Dieselpreis

Smalltalk Gruppe
Benutzeravatar
WuG
Beiträge: 352
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 12:35
Wohnort: München-Forstenried

Re: Dieselpreis

Beitrag von WuG »

Gestern habe ich in der Nähe von Borensberg (am Götakanal) für den Liter Diesel 26,01 SK (= ca. 2,60 Euro) bezahlt :-O
Das machte für 56,71 Liter dann genau 1475,03 SK (= ca. 147,xx Euro)

Aber was soll ich tun, ich will ja weiter bzw. nicht hier bleiben - zumindest nicht auf Dauer *PARDON*

*HI*
Servus aus München
Gabriele und Wolfgang

Unterwegs im Knaus Sun TI 700 MEG PlatinumSelection mit 4 t zulGG
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

WuG hat geschrieben: Mi 8. Jun 2022, 19:41 Das machte für 56,71 Liter dann genau 1475,03 SK
Ja, so war und ist Schweden.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
WuG
Beiträge: 352
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 12:35
Wohnort: München-Forstenried

Re: Dieselpreis

Beitrag von WuG »

biauwe hat geschrieben: Mi 8. Jun 2022, 19:44
WuG hat geschrieben: Mi 8. Jun 2022, 19:41 Das machte für 56,71 Liter dann genau 1475,03 SK
Ja, so war und ist Schweden.

Ja nee, is klar *JOKINGLY*

Bleibe ja trotzdem und gerne noch einige Wochen in Schweden, bevor es nach Norwegen weiter geht.
Trotzdem war ich verwundert, denn bei der davor erfolgten Betankung lag der Liter noch bei 23,5 SK
Servus aus München
Gabriele und Wolfgang

Unterwegs im Knaus Sun TI 700 MEG PlatinumSelection mit 4 t zulGG
Benutzeravatar
jagstcamp-widdern
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 17:13
Wohnort: Weimar/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von jagstcamp-widdern »

ist an den schwedischen dieselpreisen egt auch die deutsche regierung schuld :?:
So weit, so gut!

Hartmut vom Jagstcamp, DEM Reisemobiltreff im unteren Jagsttal :!:
https://www.jagstcamp-widdern.de
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

Polen Circle K: 1,69/Liter Diesel
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 4789
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19
Wohnort: Erlangen

Re: Dieselpreis

Beitrag von AndiEh »

Hier mal eine Grafik, die ich vom Spiegel im Newsletter bekommen habe. Der Artikel dazu liegt leider hinter einer Paywall, trotzdem hier der Link dazu:KLICK

Die Grafik zeigt die Marge errechnet ohne Steuern und Abgaben aus der Differenz von Ölpreis und Spritpreis.


Spritmarge.jpg


Da das Kartellamt offenbar machtlos ist, gegen diese unverschämten Mitnahmeeffekte, bliebe wohl nur ein Gesetz, dass die Marge reguliert. Wer hier von freier Marktwirtschaft spricht, verkennt, dass dies zumindest ein Oligopol ist und damit die freie Marktwirtschaft eh schon ausgehebelt wird.

Ich möchte den Wirtschaftsbereich sehen, der mal auf die Schnelle seine Marge um 100% und mehr erhöhen kann.

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Antworten zu Fragen, wie das Forum funktioniert gibt es HIER
redrider
Beiträge: 54
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 11:05
Wohnort: Köln-Porz

Re: Dieselpreis

Beitrag von redrider »

Vielleicht ist meine Denke jetzt ein wenig naiv.
Aber man sollte einige Mineralölgesellschaften zeitweise boykottieren. Immer im Wechsel.
Bundesweit mal 10 Tage nicht bei Shell tanken. Danach mal 10 Tage bei Aral nicht tanken usw.
Wenn die dann mal 10 Tage keinen Umsatz haben, werden die ganz schnell die Preise senken, denn wenn keiner tankt, wird auch in den Shops nichts verkauft.
Auch wenn die meisten von uns WOMO-Eignern es sich wahrscheinlich leisten können, den höheren Spritpreis zu zahlen, macht mich das Verhalten der Mineralölkonzernen wütend.
Zusammen sind wir stark.
Aber wie oben schon geschrieben: Vielleicht zu naiv

Grüße aus Köln
Gernot
unterwegs im Bürstner IXEO I 729
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

redrider hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 08:30 Wenn die dann mal 10 Tage keinen Umsatz haben, werden die ganz schnell die Preise senken, denn wenn keiner tankt, wird auch in den Shops nichts verkauft
Das trifft zuerst die Pächter und nicht die Mineralölkonzerne.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Dieselpreis

Beitrag von Luxman »

biauwe hat geschrieben: Mo 6. Jun 2022, 10:13 Ganz zu schweigen der Schwere, die immer weiter auseinander geht.
Weniger Essen 😂
redrider
Beiträge: 54
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 11:05
Wohnort: Köln-Porz

Re: Dieselpreis

Beitrag von redrider »

Biauwe, du hast ja grundsätzlich Recht. Aber wer nimmt Rücksicht auf die Millionen von Autofahrern?

