Mein Antritt im Reisemobiltreff.

OffTopic Beiträge aus anderen Themen für die es kein eigenes Thema braucht.
Benutzeravatar
Ebi
Beiträge: 1349
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:01
Kontaktdaten:

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#41

Beitrag von Ebi »

Sellabah hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 13:12
:roll: Ich hab noch Watschen via PN von Andi gekriegt, weil ich Bodo mit Gummistiefeln begrüßt hab.

Hier keimte die Idee:
viewtopic.php?t=6047

*LOL* Ich wollte das schon gestern eigentlich auflösen.
Bodo von Hofe, Grand Empire.... Leute das hätte doch bei jedem klingeln müssen.
Ich hatte bewusst vollkommen übertrieben und war baff über die Antworten, die aber eigentlich objektiv und verwertbar sind.


So und jetzt geht alle ein paar Säcke Steine kaufen..... :duw:

Euer Bodo ääääh Sven

Und eigentlich tut man sowas nicht.
Der Andi hätte jedes Recht, mich nun zu sperren.

Steinigung ist besser.


Schöne Grüße
Ebi

www.dannmalweg.de
Benutzeravatar
Masure49
Beiträge: 2011
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 20 Km südl. von Regensburg

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#42

Beitrag von Masure49 »

Sellabah hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 13:12
:roll: Ich hab noch Watschen via PN von Andi gekriegt, weil ich Bodo mit Gummistiefeln begrüßt hab.

Hier keimte die Idee:
viewtopic.php?t=6047

*LOL* Ich wollte das schon gestern eigentlich auflösen.
Bodo von Hofe, Grand Empire.... Leute das hätte doch bei jedem klingeln müssen.
Ich hatte bewusst vollkommen übertrieben und war baff über die Antworten, die aber eigentlich objektiv und verwertbar sind.


So und jetzt geht alle ein paar Säcke Steine kaufen..... :duw:

Euer Bodo ääääh Sven

Und eigentlich tut man sowas nicht.
Der Andi hätte jedes Recht, mich nun zu sperren.
Das wäre aber wirklich sehr schade, wer wäre dann für Spaß und Unterhaltung zuständig.
Geht oft genug bierernst zu.
Hut ab vor Ebi, der Sven erkannt hat *2THUMBS UP*
Wer glaubt, dass Volksverteter das Volk vertreten,
der glaubt auch, das Zitronenfalter Zitronen falten"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, < 4,25 t, EZ.03.2014, 148 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 3520
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#43

Beitrag von Nikolena »

Einfach zum Totlachen.... :roll:
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....

Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !
Benutzeravatar
Luppo
Beiträge: 906
Registriert: Sa 11. Jun 2022, 09:15
Wohnort: Unterfranken

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#44

Beitrag von Luppo »

Natürlich kann man im nachhinein Dinge leicht behaupten, gebe ich zu.
Aber nach der Begrüßung fand ich keinen "Bodo von Hofe" auf den einschlägigen Portalen.
Dabei war der Herr doch "im strategischen Management" tätig und sicher internet-affin.
Und wer sich "als Führungskraft im gereifteren Alter der Fahrschule unterwirft", der hat einen an der Klatsche.
Daher schon da meine Mutmaßung, dass sich hier jemand ein Späßchen erlauben wollte.
Und mal ehrlich, mit Anfang 60 auf einen Actros zu steigen, um als Fahranfänger einen 26-Tonner durch die engen Gässchen Italiens zu wuchten, stelle ich mir eher herzinfaktfördernd vor.
Grüsse an die Gattin :-)
dereurafahrer
Beiträge: 332
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 07:45

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#45

Beitrag von dereurafahrer »

Sellabah hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 13:12
*LOL* Ich wollte das schon gestern eigentlich auflösen.
Bodo von Hofe, Grand Empire.... Leute das hätte doch bei jedem klingeln müssen.
Ich hatte bewusst vollkommen übertrieben und war baff über die Antworten, die aber eigentlich objektiv und verwertbar sind.
Ich schmeiß mich weg....was ne geile kranke Idee *2THUMBS UP*

Gruß Timo
Benutzeravatar
Janoschpaul
Beiträge: 276
Registriert: Mi 23. Jun 2021, 08:27
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#46

Beitrag von Janoschpaul »

Es fällt einem echt mittlerweile schwer hier.
LG
Edith

unsere Reiseberichte: Fluchtauto.de

Wann wurde eigentlich aus sex, drugs and rock´n roll - vegan, laktoseintolerant und Helene Fischer ?
Schwimmbutz
Beiträge: 130
Registriert: So 21. Mär 2021, 09:02

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#47

Beitrag von Schwimmbutz »

Du hast eindeutig zu viel Zeit und Langeweile.

