Vermieter im Baltikum

Antworten
Jerry27501
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Jan 2023, 07:43

Vermieter im Baltikum

#1

Beitrag von Jerry27501 »

Hallo zusammen,

wir möchten Anfang August zwei Wochen im Baltikum verbringen und dort ein Wohnmobil leihen (am liebsten Estland und Lettland). Aktuell findet unser Reisebüro leider keine Anbieter, die noch freie Wohnmobile für den Sommer haben.

Gibt es hier eventuell jemanden, der Tipps hierfür hat? Vielleicht lokale Anbieter?

Danke und viele Grüße

Jerry27501
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 1509
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Vermieter im Baltikum

#2

Beitrag von rumfahrer »

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich (in Europa) eine Leihe vor Ort nicht lohnt. Wir hatten das mal vor vielen Jahren zu viert mit zwei Kids in Sizilien gemacht. Es war alles sehr umständlich. Wir brauchten noch ein Zelt mit Basisausrüstung für die Fahrt über drei Tage, dann das zweimalige Umpacken, die Endreinigung im Urlaub, am Mobil hat einiges nicht funktioniert (waren dazu noch Womofrischlinge)...
Das Ausleihen in der Nähe des Wohnorts war da viel entspannter, die Fahrt zum Ziel erst recht.

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Jerry27501
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Jan 2023, 07:43

Re: Vermieter im Baltikum

#3

Beitrag von Jerry27501 »

Danke für den Input.

Wir haben leider nicht die Zeit ins Baltikum zu fahren (wohnen in der Bodenseegegend). Sollten wir keinen Anbieter finden, werden wir hier eines Mieten und Richtung Niederlande fahren. Ich gebe die Hoffnung aber noch nicht ganz auf. ;)
WoMo NK19
Beiträge: 422
Registriert: Fr 5. Aug 2022, 13:47
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Vermieter im Baltikum

#4

Beitrag von WoMo NK19 »

Hallo Jerry27501,

komisch das Euer Reisebüro nix findet.

Hier auf dieser Internetseite gibt es im August noch genügend Autos.

https://www.rentacamper.de/baltikum.html#/

und hier - okay Sonderangebot sieht anders aus:
https://www.autoeurope-motorhome.com/qu ... UpCity=tll

Ich finde es überhaupt nicht problematisch ein Mietwohnmobil zu nehmen.
Okay, kann man nicht in Ruhe zu Hause beladen und sollte dann vor Ort
vielleicht noch etwas Putz- und Reinigungszeug kaufen. Aber die 10,- Euro
gibt das Reisebudget doch immer her.

Und die Endreinigung sollte man auch nicht selber machen, sondern die auch
mit "anmieten". Ist einfacher, stressfreier und ne ordentliche Außenreinigung
und Innenreinigung, so wie zu Hause, bekommt man sowieso im Urlaub nicht hin.
Da gehe ich am letzten Tag lieber noch was anschauen oder unternehme noch
was in der Abgabestadt. Schließlich ist das Urlaub und kein "ich muss an allem
sparen, damit ich es nicht so teuer wird". Sonst kann ich gleich zu Hause bleiben.

Ich habe jahrelang außerhalb Europas Wohnmobile angemietet, war auch auf
Flugreisen nie ein Problem mit dem ganzen Equipment, dass man denkt mitnehmen
zu müssen. Oder man mietet eben vor Ort, dass was man nicht mitnehmen möchte.

Nicht aufgeben und dranbleiben, dann wird das auch was.

WoMo NK 19
Das weibliche Gehirn funktioniert wie das Internet.
Du kannst etwas löschen, aber es ist nie wirklich weg !
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 1509
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Vermieter im Baltikum

#5

Beitrag von rumfahrer »

Ok, das funktioniert vielleicht mit der Kombi Flug- und Womomiete. War bei uns damals mit vier Personen aber finanziell keine Option. Außerdem wollten wir Richtung Sizilien noch was mitnehmen - Opernbesuch in Verona und Pompeji anschauen.
Abgesehen davon haben wir uns schon seit vielen Jahren aus Nachhaltigkeitsgründen von Flugreisen abgewendet.

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Jerry27501
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Jan 2023, 07:43

Re: Vermieter im Baltikum

#6

Beitrag von Jerry27501 »

Hallo WoMo NK19,

besten Dank für den Tipp. Habe jetzt gleich mal ein Mobil angefragt. Ist dann zwar nicht direkt in Tallin, aber das ist egal. Solche Individualgeschichten habe ich bisher immer selbst geplant und nicht über das Reisebüro. Dachte dieses Mal, ich versuche es mal, da ich mich im Baltikum nicht wirklich auskenne. Aber das war dann wohl ein Fehlgriff.

Endreinigung und allen Kram würde ich in der Tat direkt machen lassen. Keep it simple. ;)

Grüsse

Jerry27501
WoMo NK19
Beiträge: 422
Registriert: Fr 5. Aug 2022, 13:47
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Vermieter im Baltikum

#7

Beitrag von WoMo NK19 »

Hallo Jerry27501,

der ist mir auch noch aufgefallen:
https://www.balttours.de/campingreisen-baltikum

WoMo NK 19
Das weibliche Gehirn funktioniert wie das Internet.
Du kannst etwas löschen, aber es ist nie wirklich weg !
Antworten

Zurück zu „Baltikum, Polen,Tschechien, Slowakei“