Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

Alles Zubehör, was man so für eine Reise benötigt.
Benutzeravatar
Masure49
Beiträge: 1901
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 20 Km südl. von Regensburg

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#61

Beitrag von Masure49 »

Sid Omsa hat geschrieben: Mi 8. Mär 2023, 20:56
Masure49 hat geschrieben: Mi 8. Mär 2023, 20:09
Bei ca. 500 Entleerungen in den letzten 15 Jahren in I, F, D, Ö, P, Pl, E, NL, B habe ich solche noch nie gesehen.
Wir benutzen Aqua Chem grün und blau.
Absaugung brauchen wir nicht,
da wir ein Fenster und ein Heki im WC haben.
....dann stell Dir mal vor, Du müsstest weder das Fenster, noch das HeKi öffnen und es gibt eigentlich keinen "Duft".


Gruß
Ich sag mal so, logisch ist das nicht, auch nicht vom Umweltgedanken: :mrgreen:
Ich sage es mal so: Wenn ich in die Schüssel zu Hause diesen Lüfter einbauen könnte, dann würde ich das machen :grin:
Jeder wie er mag.
Auch zu Hause würde ich immer nur das Fenster öffnen, anstatt für teuer Geld irgendeine Elektrik einzubauen, die auch noch zusätzlich Strom braucht
und kaputt gehen kann. :mrgreen: ;-)
Wer glaubt, dass Volksverteter das Volk vertreten,
der glaubt auch, das Zitronenfalter Zitronen falten"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, < 4,25 t, EZ.03.2014, 148 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Sellabah
Beiträge: 3467
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28
Wohnort: Stadt der fliegenden Busse

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#62

Beitrag von Sellabah »

Bei uns ist der Thetford Quirl verbaut. Ja, er ist schon nicht leise und ums Gemächt bläst ein unangenehm kühles Lüftchen. :oops:
Auch sollte man den Kohlefilter halbjährlich tauschen. Gut ist, das man den Lüfter manuell mit einem Tastendruck stoppen kann.
So ist nächtens Ruhe und man kann ja kwasi nach den ersten gefallenen Rosenblättern entscheiden, ob Lüfterunterstützung von Nöten ist.
Ich hatte Wohnmobile mit SOG, die Thetfordlösung ist aber bequem, da man nichts an die Kassette pfrimeln muss.

Wir haben allerdings kein Fenster im Bad, nur eine Dachluke und einen Zwangslüftungspils.

LG
Sven
Mit ´nem ALPA unterm Hintern kann man prima überwintern.
M846
Beiträge: 3249
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:44
Wohnort: Norddeutschland

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#63

Beitrag von M846 »

Nicht nur zu laut, sondern dauerhaft am entlüftungen und das ins Fahrzeug.
Weil der Deckel vom Ventil nicht dicht ist, stinkt die Kassette immer das Badezimmer voll.
Ventil still legen, Deckel zukleben und SOG rein.
Keine Gerüche, kein Lärm, kein extra Schalter drücken nur einmal bei der Entsorgung einen Schlauch abziehen, was deutlich weniger ist wie immer wieder den Lüfter anzustellen.
Ich habe weder die Zeit noch die Buntstifte, um das jetzt zu erklären.
surfguy
Beiträge: 20
Registriert: Sa 7. Okt 2023, 17:44

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#64

Beitrag von surfguy »

Hallo Leute,

ich habe bei mir auch den Lüfter getauscht - anstatt des Originallüfters den "Noctua NF-A4x20 FLX 3-Pin" wie von Sid Omsa beschrieben. War in 5 Minuten erledigt, das Teil passt einwandfrei und jetzt herrscht "Ruhe" obwohl es absaugt. Praxistest machen wir in 2 Wochen..... auf einer 1-Wochen-Tour evtl. nach Italien. Ich berichte wieder.

Viele Grüße

Kurt
Springer12
Beiträge: 47
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 19:11
Wohnort: Berlin

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#65

Beitrag von Springer12 »

Hallo,

habe mal die Daten vom Lüfter genommen und im Internet nach Ihm gesucht und gefunden.

PSD1204PHB1-A

Beschreibung:
DC-Lüfter Fan,
High Airflow Series,
0x40x15mm,
12VDC, 14CFM,
2.9W,
44.2dBA,
2Ball

Ist ja kein Wunder das er so ein Krach macht mit 44 dBA

nun ist mir aufgefallen das er nur eine einbauhöhe von 15 mm hat passt den der mit 20mm auch da rein??
Benutzeravatar
Billy1707
Beiträge: 1902
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:09
Wohnort: bei Freising

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#66

Beitrag von Billy1707 »

Servus Springer,
les doch mal die #14 von Sid.
Grüße Billy *HI*

YOLO ! Unterwegs mit dem Frankia A 680 +
Springer12
Beiträge: 47
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 19:11
Wohnort: Berlin

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#67

Beitrag von Springer12 »

Nochmal an die Lüftertauscher :