...die WoMos des gesamten Forums könnten sicher mal gewaschen und poliert/gewachst werden...
...die Vereine im Dorf suchen immer ehrenamtliche Helfer...
...Plastikmüll sammeln im Meer ist auch nicht verkehrt...

So als Denkanstoß...
Benutzeravatar
Mobilhein
Beiträge: 298
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 18:08
Wohnort: Münsterland Nord

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#48

Beitrag von Mobilhein »

Das erste Thema, das ich mal komplett durchgelesen habe. Habe etwas Zeit, weil die Schrankwand fertig aufgebaut ist.
Wie Timo schreibt: ich schmeiß mich weg.
Das Sommerloch ist gefüllt. *THUMBS UP*
Gruß aus dem Münsterland
Heinz
unterwegs mit seiner Siggi im Carthago I 5.9 XL

Perfekt aussehen muss nur, wer sonst nichts kann.
Benutzeravatar
Berchumer
Beiträge: 402
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:11
Wohnort: Hagen

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#49

Beitrag von Berchumer »

Ich muss ehrlicherweise sagen das ich gern hier bin weil es auch Leute wie Sven gibt die immer wieder zeigen das nicht immer alles trocken und Bierernst sein muss . *YAHOO* :mrgreen:
....sei so gut gelaunt das negative Menschen keine Lust haben in deiner Nähe zu bleiben .

Gruß von Ralf aus Hagen

Dethleffs T 7057 EB Trend Edition 9-Gang Automatik 160PS hydraulisches Hubgedöns , Luftfederung hinten und son 150Ah Lithiumdingens. 8-)
Benutzeravatar
Ebi
Beiträge: 1349
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:01
Kontaktdaten:

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#50

Beitrag von Ebi »

Das Problem ist, glaub ich, kein einzelner Beitrag. Man muss halt aufpassen, dass das hier nicht komplett zum Klamauk verkommt. Wenn man bei jedem Beitrag erstmal überlegt, ob es sich um Verarsche handelt, wird es schwierig.

Neulich hat erst einer, den ich schätze, seinen Rückzug angekündigt. Seither hab ich von ihm auch nichts mehr gelesen. Ist nicht der erste Fall, dennoch ist es schade.
Schöne Grüße
Ebi

www.dannmalweg.de
Benimar282

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#51

Beitrag von Benimar282 »

Da zieht der Lügner und Betrüger alle am Nasenring durch die Manage und die so behandelten finden das lustig. Ist das jetzt Humor ??
Soleil
Beiträge: 335
Registriert: Di 13. Apr 2021, 16:03
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#52

Beitrag von Soleil »

Es ist niemand persönlich beleidigt oder verunglimpft worden (was in anderen Beiträgen hier oftmals der Fall ist). Es ist kein Schaden entstanden. Ein moderner Münchhausen vertreibt sich und anderen im Sommerloch die Zeit. Weil er es kann😁.
Ich finde jedenfalls das Leben ernst genug und schätze etwas schrägen Humor. Auch den mit einer Prise „Klassenkampf“.
Gruß aus Niedersachsen

Susanne

„Das Schweigen habe ich von den Redseligen gelernt, die Toleranz von den Unduldsamen, die Freundlichkeit von den Übelgelaunten. Und doch bin ich diesen Lehrern nicht dankbar.“
Khalil Gibran
Benutzeravatar
Heribert
Beiträge: 950
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:53
Wohnort: München

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#53

Beitrag von Heribert »

Auch für mich ist das nicht der klügste Einfall und man überdenke das Forum, wenn es hier mehrerer solcher "Münchhausen" gibt. Keiner weiss mehr......spinnt der jetzt oder ist da was Wahres dran..Also, lass das.
Heribert
Grüß Gott aus München
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 4144
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#54

Beitrag von Elgeba »