Gruß aus Köln
Gernot
unterwegs im Bürstner IXEO I 729
Benutzeravatar
Travelboy
Beiträge: 1141
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:31

Beitrag von Travelboy »

gelöscht :duw:
Schöne Grüße
Volker
NobelSchröder
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:34

Re: Dieselpreis

Beitrag von NobelSchröder »

redrider hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 08:30 Zusammen sind wir stark.
Das beste was ich seit langem gelesen habe, *ROFL* :Ironie:
wo lebst Du eigentlich. *CRAZY*
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Dieselpreis

Beitrag von Luxman »

NobelSchröder hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 12:07 wo lebst Du eigentlich.
Nicht in Frankreich - da ziehen die sich eine gelbe Jacke an und verbrennen alte Reifen - und es funktioniert.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
AndiEh
Beiträge: 4789
Registriert: Di 24. Nov 2020, 20:19
Wohnort: Erlangen

Re: Dieselpreis

Beitrag von AndiEh »

redrider hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 08:30 Aber man sollte einige Mineralölgesellschaften zeitweise boykottieren. Immer im Wechsel.
Bundesweit mal 10 Tage nicht bei Shell tanken. Danach mal 10 Tage bei Aral nicht tanken usw.
Das wäre eine coole Idee.....

Gruß
Andi
Bild
Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
Antworten zu Fragen, wie das Forum funktioniert gibt es HIER
Benutzeravatar
rogger613
Beiträge: 110
Registriert: Di 7. Dez 2021, 12:24

Re: Dieselpreis

Beitrag von rogger613 »

AndiEh hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 17:06
redrider hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 08:30 Aber man sollte einige Mineralölgesellschaften zeitweise boykottieren. Immer im Wechsel.
Bundesweit mal 10 Tage nicht bei Shell tanken. Danach mal 10 Tage bei Aral nicht tanken usw.
Das wäre eine coole Idee.....

Gruß
Andi
Das gab es Alles schonmal. Wundert mich eh, das die Mehrzahl der Bundesbürger/innen so ruhig bleiben, bei dieser so offensichtlichen Abzocke. Das hat nix mit Marktwirtschaft mehr zu tun, weshalb ich klar für eine Übergewinnsteuer bin. Vielleicht reicht es ja auch das Monopol zu durchbrechen?! Eine solche Aktion wie oben angedacht würde den Konzernen sicher weh tun. Viel besser aber: Sparsam sein! Tempo reduzieren.
...unterwegs wann immer es geht mit Adria Matrix Plus 670SL (Maxi)
Benutzeravatar
Seewolfpk
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:42
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von Seewolfpk »

Mein bisheriger Rekord 2,388€/Liter
Heute Total Tankstelle Nuckowsee.
Vor lauter "Freude" nur unbedingt notwendige Menge getankt. crying
Gruß
Paul
Bild
Carthago chic c-line T 4.9 EZ 6/2016
130 kW (177 PS) Schaltgetriebe
NobelSchröder
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:34

Re: Dieselpreis

Beitrag von NobelSchröder »

Ich tanke nur noch in https://www.hohenwutzen.de/
1,70€ ist zwar auch kein "Schnäppchen" für Diesel, aber zum Glück liegt das immer nah genug in meinen Reiserichtungen.
und deutlich besser wie das hier https://www.clever-tanken.de/tankstelle ... &ort=14943
Benutzeravatar
SaJu
Beiträge: 999
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:11
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Dieselpreis

Beitrag von SaJu »

Sandnes im schönen Norwegen. Vom Parkplatz vor der Werkstatt ist eine SB Tankstelle. Aktuell 25,03 NOK. Da schauen wir noch bis Montag drauf.
Juppi
Die schwerere Hälfte von SaJu
heinz1
Beiträge: 782
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 13:37

Re: Dieselpreis

Beitrag von heinz1 »

Bisher haben die EU - Sanktionen dazu geführt, dass Russland Rekordeinnahmen aus seinen Öl- und Gasexporten erzielt. Und gerade Deutschland steht ganz oben auf der Liste der besten Kremlkunden.
Das geht so langsam auch dem poltischen Personal in Berlin auf, und man beginnt nun im dritten Kriegsmonat, über wirksame Maßnahmen nachzudenken.

Da wären dann z.B. die guten alten Fahrverbote, an die wir uns noch aus den 1970er Jahren erinnern. Und da kämen besonders die Womo ins Spiel, denn denen sieht man schon von weitem an, dass sie nur so zum Spaß unterwegs sind und zügig stillgelegt werden könnten, ohne der Volkswirtschaft allzu sehr zu schaden.

Duck und weg ;-)
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Dieselpreis

Beitrag von Luxman »

Ich kenn etliche die auch ohne WoMo autowandern praktizieren.

