Stellplätze in der großen Stadt. Ruhe, Trubel, Muße und Lärm

Ihr findet einen Campingplatz/Stellplatz gut? Dann teilt eure Erfahrungen doch mit allen.
Ihr habt eine Gastankstelle entdeckt, eventuell sogar mit Wintergas 95/5? Dann teilt eure Erfahrungen doch mit allen.
Zusätzlich zu einem Bericht hier könnt ihr einen Eintrag in der Mitgliederkarte als POI vornehmen.
Antworten
Sellabah
Beiträge: 3602
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28
Wohnort: Stadt der fliegenden Busse

Stellplätze in der großen Stadt. Ruhe, Trubel, Muße und Lärm

#1

Beitrag von Sellabah »

Letzt standen wir in Bochum auf "Glück Auf" vom Dealer Spürkel.
Das war schon irre, wie ruhig und zentral man in einer großen Stadt stehen kann, trotzdem alles vor der Nase hat.

Nun war ein Wochenende mit dem Enkel angesagt und wir waren mal wieder in Oberhausen auf dem Stellplatz "Am Kaisergarten".
Ein Idyll im Grünen mit grossen parzellierten Plätzen. Mietbare komfortable Bäder in einem alten Möbelanhänger, wer es braucht.
Großzelte und Bauwagen ebenfalls zu mieten. Im Internet lässt sich alles reservieren.
Einen Tag vor Ankunft kommt eine Mail mit Tipps und den Speisekarten für Brötchen und Cocktails.

Zwei nördliche Reihen haben Satempfang. Der Strom wird zentral pro Reihe ausgewählt und gebucht.

Ja. Es ist laut dort. Güterzüge fahren in den Bahnhof ein und aus. Der Skaterpark nebenan ist auch nicht leise.

Trotzdem hat der Platz Flair. Das Centro und die vielen Attraktionen Oberhausen´s sind fussläufig oder mit Rad erreichbar.
Die Tausendfüsslerbrücke keinesfalls auslassen.

Und ab 20:00 immer mal zum Eingang schielen und auf "Rockmusik" achten. Es könnte das Cocktailtaxi sein, was auch Kindern wunderbare alkfreie Getränke zaubert.

Mein Enkel war jedenfalls hin und weg.

LG
Sven
Mit ´nem ALPA unterm Hintern, lässt sich prima überwintern.
Benutzeravatar
Chief_U
Beiträge: 1925
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:35
Wohnort: Nordostoberfranken

Re: Stellplätze in der großen Stadt. Ruhe, Trubel, Muße und Lärm

#2

Beitrag von Chief_U »

In Bochum steh ich meist in Hattingen an der Ruhr am Minigolfplatz oder beim Landgasthof Grum. Letzterer ist etwas teurer, hat dafür etwas mehr Platz.
Viele Grüsse
Chief_U / Uwe
PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter
Benutzeravatar
heinz1
Beiträge: 2095
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 13:37

Re: Stellplätze in der großen Stadt. Ruhe, Trubel, Muße und Lärm

#3

Beitrag von heinz1 »

In der großen Stadt stehe ich nur ungern. Aber außerhalb an der S-Bahn umso lieber :-)
Mit dem D-Ticket gehts dann in die Stadt.
Eine Empfehlung möchte ich nicht geben, weil die P & R - Plätze in der Regel nur für kleine Kawa geeignet sind. Mein Bulli ist da gerade recht.

Da kommt echtes Urlaubsfeeling auf, auch wenn es keinerlei Service gibt. Allenfalls der Zeitungsbote bestückt täglich den Ständer und holt ein paar Euros aus der Box, wenn die nicht vorher schon aufgebrochen wurde. Ein paar Spaziergänger kommen vorbei und wundern sich über den "wilden" Camper.
Und wenn morgens der erste Schwung der Berufspendler durch ist, kehrt Ruhe ein. Samstag und Sonntag sowieso.
Und pünktlich am späten Nachmittag erscheint die wuschelige Katze vom benachbarten Bauern und schreitet ihr Revier ab. Sie kennt mich schon :-)
Benutzeravatar
Luppo
Beiträge: 906
Registriert: Sa 11. Jun 2022, 09:15
Wohnort: Unterfranken

Re: Stellplätze in der großen Stadt. Ruhe, Trubel, Muße und Lärm

#4

Beitrag von Luppo »

Sellabah hat geschrieben: Mo 24. Jun 2024, 11:08
Letzt standen wir in Bochum auf "Glück Auf" vom Dealer Spürkel.
Das war schon irre, wie ruhig und zentral man in einer großen Stadt stehen kann, trotzdem alles vor der Nase hat.
Auf dem Platz standen wir jetzt übers Wochenende. Wirklich toll, was der Spürkel da hingestellt hat.
Sanitär erste Klasse, sogar einen Gemeinschaftsraum, wer nicht alleine Fernsehen will.
3 Haltestellen weiter ist man mitten in der Stadt, Bergbaumuseum usw.
Da zahle ich gerne 15/17 Euro.
Anderes Beispiel:
Am Samstag (UEFA-Spiel im BVB-Stadion) wollten sie tatsächlich 133 Euro für 2 Tage/2 Personen am Hallerey-See (DO-Dorstfeld) paar km außerhalb. Wir sind wieder gefahren, es waren aber tatsächlich ein paar Womos gestanden.
Antworten

Zurück zu „Stell- und Campingplätze sowie Gastankstellen“