Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

Ihr habt euer Wohnmobil selbst verbessert oder Zubehör selbst gebaut? Erzählt uns davon.
Benutzeravatar
hje2000
Beiträge: 43
Registriert: Mi 19. Okt 2022, 20:25
Wohnort: NRW

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#26

Beitrag von hje2000 »

Würde ich auch muss ja einen Grund haben das die Sicherung fliegt grade wenn er auf eins Stand .Die dinge kosten ja nicht die Welt .Und wenn dein WOMO ja in einer gut gedämpten Halle steht dan Passiert ihm ja eh nichts . *HI*
Hab mir gerade Bauklötze und ein Dreirad bestellt.Ich fang nochmal ganz von vorne an.
Mein Fahrzeug Eura Mobiel 660HBL
Benutzeravatar
Beduin
Beiträge: 1177
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:57
Wohnort: Südl. Stuttgart

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#27

Beitrag von Beduin »

und früher hatten nur die Ecomat von der Versicherung die Zulassung ohne Aufsicht laufen zu dürfen. Weil das Gitter vorne nicht mal die Hitze erzeugt>Flammpunkt die Papier braucht um sich zu entzünden!
Die Ausgabe lohnt sich, meinen habe ich bestimmt schon seit 20 Jahren
Bei den Gegebenheiten brauchst du auch nicht heizen

Sorry für´s OT, aber so Sachen sollte man wissen
Liebe grüsse Ina
Benutzeravatar
Luppo
Beiträge: 194
Registriert: Sa 11. Jun 2022, 09:15
Wohnort: Unterfranken

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#28

Beitrag von Luppo »

Birdman hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 08:14
Als Hallen-Nachbar oder -Besitzer würde ich mich jetzt glaube ich ein wenig unwohl fühlen.
Aber wirklich.
Unbeaufsichtigt einen offensichtlich defekten Heizlüfter laufen lassen, um innen 3 Grad aufzuheizen scheint mir schon fast Richtung Vorsatz zu gehen.
Wieso heizt man auf 8 Grad? Um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten?
Sid Omsa
Beiträge: 37
Registriert: So 25. Dez 2022, 10:16

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#29

Beitrag von Sid Omsa »

Luppo hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 09:27
Unbeaufsichtigt einen offensichtlich defekten Heizlüfter laufen lassen, um innen 3 Grad aufzuheizen scheint mir schon fast Richtung Vorsatz zu gehen.
Ich darf bei mir nur 3A entnehmen (abgesichert), um zu vermeiden, dass die Kollegen ihr WoMo heizen. Heizlüfter kleine Stufe sind ja meist 1000 Watt, das könnte hier auch so sein, bei kleiner Absicherung.... boah, was für eine Stromrechnung. Und es bringt, entgegen der landläufigen Meinung, auch noch Feuchtigkeit ins WoMo.
Ist hier der Hintergrund vielleicht der Frostschutzwächter (löst <5 Grad aus) und das WoMo ist nicht "entwässert"?
Benutzeravatar
Luppo
Beiträge: 194
Registriert: Sa 11. Jun 2022, 09:15
Wohnort: Unterfranken

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#30

Beitrag von Luppo »

Sid Omsa hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 09:55
Ich darf bei mir nur 3A entnehmen (abgesichert), um zu vermeiden, dass die Kollegen ihr WoMo heizen. Heizlüfter kleine Stufe sind ja meist 1000 Watt, das könnte hier auch so sein, bei kleiner Absicherung.... boah, was für eine Stromrechnung. Und es bringt, entgegen der landläufigen Meinung, auch noch Feuchtigkeit ins WoMo.
Ist hier der Hintergrund vielleicht der Frostschutzwächter (löst <5 Grad aus) und das WoMo ist nicht "entwässert"?
Na vielleicht äußert sich derjenige dazu.
Ok, das Wasser könnte es sein. Nicht abgelassen, Frostwächter soll geschlossen bleiben.
Naja, Frischwasser braucht man sowieso und das Ventil ist in wenigen Sekunden wieder geschlossen.
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 4668
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#31

Beitrag von biauwe »

Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?
Heizung auf 12°C gestellt.
Die Aufbautür abgeschlossen und sind Skifahren gegangen ;-)
Gruß Uwe
Aktuelle Reise: https://www.ski-web24.de/reisen/2022-23 ... /frame.htm
Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark
Bevaube
Beiträge: 564
Registriert: Do 17. Dez 2020, 21:06
Wohnort: Fast am Rhein, 18 km vor Basel

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#32

Beitrag von Bevaube »

Birdman hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 08:14
Bevaube hat geschrieben: So 22. Jan 2023, 22:51
... dass der Heizlüfter die Ursache war ...
Als Hallen-Nachbar oder -Besitzer würde ich mich jetzt glaube ich ein wenig unwohl fühlen.
Der Lüfter ist in Ordnung, mit Überhitzungsschutz und allem. Der lief bei mir Zuhause problemlos. Ich denke, der Elektroblock mag das häufige Ein- und Ausschalten nicht. Ich hatte mit dem Teil (EBL 30 von Schaudt) auch sonst schon Schwierigkeiten.

Gruss, Beat.
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 4668
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr Heute am Wohnmobil gemacht?

#33

Beitrag von biauwe »

Bevaube hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 12:43
Ich hatte mit dem Teil (EBL 30 von Schaudt) auch sonst schon Schwierigkeiten.
Bei uns schalten ständig Geräte mit Landstrom ein und aus. Noch nie hatte dadurch die Sicherung angesprochen.
Wir haben CBE-Elektrik, als EBL usw.
Hat aber auch seine Macken. Das D+ Signal kommt nicht mehr. Wahrscheinlich ist das Relais defekt.
Gruß Uwe
Aktuelle Reise: https://www.ski-web24.de/reisen/2022-23 ... /frame.htm
Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark
Antworten

Zurück zu „Selbstgemacht“