Beste Gruesse Bernd
Sparks
Beiträge: 1777
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:05

Re: Dieselpreis

Beitrag von Sparks »

heinz1 hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 08:47 Und da kämen besonders die Womo ins Spiel,
Heinz du traust dich was.
Aber im Ernst, so lange ich sehe wer, was und warum in meinem Umfeld so durch die Gegend juckelt und dann nur über die Preise jammert.....da fällt mir nichts mehr zu ein. 2 Kurztripps habe ich mir verkniffen, Konsumverzicht aus freien Stücken, aber ich jammere nicht.
Und wenn ein Sonntagsfahrverbot kommt.....dann fahr ich halt nur zwischen Montag und Samstag, war 1970zigern nich anders, da wurde dann am Wochenende gearbeitet und in der woche....
Verstehe wer will, 0,1%mehr Nahrung retten nicht die Welt, aber 0,1% ......... schaffen das.
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Dieselpreis

Beitrag von womocamper »

Wir leiden und zahlen damit China ,Indien und noch mehr Staaten preiswertes Öl bekommen :-$
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Dieselpreis

Beitrag von Luxman »

womocamper hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 10:04 Wir leiden und zahlen damit China ,Indien und noch mehr Staaten preiswertes Öl bekommen
:Ironie:
Das siehst du falsch - es zaehlt das Vorbild und die moralische Ueberlegenheit gegenueber den Schurkenstaaten - nicht nur beim Oelembargo.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Nikolena »

Der Spagat, Putin wirtschaftlich in die Knie zu zwingen und gleichzeitig unseren gewohnten Wohlstand aufrechtzuerhalten ist nicht einfach und die individuelle Bereitschaft dazu kaum sichtbar.
Leider haben wir keine andere Möglichkeit seinem Handeln zu begegnen.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....

Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Dieselpreis

Beitrag von womocamper »

Nikolena hat geschrieben: Di 14. Jun 2022, 07:19
Leider haben wir keine andere Möglichkeit seinem Handeln zu begegnen.
Ich würde sagen, wir haben überhaupt keine Möglichkeit Putin zu beeinflussen.

Was nutzt das Ölembargo wenn Putin sein Öl wo anders weiter verkauft.
Das Geld fließ weiter nach Russland und wir schaden uns gewaltig.

Ich könnte mir auch vorstellen das das auch in Putins Plan ist, den Westen wirtschaftlich zu schwächen.
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
heinz1
Beiträge: 782
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 13:37

Re: Dieselpreis

Beitrag von heinz1 »

Putin hatte ganz sicher einen Plan, aber geworden ist daraus bisher nicht viel:
"Blitzkrieg" gegen Selenskij, den angeblichen "Nazi", Einnahme von Kiew, Einsetzung einer Marionettenregierung, Eingliederunng der "Separatistengebiete" im Donbass in die sog. Russische Föderation.......alles Schall und viel, viel Rauch.

Aber warum das unseren Dieselpreis so in die Höhe treibt, bleibt ein Geheimis der Mineralölfürsten.
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Dieselpreis

Beitrag von womocamper »

heinz1 hat geschrieben: Di 14. Jun 2022, 12:19 Eingliederunng der "Separatistengebiete" im Donbass in die sog. Russische Föderation.......alles Schall und viel, viel Rauch.
Na ja, wenn ich die Nachrichten verfolge hat er die Ostukraine schon zu 99,9%

Das Ölembargo soll ja zum Ende des Jahres greifen, das reicht den Ölmultis die Preise jetzt schon hochzutreiben.
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

Steurentlastung *ROFL*

steuer.JPG
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Dieselpreis

Beitrag von Luxman »

Nikolena hat geschrieben: Di 14. Jun 2022, 07:19 Leider haben wir keine andere Möglichkeit seinem Handeln zu begegnen.
Ich will keine Diskussion lostreten - sonst schliesst Andi das Thema - aber es gibt natürlich Moeglichkeiten.

Ich sag's mal so:
Wenn mein Bäcker in der Nachbarschaft eine Mäuseplage hat - kann ich natürlich aufs Brot verzichten oder mehr bezahlen dafuer bei einem anderen Bäcker aus einer anderen Stadt - oder ich helfe ihm mit Mausefallen aus die ihm fehlen.

Beste Gruesse Bernd
Bevaube
Beiträge: 479
Registriert: Do 17. Dez 2020, 21:06
Wohnort: Fast am Rhein, 18 km vor Basel

Re: Dieselpreis

Beitrag von Bevaube »

Heute Morgen in Bud, Norwegen.
Norwegische Krone ist etwa 10:1.
Für meinen nächsten Tankvorgang überlege ich schon mal, ob ich nicht vorher einen Kleinkredit beantrage.