Der mitgelieferte Lüfter bringt bei 12000 U/min 23,7 m³
Der Empfohlene Lüfter bringt bei 5000 U/min 9,4 m³

ist ja nun doch ein grosser Unterschied reicht es aus oder gibt es doch noch gerüche.
Sid Omsa
Beiträge: 540
Registriert: So 25. Dez 2022, 10:16

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#68

Beitrag von Sid Omsa »

Springer12 hat geschrieben: Di 10. Okt 2023, 17:56
Nochmal an die Lüftertauscher :

Der mitgelieferte Lüfter bringt bei 12000 U/min 23,7 m³
Der Empfohlene Lüfter bringt bei 5000 U/min 9,4 m³

ist ja nun doch ein grosser Unterschied reicht es aus oder gibt es doch noch gerüche.
Hi,
Bei mir hat im ersten Schritt der "Rauchtest" in der Schüssel funktioniert.
Im längeren Praxisbetrieb (ohne Rauch) haben weder ich, noch meine sensible Frau etwas Störendes bemerkt.
Ok... Wenn eine Sitzung mal sehr viel länger dauert und der Lüfter daher ausgeht, muss er neu gestartet werden. Dieser Moment war beim Originallüfter (leider) besser hörbar.
Ich vermute, das, was auf dem Papier an Daten steht, ist nicht immer wirklich so alles.
Selbst, wenn es stimmt, saugt der Noctua noch immer (im Optimalfall) noch immer ca. 2,6 Liter pro Sekunde..... und wenn es nur 0,2 wären. Hauptsache der "Duft" bleibt in der Kassette.
Springer12
Beiträge: 47
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 19:11
Wohnort: Berlin

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#69

Beitrag von Springer12 »

Danke, ja die Daten stimmen habe es auf div. Seiten nachgelesen.
Habe mal im Internet nachgeschaut vergleichdaten zum hier empfohlenen Lüfter
und diesen hier gefunden
Leise Lüfter 12V 0,6W HA40201V4-000U-C99, 9,34m³/h 12,3dBA 40x40x20mm #R6-D1

und kostet nur 3,55€ plus versand das Zubehör bei dem beim Empfohlenen wird ja nicht benötigt.

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#70

Beitrag von Cybersoft »

Stell doch bitte den Link hier ein.
Mobilvetta Kea I86 BildBild
Sid Omsa
Beiträge: 540
Registriert: So 25. Dez 2022, 10:16

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#71

Beitrag von Sid Omsa »

Springer12 hat geschrieben: Di 10. Okt 2023, 20:18
Danke, ja die Daten stimmen habe es auf div. Seiten nachgelesen.
Habe mal im Internet nachgeschaut vergleichdaten zum hier empfohlenen Lüfter
und diesen hier gefunden
Leise Lüfter 12V 0,6W HA40201V4-000U-C99, 9,34m³/h 12,3dBA 40x40x20mm #R6-D1

und kostet nur 3,55€ plus versand das Zubehör bei dem beim Empfohlenen wird ja nicht benötigt.

Gruß
Klaus
Klar, "leise" Lüfter gibt es viele.
Ich habe nur schon in meiner "PC Bastelzeit" festgestellt, dass die Noctua, im Gegensatz zu vielen Anderen, auch wirklich so leise sind, wie es draufsteht und dabei sehr leistungsfähig sind.
Es ist ja nicht nur die reine Luftmenge im "Freilauf" entscheidend, sondern das, was davon in der Einbausituation übrig bleibt.
Also, welchen Druck der Lüfter erzeugen kann.
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#72

Beitrag von Cybersoft »

Für den kleinen Euro kann man aber auch Mal was probieren. Auch aus meiner "PC-Zeit" weiß ich dass der Preis nicht immer entscheidend ist.
Mobilvetta Kea I86 BildBild
Benutzeravatar
lifestyle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 10:22
Wohnort: Reutlingen

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#73

Beitrag von lifestyle »

Ganz ehrlich: Ich habe den hier empfohlenen Noctua-Lüfter probiert, ja - der ist leiser, bringt aber auch nur die Hälfte (!) des Volumenstroms des Sunon, welcher im Thetford Set beiliegt. Damit kommt gar keine richtige Luftströmung zustande. Vergleich unten am Ausgang des Abluftschlauches.
Es gibt in dem Format 40x40 12V praktisch keinen Lüfter, welche auch nur annähernd an den Volumenstrom des "lauten" Sunon-Lüfters aus dem Thetford Set herankommt.

Daher hab ich den Original Thetford (Sunon) wieder eingesetzt. Funktioniert sehr gut.
Und "laut" ist relativ - wir empfinden unsere Druckwasser-Membranpumpe als wesentlich störender.

Meine Empfehlung an alle, die sich das Thetford-Set einbauen: erst mal den (kräftigen) originalen Lüfter probieren und "probehören" :-)
Gruß
Matthias

... unterwegs im Rapido 696f Bj.2018
Springer12
Beiträge: 47
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 19:11
Wohnort: Berlin

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#74

Beitrag von Springer12 »

lifestyle hat geschrieben: Mi 11. Okt 2023, 10:32
Ganz ehrlich: Ich habe den hier empfohlenen Noctua-Lüfter probiert, ja - der ist leiser, bringt aber auch nur die Hälfte (!) des Volumenstroms des Sunon, welcher im Thetford Set beiliegt. Damit kommt gar keine richtige Luftströmung zustande. Vergleich unten am Ausgang des Abluftschlauches.
Es gibt in dem Format 40x40 12V praktisch keinen Lüfter, welche auch nur annähernd an den Volumenstrom des "lauten" Sunon-Lüfters aus dem Thetford Set herankommt.

