Nixus seine Winterflucht 2022

Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Nixus seine Winterflucht 2022

#1

Beitrag von Nixus »

Guten Morgen zusammen.
Gestern sind wir endlich wieder zu einer Neuauflage unserer bekannten Winterflucht gestartet. Das Zielgebiet soll diesmal wieder Spanien und Portugal sein. Am Mittwochmorgen ging es bei leichtem Nieselregen gegen 9 Uhr los. Ab Luxemburg hatten wir dann strahlendblauen Himmel und teilweise 17°C.
Die Fahrt verlief problemlos und ohne jegliche Staus und so schafften wir es in einer Zeit von 8:30 Std. die 665 km bis Dijon zurückzulegen.
Nach einer ruhigen Nacht an einem kleinen Flüsschen und frostigen Temperaturen, geht es heute weiter bis zu den Salinen bei Narbonne. Vielleicht sund die Flamingos ja auch wieder dort.

Bild

Bild

Bild

Bild
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Heribert
Beiträge: 907
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:53
Wohnort: München

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#2

Beitrag von Heribert »

Auch wir legen in den Startlöchern und bei uns geht es am 19.02. los auf deiner Strecke Richtung Portugal. Bin gespannt auf deine Eindrücke..
Heribert
Grüß Gott aus München
Benutzeravatar
eclipse88
Beiträge: 557
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:04
Wohnort: Güstrow

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#3

Beitrag von eclipse88 »

So dann werde ich mal mit einsteigen. Wie auch bei Ina bedanke ich mich jetzt schon, für eure Mühe und freue mich auf eure Eindrücke und Erlebnisse. *THUMBS UP*
Eine schöne Reise wünsche ich euch, viel Spaß und möge Petrus mit euch sein. O:-)
Das Leben ist zu kurz für irgendwann!!!

Grüße Eric
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#4

Beitrag von Nixus »

Der 2. Reisetag war recht anstrengend und wir sind erst nach 17 Uhr an unserem Stellplatz angekommen. Der Verkehr lief bis Montpellier sehr gut, aber dann wurde es bis zu unserer Abfahrt sehr voll. Der angesteuerte Stellplatz war auch schon recht gut gefüllt und so haben wir uns auf einem angrenzenden Parkplatz niedergelassen. Das passt uns wegen Sunny auch viel besser.
Als wir das Auto abgestellt hatten wurde erst einmal ein Rundgang durch die Salinenlandschaft gemacht, die sich gleich neben unserem Übernachtungsplatz befindet. Dort waren zahlreiche Flamingos zu beobachtet und der Sonnenuntergang war ebenfalls sehenwert. Am besten schaut ihr es euch selbst mal an.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Soleil
Beiträge: 310
Registriert: Di 13. Apr 2021, 16:03
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#5

Beitrag von Soleil »

Die Fotos finde ich wunderschön!
Seid Ihr da in der Nähe von Aigutes-Mortes? Le Grau du Roi?
Gruß aus Niedersachsen

Susanne

„Das Schweigen habe ich von den Redseligen gelernt, die Toleranz von den Unduldsamen, die Freundlichkeit von den Übelgelaunten. Und doch bin ich diesen Lehrern nicht dankbar.“
Khalil Gibran
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#6

Beitrag von Nixus »

Danke Susanne.
Irgendwo habe ich auf der Autobahn ein Schild mit dem Namen Le Grau du Roi gesehen. Wir sind aber noch etwas weiter Richtung Spanien gefahren.
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#7

Beitrag von Cybersoft »

Ist es wärmer dort?
Mobilvetta Kea I86 BildBild
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#8

Beitrag von Nixus »

Heute Morgen gab es auf den Feldern noch Raureif und nur 1°C. Auf dem Weg in den Süden hatten wir dann den ganzen Tag lang einen wolkenlosen Himmel und richtig schönen Sonnenschein, bei einer Außentemperatur von bis zu 18°C. Weil wir den ganzen Tag die Sonne auf der Windschutzscheibe hatten, haben wir uns die leichte Sommerkleidung angezogen. Gitte wollte schon die Klimaanlage starten, aber ein geöffnetes Fenster hat dann auch gereicht.
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Anon10
Beiträge: 296
Registriert: Do 9. Dez 2021, 08:39

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#9

Beitrag von Anon10 »

Na dann steige ich doch auch mal zu und genieße die Fahrt 8-)
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 3187
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#10

Beitrag von Alfred »

Ruhig mehr Bilder mit Hund zeigen! *GIVE_HEART*
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#11

Beitrag von Cybersoft »

Nixus hat geschrieben: Do 10. Feb 2022, 21:41
..Auf dem Weg in den Süden hatten wir dann den ganzen Tag lang einen wolkenlosen Himmel und richtig schönen Sonnenschein, bei einer Außentemperatur von bis zu 18°C. ..
Als wir auf dem Weg die 18Grad gesehen haben, haben wir angehalten, Kaffee kochen, Stuhl raus und erst mal durchatmen ... richtig holländisch ;)
Mobilvetta Kea I86 BildBild
Anon8