Gruss, Beat.
Dateianhänge
821FC98B-E626-460B-ABDC-F995F9B832CA.jpeg
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

Offenbar hat Kaufland einen Weg gefunden Erdbeeren preiswert aus Süddeutschland zu transportieren, als aus der Umgebung von Berlin.
Da kostet das Kilo 2,50 € mehr als die aus Baden-Württemberg.

bayer.JPG
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 2444
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Dieselpreis

Beitrag von Austragler »

heinz1 hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 08:47 Das geht so langsam auch dem poltischen Personal in Berlin auf, und man beginnt nun im dritten Kriegsmonat, über wirksame Maßnahmen nachzudenken.
Ich konstatiere Hilfslosigkeit.
Nachdenken setzt ein gesundes Hirn der Beteiligten voraus, vorzugsweise gepaart mit gesundem Menschenverstand.
Reaktionen sind erforderlich, es müssen dann aber auch Aktionen erfolgen. Bisher Fehlanzeige.
Schließlich erwarten wir Handeln von unseren Politikern, deren Kontrahenten sind aber gewiefte Manager und unseren Theoretikern in allen Belangen haushoch überlegen. Wir werden ausgenommen, die Politiker werden das nicht verhindern können, dazu müssten sie Managerqualitäten besitzen wie ihre Kontrahenten. Die sind nicht vorhanden, solches Klientel beschäftigt sich nicht in der Politik. Sie tun das was sie für richtig halten in der freien Wirtschaft, das bringt mehr Geld ein.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
Bevaube
Beiträge: 479
Registriert: Do 17. Dez 2020, 21:06
Wohnort: Fast am Rhein, 18 km vor Basel

Re: Dieselpreis

Beitrag von Bevaube »

Ich denke, in absehbarer Zeit werden wir den Treibstoff wieder in der Apotheke kaufen! :-O
Heute Diesel getankt, der Wert des Mobil hat sich erheblich geseigert *THUMBS UP*

27,84 NoK per Liter, 68,62 Lt. gingen rein.

Aber man gönnt sich ja sonst nichts!

Gruss, Beat.

P.S. Hier ist inzwischen Benzin bleifrei billiger wie Diesel, vorige Woche war das noch nicht der Fall. Liefert der Russe nicht mehr genug Diesel / Heizöl?
fernweh007
Beiträge: 526
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:53

Re: Dieselpreis

Beitrag von fernweh007 »

Bei Aschaffenburg ..
Immerhin mal keine 2 vor dem Komma *YAHOO* (über was man sich schon freut *LOL* )
403EFCED-DA6B-410B-9DF2-5FB15C87EF27.jpeg
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 1953
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Frank1965 »

Siegen Heidenberg neben IKEA 1,89 Heute Diesel.

Gestern Superbenzin 1,80 € freie Tankstelle Mudersbach.
Mit freundlichen Grüßen Frank
Benutzeravatar
Travelboy
Beiträge: 1141
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:31

Re: Dieselpreis

Beitrag von Travelboy »

Gestrern in Wittenberge Diesel 1,86€

Einmal voll bitte ....
Schöne Grüße
Volker
Tjaffer
Beiträge: 360
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06
Wohnort: Baden Württemberg, Kreis Böblingen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Tjaffer »

Heute bei uns, Raum Herrenberg

Screenshot_20220706-161935.png
Wer da Zeit hat zum tanken kann wenigstens ein bischen sparen
Unterwegs mit einem Eura A770EB, 5,5to.
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 899
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Dieselpreis

Beitrag von Cybersoft »

Unser Benny steht jetzt mal ein paar Wochen mit 90Liter gefüllt im Lager und waretet auf die nächste Tor ... Die, hoffentlich nicht kurze Preisdelle, haben wir auch genutzt.
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Benutzeravatar
Austragler
Beiträge: 2444
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:11
Wohnort: Zwischen Inn und Salzach

Re: Dieselpreis

Beitrag von Austragler »

Ich war gestern mit dem Motorrad in Österreich unterwegs. An den grenznahen Tankstellen dort war kaum Kundenfrequenz zu beobachten, schließlich kostet jeglicher Sprit in Österreich mehr als in Deutschland. Viele Jahre war es umgekehrt. Ich kam an einer einzigen Tankstelle vorbei an der Diesel und Benzin weniger als 2 Euro je Liter gekostet hat : € 1,999, sonst überall wesentlich mehr. An einer Tanke stand auf der Anzeigetafel tatsächlich € 2,229 für Diesel und Superbenzin.
Auf der Rückfahrt in Deutschland ein anderes Bild: An den 3 Tankstellen an der Bundesstraße in Tittmoning standen Autos Schlange. Viele hatten österreichische Kennzeichen. E 10 wurde für € 1,859 angeboten, E5 ein paar Cent mehr, Diesel durchwegs mehr als 2 Euro je Liter.
Gruß aus Oberbayern
Franz
Vormals "Waldbauer"
Bild
saxe
Beiträge: 232
Registriert: Do 15. Apr 2021, 19:39

Re: Dieselpreis

Beitrag von saxe »

Servus

Lt Netz, heute Slowenien Diesel, Bled, oder neben der Autobahn ca 170ct............und Nähe Zadar ca 165ct

ist Jemand vor Ort der die Netzpreise bestätigen kann?