Daher hab ich den Original Thetford (Sunon) wieder eingesetzt. Funktioniert sehr gut.
Und "laut" ist relativ - wir empfinden unsere Druckwasser-Membranpumpe als wesentlich störender.

Meine Empfehlung an alle, die sich das Thetford-Set einbauen: erst mal den (kräftigen) originalen Lüfter probieren und "probehören" :-)
Hallo,
Genau das habe ich vermutet da die Daten doch grosse Unterschiede haben.
Werde trotzdem mal den Lüfter einbauen es ausprobieren werde berichten ,er soll ja heute kommen.
Springer12
Beiträge: 47
Registriert: Mi 9. Nov 2022, 19:11
Wohnort: Berlin

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#75

Beitrag von Springer12 »

Hallo,

Test abgeschlossen .
Lüfter ist heute eingetroffen ans Werk gemacht eingebaut und Test durchgeführt.
Mit Negativer bewertung,Rauchtest gemacht wird zwar abgezogen abbbber nur leicht .
Raus damit dann den Original Lüfter entkoppelt(habe die Gummifassung genommen die mit dem neuen Lüfter geliefert wurde)eingebaut und er ist auch viel leiser geworden als vorher .
Man hatte Ihn auch vorher draussen laufen gehört ist nun viel leiser.
Man hört ihn auch noch auf dem Klo aber angenehmer als vorher.
Benutzeravatar
lifestyle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 10:22
Wohnort: Reutlingen

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#76

Beitrag von lifestyle »

Genau so ist es bei mir auch.
Gruß
Matthias

... unterwegs im Rapido 696f Bj.2018
Sid Omsa
Beiträge: 540
Registriert: So 25. Dez 2022, 10:16

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#77

Beitrag von Sid Omsa »

Hi,

Mal ne Frage, weil ich das nicht so recht verstehe:
Wenn der Lüfter tatsächlich absaugt, also nichts nach "drinnen" kommen lässt (ist ja so, wenn er absaugt), warum ist es dann entscheidend, wie stark er absaugt?
Warum muss er stärker absaugen, wenn bei weniger bereits der Duft zuverlässig "in der Kassette bleibt?
Weniger, als das nichts rauskommt geht doch eigentlich nicht... ok, "mehr" bewirkt natürlich dass der Kohlefilter schneller erschöpft ist oder die Nachbarn "mehr bekommen"...
Benutzeravatar
lifestyle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 10:22
Wohnort: Reutlingen

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#78

Beitrag von lifestyle »

Ganz einfach, ich mache den Rauchtest mit meiner E-Dampfe - und beim Noctua bleiben die Rauchschwaden mehr oder weniger in der Schüssel hängen bzw. werden nur gaaaanz langsam und mit etwas Einbildung - abgesaugt.
Das ist für mich persönlich unbefriedigend. Die "echten" riechenden Gase aus der Kassette könnten auch noch warm sein mit der Tendenz nach oben zu steigen.

Anders beim Sunon. Der Dampf verschwindet, richtig schön sichtbar, durch die Schieberöffnung.
Für mich persönlich ist der "laute" Lüfter mit dem doppelt so hohen Volumenstrom einfach geeigneter.

(Jetzt muss man ehrlicherweise genauer betrachten wie das "Ansaugen" von statten geht.
Ist die Kassette zu 3/4 voll wird jeder Lüfter noch besser ansaugen, als bei dem Trockentest, einfach durch den verkleinerten Luftraum in einer vollen Kassette ( = kleinerer Leitungsquerschnitt)
Macht man jetzt den Dampf-Test mit nur wenig geöffnetem Schieber, wird die Absauggeschwindigkeit "theoretisch" im Bereich des Schiebers noch höher, da der Querschnitt an dieser Stelle jetzt noch kleiner ist u.s.w)
Gruß
Matthias

... unterwegs im Rapido 696f Bj.2018
Benutzeravatar
Billy1707
Beiträge: 1902
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:09
Wohnort: bei Freising

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#79

Beitrag von Billy1707 »

Kaufen, ausprobieren, basta.

Funktioniert gut.
Grüße Billy *HI*

YOLO ! Unterwegs mit dem Frankia A 680 +
Benutzeravatar
lifestyle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 10:22
Wohnort: Reutlingen

Re: Thetford Kassettenabsaugung zu laut ?

#80

Beitrag von lifestyle »

... sag ich doch - "probehören" und "proberiechen" *BYE*
Gruß
Matthias

... unterwegs im Rapido 696f Bj.2018
Antworten

Zurück zu „Küche, Bad, Wohnen, Wasser, Ambiente, Campen“