist bei uns optimal da brauchen wir nichts umbauen oder verdrehen.
Gruß Sven

Wenn dir jemand einen Stein in den Weg legt, steig drauf und genieß die Aussicht
Benutzeravatar
WuG
Beiträge: 378
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 12:35
Wohnort: München-Forstenried

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von WuG »

IMG20220525171245.jpg
IMG20220521154544.jpg
So schaut's bei uns aus ;-)

Wetterschutz ohne Plane und vor neugierigen Blicken ebenfalls geschützt.

Kein Lenker drehen, oder Pedale klappen, nötig.
Beide Räder werden von der Fahrerseite ein- und ausgeladen und gesichert (Bike-Holder).
Stühle/ Tisch, oder auch die Räder, lassen sich raus und rein laden ohne etwas anderes bewegen zu müssen.
Ebenso Keile und sonstiges Kleinzeug.


Mit was vergeudet ihr denn den ganzen Platz in euren Garagen *BYE*


*HI*
Servus aus München
Gabriele und Wolfgang

Unterwegs im Knaus Sun TI 700 MEG PlatinumSelection mit 4 t zulGG
Benutzeravatar
HymFred
Beiträge: 23
Registriert: Do 20. Mai 2021, 20:20

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von HymFred »

Bei Dir fehlt der Fahrradanhänger für den Hund, das aufblasbare Kajak, der Grill, die passenden Hocker für die Stühle, die Liege für die Frau, usw…. *BYE*
Gruß Sven

Wenn dir jemand einen Stein in den Weg legt, steig drauf und genieß die Aussicht
Benutzeravatar
WuG
Beiträge: 378
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 12:35
Wohnort: München-Forstenried

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von WuG »

Grill und Hocker sind dabei ;-)
Ebenso zwei "Luftliegen" .

Tut mir Leid für euren Hund ....
..... daß er keine Beine hat *JOKINGLY*


*DRINK*
Servus aus München
Gabriele und Wolfgang

Unterwegs im Knaus Sun TI 700 MEG PlatinumSelection mit 4 t zulGG
Benutzeravatar
HymFred
Beiträge: 23
Registriert: Do 20. Mai 2021, 20:20

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von HymFred »

*DRINK*
Gruß Sven

Wenn dir jemand einen Stein in den Weg legt, steig drauf und genieß die Aussicht
LAN-Opfer
Beiträge: 45
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 21:20

Re: Wohnmobil und Fahrräder

Beitrag von LAN-Opfer »

Um die Fahrräder geschützt transportieren zu können, haben wir uns Falt-E-Bikes (Tern Vektron S10) gekauft und aus Alu-Profilen einen Schlitten gebaut. Dort weden beide Fahrräder rein gestellt, mit einem U-Bügel (an Stelle der Sättel) stabilisiert und dann mit einem Gurt (der soll noch durch ein Alurohr ersetzt werden) nach hinten gesichert.
DSC_6691.JPG
DSC_6692.JPG
DSC_6693.JPG
DSC_6694.JPG
DSC_6695.JPG
DSC_6696.JPG
DSC_6699.JPG
Uwe
Antworten

Zurück zu „Hobbys mit dem Wohnmobil.“