Danke
Benutzeravatar
Variokawa
Beiträge: 211
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 23:09

Re: Dieselpreis

Beitrag von Variokawa »

Heute in Bad Tolz für 1,899 vollgetankt
Tjaffer
Beiträge: 360
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06
Wohnort: Baden Württemberg, Kreis Böblingen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Tjaffer »

Heute bei uns:
Screenshot_20220706-161935.png

Viele Grüße
Willi
Unterwegs mit einem Eura A770EB, 5,5to.
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

1,63 € in Polen Słubice
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
DerTobi1978
Beiträge: 1082
Registriert: Mi 2. Dez 2020, 05:18
Wohnort: Alpen
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von DerTobi1978 »

Gerade in Monschau für 1,81 8-)
Beste Grüße vom Niederrhein

Der Tobi

unterwegs mit Knaus LiveWave 700MEG 2020 auf Fiat Ducato 4400kg, 160 PS und Sack und Pack. :-)
fernweh007
Beiträge: 526
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:53

Re: Dieselpreis

Beitrag von fernweh007 »

E10 gestern für 1,689 gesehen …..

Für Alternativfahrer …. heute im Selgros Sonnenblumenöl für 1,68 gekauft ( im Aldi noch 3,99 :-$ )
NobelSchröder
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:34

Re: Dieselpreis

Beitrag von NobelSchröder »

Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Diesel in Norwegen preiswerter als in Deutschland !!! ???

:hurah2; :hurah2; :hurah2;
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
ichbinich
Beiträge: 357
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:17
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart

Re: Dieselpreis

Beitrag von ichbinich »

Wie ist der Dieselpreis in Norwegen?
Bei uns in Süddeutschland heute morgen: 2,21€
Grüße aus dem Süden Deutschland's 8-)

Peter

Aufgeben ist keine Option
:hurah2;
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Dieselpreis

Beitrag von Rollinghome »

Heute vormittag in Cernay im Département Haut-Rhin bei Total getankt, Diesel € 1,70 / l. Habe da erfahren, daß ab heute der Tankrabatt in Frankreich von 18 auf 30 Cent für den September hochgesetzt wurde.
Bei uns in Freiburg heute morgen Diesel € 2,27/l.
Screenshot_20220901-141331_Fuel Flash.jpg
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Benutzeravatar
SaJu
Beiträge: 999
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:11
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Dieselpreis

Beitrag von SaJu »

Lass mich kurz überlegen 🤔. Bei der Einführung argumentierte man das die günstigeren Preise erst weitergegeben werden können, wenn der zuvor teuer einkaufte Treibstoff verbraucht ist. Zu heute schaffte man es den günstiger eingekauften Treibstoff punktgenau zu verkaufen um die um 0:00 Uhr gebunkerten teuren Treibstoff dann heute marktgerecht zu veräußern. Eine logistische Meisterleistung. Genau wie die armen Tankstellen die gestern auf dem trocknen waren und über Nacht wieder aufgefüllt wurden. Logistik können wir.
Juppi
Die schwerere Hälfte von SaJu
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

ichbinich hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 14:23 Wie ist der Dieselpreis in Norwegen?
Am letzten Sonntag für 20,29 NOK/lDk getankt, entspricht nach aktuellen Kurs 2,03 €/lDk.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Nikolena »

Jo, der Tankrabatt der nicht weitergereicht wurde wird nach der Laufzeit jetzt aufgeschlagen….. läuft! *2THUMBS UP*
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....

Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !
NobelSchröder
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:34

Re: Dieselpreis

Beitrag von NobelSchröder »

SaJu hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 14:25 Lass mich kurz überlegen 🤔.
Der Deutsche will doch Belogen und Beschis... werden,
sonst fühlt er sich nicht wohl. *ROFL*
NobelSchröder
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:34

Re: Dieselpreis

Beitrag von NobelSchröder »

Heute
Heute.jpg


Polen hat jetzt ausgerechnet das sie rund 1,5Billionen an Reparationskosten den Deutschen in Rechnung stellen wollen,
haben wir bestimmt auch noch übrig. :mrgreen:
Benutzeravatar
Berchumer
Beiträge: 195
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:11
Wohnort: Hagen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Berchumer »

In Kroatien momentan 1,643 € geht doch 😜
....sei so gut gelaunt das negative Menschen keine Lust haben in deiner Nähe zu bleiben .