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#12

Beitrag von Anon8 »

Hallo an die Flüchtlinge ...
... schön, dabei sein zu dürfen

AAAABER - ohne PIX glaub' ich NIX *HI*
Benutzeravatar
flairisti
Beiträge: 30
Registriert: Fr 15. Okt 2021, 15:18
Wohnort: zwischen D und K

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#13

Beitrag von flairisti »

Hallo Nixus ,
wir steigen gerne mit ein auf diese schöne Reise mit so tollen Fotos.
Als "Karnevalsflüchtiling" hab ich für alle Mitreisenden ein "Pittermännchen" dabei,
man kann ja nicht immer nur Wein trinken *CRAZY* *THUMBS UP*

Wir freuen uns darauf, euch in 6 Wochen aus dem Rheinland "on the road" zu folgen.

Eine schöne Zeit 8-)
Hartmut
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#14

Beitrag von Nixus »

Aktuell Vollsperrung auf der AP-7, E-15 zwischen dem Ebro-Delta und Peniscola. Kilometerlanger Stillstand und kein vorwärtskommen mehr und wir stehen mittendrin. Das Navi sagt zur voraussichtlichen Ankunftszeit 0:33 Uhr. Sieht nicht gut aus heute. Eigentlich wollten wir vor Valencia heute an den Strand, aber das wird wohl nichts.

Bild

Eine schöne Nachricht gibt es aber auch. Spanien schafft gerade die Maut ab und so haben wir die Strecke von Beginn an kostenlos fahren können.
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Soleil
Beiträge: 310
Registriert: Di 13. Apr 2021, 16:03
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#15

Beitrag von Soleil »

Guten Abend an die Corsa Brava (sie ist es wohl noch?),
wollt Ihr Euch das interessante Valencia ansehen? Und wenn ja, auf welchem Platz werdet Ihr dort übernachten?
Ich frage, weil ich letzten Herbst auch dort war und ein paar Merkwürdigkeiten erlebt habe…
Ich hoffe für Euch auf ein baldiges Ende bzw Rausfahren aus dem Stau. Und eine weitere nette Fahrt!
Gruß aus Niedersachsen

Susanne

„Das Schweigen habe ich von den Redseligen gelernt, die Toleranz von den Unduldsamen, die Freundlichkeit von den Übelgelaunten. Und doch bin ich diesen Lehrern nicht dankbar.“
Khalil Gibran
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#16

Beitrag von Nixus »

Danke für die guten Wünsche, Susanne.
Nein, Valencia hatren wir schon angeschaut. Wir wollten einfach nur irgendwo zwischen Oropesa und Valentia an den Strand. Unsere Sunny flippt in dem feinen Sand immer total vor Freude aus und wir wollten ihr mal was Gutes tun. Sie ist schon die ganze Fahrt über so brav, da hat sie es sich verdient. ;-)
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 514
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#17

Beitrag von Rollinghome »

Du Armer, das ist ja ärgerlich. Standen auch mal 2019 in Katalonien wegen Streik der LKW-Fahrer 3 Stunden im Stau. Wünsche dir daß es bald weitergeht.
Übrigens ist die Autobahnmaut nur ausgesetzt auf allen Strecken an denen die Konzessionen abgelaufen sind. Natürlich schnitzt die spanische Regierung schon an einem neuen kontaktlosen Mautsystem.
https://www.costanachrichten.com/spanie ... 64656.html
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#18

Beitrag von Nixus »

Rollinghome hat geschrieben: Fr 11. Feb 2022, 18:10
Übrigens ist die Autobahnmaut nur ausgesetzt auf allen Strecken an denen die Konzessionen abgelaufen sind.
Das mag woohl sein HaPe,
die ganzen Zahlanlagen und Kassierstationen werden aber derzeit abgerissen. Vielleicht baut man da ja wieder neue Anlagen, kontaktlos wie in Portugal, hin.
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Nixus
Beiträge: 1570
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:35
Wohnort: Dingdener-Heide
Kontaktdaten:

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#19

Beitrag von Nixus »

22 Uhr, wir sind gerade mit 4 Std. Stauverspätung in Oropesa angekommen. Eine Notlösung, aber es hat jetzt wirklich gereicht. Und nun erst mal einen gut gekühlten Weißwein und dann langsam ins Bett.

Guts Nächtle.
Freundliche Grüße vom Niederrhein,

Peter & Gitte


Bild

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung derer, die sich die Welt nie angeschaut haben.
Alexander von Humboldt
MiaR
Beiträge: 327
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 15:38
Wohnort: Im Südwesten

Re: Nixus seine Winterflucht 2022

#20

Beitrag von MiaR »

Dann wünsche ich euch nach dem guten Tropfen eine gute erholsame Nacht.
Liebe Grüße Maria
Antworten

Zurück zu „Spanien, Portugal, Marokko“