Für so etwas gibt es geeignetere Foren, hier im Forum ist ja auch Politik nicht erwünscht.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
Luppo
Beiträge: 906
Registriert: Sa 11. Jun 2022, 09:15
Wohnort: Unterfranken

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#55

Beitrag von Luppo »

Auch wenn ich schon anfangs meine Zweifel hatte, ich fand es lustig.
Hey, es geht um was unwichtiges wie ein Wohnmobil, in diesem Falle ein Wohn -LKW :-)
Ihr nehmt das alles viel zu ernst.
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 4144
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#56

Beitrag von Elgeba »

Es gibt Leute, die es mögen verar.... zu werden, und es gibt Leute, die das nicht mögen und es deshalb auch nicht spaßig finden.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
Masure49
Beiträge: 2011
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 20 Km südl. von Regensburg

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#57

Beitrag von Masure49 »

Masure49 hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 12:44
Ebi hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 12:01
Ich grüble. Mir fällt nur Zweitaccount von Sven ein. :)
*2THUMBS UP*
Die Idee hat was und Sven hätte ein weiteres Mal für Abwechselung und Unterhaltung gesorgt und so der üblichen Forums - Sommerflaute vorgebeugt.
Die Aufregung wird groß sein, wenn sich herausstellt, dass Du Recht hast. *JOKINGLY*
Ich habe es geahnt ;-)
Wer glaubt, dass Volksverteter das Volk vertreten,
der glaubt auch, das Zitronenfalter Zitronen falten"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, < 4,25 t, EZ.03.2014, 148 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Benutzeravatar
Masure49
Beiträge: 2011
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 20 Km südl. von Regensburg

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#58

Beitrag von Masure49 »

Soleil hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 17:46
Es ist niemand persönlich beleidigt oder verunglimpft worden (was in anderen Beiträgen hier oftmals der Fall ist). Es ist kein Schaden entstanden. Ein moderner Münchhausen vertreibt sich und anderen im Sommerloch die Zeit. Weil er es kann😁.
Ich finde jedenfalls das Leben ernst genug und schätze etwas schrägen Humor. Auch den mit einer Prise „Klassenkampf“.
*2THUMBS UP*
Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen.
Der Thread wird schon morgen vergessen sein, andere Themen werden an seine Stelle treten und die ganze Aufregung hat sich nicht gelohnt.
Was bleibt war ein kurzweiliger Thread von einem Forums Mitglied, welches mit seinem Humor, seinem Schreibstil und sonnigen Gemüt immer wieder für Lacher sorgt, wenn auch nicht bei allen.
Wir sollten mehr solcher User hier haben, ernste und technische Themen werden selbstverständlich auch in Zukunft ganz weit oben stehen.
Wer glaubt, dass Volksverteter das Volk vertreten,
der glaubt auch, das Zitronenfalter Zitronen falten"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, < 4,25 t, EZ.03.2014, 148 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Benutzeravatar
Seewolfpk
Beiträge: 2729
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:42
Wohnort: Emden Möwensteert
Kontaktdaten:

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#59

Beitrag von Seewolfpk »

Masure49 hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 19:21
Wir sollten mehr solcher User hier haben, ernste und technische Themen werden auch in Zukunft ganz weit oben stehen.
Woran soll der Leser ernste und technische Themen erkennen, wenn so wie in diesem Fall ein zweiter Account angelegt wird und mit dem ersten Account auch noch Antworten erfolgen, die richtigerweise von Andi gelöscht wurden.

Ich bin bestimmt keine Spaßbremse, aber dann bitte auch z.B. im Forum "worüber könnt ihr lachen".
Gruß
Paul
Bild
Carthago chic c-line T 4.9 EZ 6/2016
130 kW (177 PS) Schaltgetriebe
Soleil
Beiträge: 335
Registriert: Di 13. Apr 2021, 16:03
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mein Antritt im Reisemobiltreff.

#60

Beitrag von Soleil »

Ok…
So tief bin ich in die technischen Umstände nicht eingedrungen.
Gruß aus Niedersachsen

Susanne

„Das Schweigen habe ich von den Redseligen gelernt, die Toleranz von den Unduldsamen, die Freundlichkeit von den Übelgelaunten. Und doch bin ich diesen Lehrern nicht dankbar.“
Khalil Gibran
Antworten

Zurück zu „OffTopic Beiträge aus anderen Themen“