Gruß aus Hagen

Dethleffs T 7057 EB Trend Edition 9-Gang Automatik 160PS hydraulisches Hubgedöns , Luftfederung hinten und 3,95t :-D
Benutzeravatar
Fazerfahrer
Beiträge: 836
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 21:48
Wohnort: Eysölden

Re: Dieselpreis

Beitrag von Fazerfahrer »

Heute Mittag an der Raststätte Feucht, A9 nähe Nürnberg :duw:
CA84F91B-0335-4790-AAD4-9ED0BB8BDD8E.jpeg
Mit Grüßen aus dem Fränkischen Seenland, Thorsten.
Benutzeravatar
aknust
Beiträge: 213
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 11:05
Wohnort: im Westen des Ruhrgebietes
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von aknust »

Gestern tiefster Dieselpreis in Oberhausen an "meiner" Aral 1,999€
Heute bisher tiefster Dieselpreis in Oberhausen an "meiner" Aral 2,059€

:Ironie: Aber der Dieselpreisrabatt ist ja nicht schon vorher draufgeschlagen worden.
Viele Grüße, Andreas

Unterwegs seit 04/2020 im Euramobil Profila T 695EB Sondermodell 60 Years Anniversary
BildBild
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 822
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Dieselpreis

Beitrag von rumfahrer »

Oh ihr Seligen,
hab am Dienstag mit dem PKW Diesel getankt, weil ich musste und der Tank-Rabatt noch galt. Tankzeit 18:20 Uhr in München, Landsbergerstr. Mr. Wash - eigentlich immer die billigste Tanke im Umkreis. Literpreis 2,219!!!. Macht für knapp 55l 121€. Was das heute kostet will ich gar nicht wissen.

crying
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
oldi45
Beiträge: 598
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:49
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von oldi45 »

Hier in Montenegro haben wir gerade für 1,37 € Diesel getankt. Da kommt man schon ins Grübeln.
Es ist schon eine tolle Zeit für die Energielieferanten. Warum sollen sie auch ohne Gegenwehr zurückstecken? Früher waren es die Rüstungskonzerne, die sich am Leid der Menschheit eine goldene Nase verdient haben.

Gruß Hajo
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 236
Registriert: So 6. Feb 2022, 20:54

Re: Dieselpreis

Beitrag von Andi »

Fazerfahrer hat geschrieben: Do 1. Sep 2022, 15:41 Heute Mittag an der Raststätte Feucht, A9 nähe Nürnberg :duw:

CA84F91B-0335-4790-AAD4-9ED0BB8BDD8E.jpeg
Ja wir nähern uns der damals geforderten 5 DM 😜
Tjaffer
Beiträge: 360
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:06
Wohnort: Baden Württemberg, Kreis Böblingen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Tjaffer »

Sind doch erreicht!

Screenshot_20220902-164743.png
Viele Grüße
Willi
Unterwegs mit einem Eura A770EB, 5,5to.
Benutzeravatar
Fazerfahrer
Beiträge: 836
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 21:48
Wohnort: Eysölden

Re: Dieselpreis

Beitrag von Fazerfahrer »

Damals haben wir Markus noch belächelt, heute würden wir uns über den Preis freuen crying .

Und kost' Benzin auch drei Mark zehn
Scheiß egal, es wird schon geh'n
Ich will fahr'n
Ich will fahr'n, ich will fahr'n


markus ich will spaß text https://g.co/kgs/SQi1oH
Mit Grüßen aus dem Fränkischen Seenland, Thorsten.
fernweh007
Beiträge: 526
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:53

Re: Dieselpreis

Beitrag von fernweh007 »

Ich war am 31.08. mit unseren beiden Auto tanken

WoMo 110 Liter
PKW 70 Liter

Gesamt ca 380,- € …… habe aber immerhin einen Kaffee von der Tankfrau angeboten bekommen

LG
Benutzeravatar
Erniebernie
Beiträge: 119
Registriert: So 20. Dez 2020, 12:59

Re: Dieselpreis

Beitrag von Erniebernie »

Bin mal Gespann, wohin diese Reise noch geht, aber mit den Deutschen kann man es ja machen. Wie jammern rum aber tanken trotzdem tapfer weiter.
Komisch, wo doch der Rohölpreis gerade gesunken ist wird es trotzdem teurer.
Bild
Viele Grüße
Bernhard
sahra85
Beiträge: 72
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 10:47

Re: Dieselpreis

Beitrag von sahra85 »

Hallo,
warum jammert ihr denn? Es war doch klar, dass es eine harte Zeit geben wird! Nur haben die meisten gedacht es wird nicht so schlimm kommen. Wir der Staat, braucht Geld um die Wünsche zu erfüllen. Daher weniger fahren oder die Preise zu akzeptieren. Viel schlimmer trifft es die kein Auto haben und nicht wissen wie sie zum Monatsende satt werden sollen.
Gruß Rolf
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Nikolena »

Erniebernie hat geschrieben: So 4. Sep 2022, 20:32 Bin mal Gespann, wohin diese Reise noch geht, aber mit den Deutschen kann man es ja machen. Wie jammern rum aber tanken trotzdem tapfer weiter.
Komisch, wo doch der Rohölpreis gerade gesunken ist wird es trotzdem teurer.
Irgendwie muss das was mit „Fahren müssen“ zu tun haben……. ;-)

Der aktuelle Säulenpreis ist nicht an den Rohölpreis gekoppelt, sondern folgt nur marktwirtschaftlichem Möglichkeiten. Außer wenn dieser steigt. So einfach ist das.
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....

Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3090
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von Alfred »

Hier im teuren Norwegen vorgestern für 21,19 Kronen Diesel getankt. (2,12 €)

Da werde ich wohl nochmal Volltanken bevor es auf die Fähre zurück geht.
Sonnenblumenöl ist hier übrigens günstig und in beliebiger Menge im Supermarkt erhältlich.
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!

Meine Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?sr=t ... =titleonly
katherina
Beiträge: 56
Registriert: Di 14. Jun 2022, 16:27
Wohnort: NRW

Re: Dieselpreis

Beitrag von katherina »

Da haben wir am Wochende ja Glück gehabt.
Waren in Holland einkaufen und direkt nach der Grenze getankt
für 1,86 € Diesel

bis denne katherin
Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen...
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

Heute in Ö für 1,889 €
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Sellabah
Beiträge: 2229
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Dieselpreis

Beitrag von Sellabah »

Solange solche ehrfürchtigen Gesellen noch auf unseren Stellplätzen parken, ist alles gut.
manny.jpg

Einfach Deckel auf, Schlauch rein, an die Kasse, Karte vorhalten.
Auf der Anzeigetafel, das sind nur Zahlen.

LG
Sven
Realität ist nur die Zwangsjacke meiner Phantasie.
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3090
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von Alfred »

Sellabah hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 13:00 Solange solche ehrfürchtigen Gesellen noch auf unseren Stellplätzen parken, ist alles gut.

manny.jpg


Einfach Deckel auf, Schlauch rein, an die Kasse, Karte vorhalten.
Auf der Anzeigetafel, das sind nur Zahlen.

LG
Sven
Kein Problem, das sind ja nur 2 Achsen, der braucht fast nichts.
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!

Meine Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?sr=t ... =titleonly
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Alfred hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 13:16 Kein Problem, das sind ja nur 2 Achsen, der braucht fast nichts.
Klar, solange sie nur auf Stellplätzen rumstehen.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3090
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von Alfred »

walter7149 hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 13:27 Klar, solange sie nur auf Stellplätzen rumstehen.
Das ist natürlich auch eine gute Idee.
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!

Meine Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?sr=t ... =titleonly
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Dieselpreis

Beitrag von Luxman »

Derzeit in Frangreisch - 1,65 Gazole - gestern Superdiesel getankt für 1,77 an der Autobahn.
😀
Benutzeravatar
Travelboy
Beiträge: 1141
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:31

Re: Dieselpreis

Beitrag von Travelboy »

Gestern in Füssen noch eine 11kg Propan für 32,00€ gekauft das Tanken hab ich mir verkniffen sollte 2,30€/der Liter Diesel kosten.
Dann in Österreich kurz vor der A13 für 1,89€ den Tank voll gemacht und hier in Italiem kostet der Diesel zwischen 1,84 und 186€,
also alles ganz normale Preise.

Anscheinend können es nur die Deutschen nicht.
Schöne Grüße
Volker
Benutzeravatar
Lemax
Beiträge: 547
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 18:55
Wohnort: Taunus / Rhein-Main

Re: Dieselpreis

Beitrag von Lemax »

Luxman hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 14:13 Derzeit in Frangreisch - 1,65 Gazole - gestern Superdiesel getankt für 1,77 an der Autobahn.
😀
Dito! 8-)

An der frz. Atlantikküste Nähe Royan: Dieselpreis heute z.T. bei 1.63 EUR/l.
Heute - weil 'normales Diesel' an meiner 'Stammtankstelle' ausverkauft war, für 1.71 EUR/l Premiumdiesel getankt.
Leider im PKW nicht einen so großen Tank wie im WoMo - das steht gut behütet in Deutschland.

Die Franzosen profitieren derzeit auch von einem seit Anfang September für einige Wochen geltenden Tankrabatt.
Kam also genau richtig für unsere Reise ...
*THUMBS UP*

Ende Juni in Schweden noch ca. 2,50 EUR/l Diesel bezahlt.
Da fühl man sich hier in F fast wie im Paradies.
So schnell können sich Wahrnehmungen verändern ...
*CRAZY*
Beste Grüße
Martin


Bild
_____HYMER B-MC T 680_______
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Dieselpreis

Beitrag von Rollinghome »

Lemax hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 21:15 Die Franzosen profitieren derzeit auch von einem seit Anfang September für einige Wochen geltenden Tankrabatt.
Hallo Martin,
der Tankrabatt („remise carburant“) wurde am 1. April 2022 eingeführt und betrug 18 Cent auf alle Treibstoffsorten, er wurde in der Nacht zum 1. September 2022 noch einmal erhöht. Statt bisher 18 Cent wird im September und Oktober auf dem Festland ein Nachlass von 30 Cent pro Liter Benzin oder Diesel gewährt.
In den Folgemonaten soll der Tankrabatt aber auch in Frankreich abschmelzen. Im November und Dezember soll er auf dem Festland auf 10 Cent verringert werden und zum Jahresende ganz auslaufen.
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Deutschland hat die zweithöchsten Spritpreise in Europa

- https://www.focus.de/finanzen/nach-ende ... 72842.html
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Dieselpreis

Beitrag von womocamper »

Gestern in Luxemburg 1,61 €
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

preise.jpg
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Wesermann
Beiträge: 382
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 17:36

Re: Dieselpreis

Beitrag von Wesermann »

Frankreich zur Zeit 1,53€ ,da macht Tanken noch Spass.
gruss Armin
Kuschelteddy
Beiträge: 36
Registriert: Mi 20. Jul 2022, 14:13
Wohnort: Breitungen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Kuschelteddy »

Heute in Luxemburg für 1,75 Diesel getankt.
Viele liebe Grüße
Steffen

unterwegs in einem Frankia F-Line A740 Plus

Das Leben ist zu kurz für irgendwann.
Benutzeravatar
Oedi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 20. Jun 2022, 16:05

Re: Dieselpreis

Beitrag von Oedi »

walter7149 hat geschrieben: So 11. Sep 2022, 15:36 Deutschland hat die zweithöchsten Spritpreise in Europa

- https://www.focus.de/finanzen/nach-ende ... 72842.html
Bild
Schönen Tag noch und allzeit gute Fahrt

Ödi
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 899
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Dieselpreis

Beitrag von Cybersoft »

Kraftstoffpreise aus KW10! und Einkommen von 2020, keine Ahnung welche Aussagekraft da wirklich hinter dieser Tabelle steht. Zumal ja die (zeitbeschränkten) Vergünstigungen nicht mit berechnet werden.
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Cybersoft hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 09:58 keine Ahnung welche Aussagekraft da wirklich hinter dieser Tabelle steht.
keine !!!
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Oedi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 20. Jun 2022, 16:05

Re: Dieselpreis

Beitrag von Oedi »

Vielleicht hilft ein Grundkurs in Statistik:

https://docplayer.org/10058251-Einfuehrung-in-die-statistik.html

Ist eigentlich gar nicht so schwer :-)
Schönen Tag noch und allzeit gute Fahrt

Ödi
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Mit einer alten Statistik, aus längst vergangenen Quellen kann ma sich den A.... abwischen. :-P
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Oedi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 20. Jun 2022, 16:05

Re: Dieselpreis

Beitrag von Oedi »

Hatte ich mir schon gedacht, dass du das nicht packst. Ist eben nicht für jedermann.
Schönen Tag noch und allzeit gute Fahrt

Ödi
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3090
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von Alfred »

*DRINK*
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!

Meine Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?sr=t ... =titleonly
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Ja Alfred, mit dir proste ich gern.

Er kann ja mit seiner alten Statistik weiter träumen, und wie schn mal geschrieben : Der Klügere..........
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Oedi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 20. Jun 2022, 16:05

Re: Dieselpreis

Beitrag von Oedi »

Immerhin, Humor hast du ja, lieber Walter. *ROFL*
Schönen Tag noch und allzeit gute Fahrt

Ödi
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3090
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von Alfred »

Oedi hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 12:04 Immerhin, Humor hast du ja, lieber Walter. *ROFL*
Der Walter ist ein Guter!
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!

Meine Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?sr=t ... =titleonly
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 3062
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von walter7149 »

Ja, Humor ist, wenn man trotzdem lacht, zum Beispiel beim Tanken :hurah2;

Ab morgen sind wir in S und ab Montag in D.

Ich hab schon jede Menge Humor gebunkert um an den Tanken immer lächeln zu können. :lustig:
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

walter7149 hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 12:20 Ich hab schon jede Menge Humor gebunkert um an den Tanken immer lächeln zu können.
In D/Berlin 1,89 und in Polen, da tanken wir am Samstag 1,40 bis 1,49.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Dieselpreis

Beitrag von Nikolena »

Ich musste die Tage aus Zeitgründen nachts auf der Rückfahrt vom Flughafen ausnahmsweise auf der A4 Rasthof Aggertal etwas tanken um noch heimzukommen.
20 Liter > € 50,-

]:-> *STOP*
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....

Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3813
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreis

Beitrag von biauwe »

Polen: 1,47 €/Liter Diesel
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Maximilian
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Sep 2022, 10:08

Re: Dieselpreis

Beitrag von Maximilian »

Heute in Rom 1,69 Liter Diesel
Gruss Maximilian
Benutzeravatar
LagoDiMonaco
Beiträge: 39
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 07:24
Wohnort: München

Re: Dieselpreis

Beitrag von LagoDiMonaco »

Heute in Grosseto, Italia: 1,63 Liter Diesel 8-)
fernweh007
Beiträge: 526
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:53

Re: Dieselpreis

Beitrag von fernweh007 »

Rimini heute 1,71 für Diesel …… 1,54 für Benzin
Antworten

Zurück zu „Stammtisch“