Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Elektrik, Gasversorgung, Heizung, Kühlung, Beleuchtung.
Agent_no6
Beiträge: 945
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Agent_no6 »

Nun ja, mathematisch >-30 ist -29, -28, -27 etc.
Also das mit dem kleiner empfinde ich schon als korrekt.
Ist das bei Temperatur-Angaben anders?
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Es hat wohl fast jeder gewußt wie es gemeint war.

Aber manch einer sucht eben das Haar in der Suppe.

Vielleicht gibt es ja hier auch einen diplomierten Meteorologen, der das aufklären kann.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
rundefan
Beiträge: 1530
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:17
Wohnort: oberes Wesertal

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von rundefan »

Hallo Walter,
mathematisch richtig, müsste es tatsächlich < -30° heißen und würde damit Temperaturen von -30° und tiefer, also -35° oder auch -40° meinen.

Nachtrag: fettgedrucktes Symbol berichtigt.
Gruß Werner!

Leben an der Oberweser ist auch schön 8-) .... aber, mit dem Mobil reisen war es noch schöner!!
Agent_no6
Beiträge: 945
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Agent_no6 »

rundefan hat geschrieben: Do 6. Jan 2022, 12:04 Hallo Walter,
mathematisch richtig, müsste es tatsächlich > -30° heißen und würde damit Temperaturen von -30° und tiefer, also -35° oder auch -40° meinen.
Das ist falsch. -40 ist kleiner als -30. Das ist Fakt.
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
rundefan
Beiträge: 1530
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:17
Wohnort: oberes Wesertal

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von rundefan »

Ich hab meinen vorherigen Post berichtigt, ich wollte genau die "<" - Taste gedrückt haben!
Gruß Werner!

Leben an der Oberweser ist auch schön 8-) .... aber, mit dem Mobil reisen war es noch schöner!!
Agent_no6
Beiträge: 945
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Agent_no6 »

rundefan hat geschrieben: Do 6. Jan 2022, 12:19 Ich hab meinen vorherigen Post berichtigt, ich wollte genau die "<" - Taste gedrückt haben!
Na dann :grin:
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

Im Gaskaten bei uns sind aktuell 1,3°C außen -9°C, leichter Wind, keine Sonne.
Gasentnahme ist kein Problem.

gas.JPG
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Agent_no6
Beiträge: 945
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Agent_no6 »

biauwe hat geschrieben: Do 6. Jan 2022, 13:05 Im Gaskaten bei uns sind aktuell 1,3°C außen -9°C, leichter Wind, keine Sonne.
Gasentnahme ist kein Problem.


gas.JPG
Was hast n da für ne App?
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

Agent_no6 hat geschrieben: Do 6. Jan 2022, 13:19 Was hast n da für ne App?
Ist habe einige Module von Sonoff und überwache das Womo mit der eWeLink-App: https://www.unki2010.de/sonoff.htm
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Sellabah
Beiträge: 2066
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Sellabah »

Weiter geht die Tauscherei. Mittwoch 5.Januar gegen 12:00 rein.
Eben am 8.Januar gegen 17:00 leer. Allerdings läuft die Duomatic und hat umgeschaltet.
Maximale Temperatur war 4 Grad minimal -3 Grad.
Boiler auf Eco, tagsüber 21Grad, Nachts 17Grad.

:mrgreen: Billig ist das nicht.

LG
Sven
Ich bin hier nur wegen den guten Techniktipps.
Benutzeravatar
Beduin
Beiträge: 938
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:57
Wohnort: Südl. Stuttgart

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Beduin »

Musst halt in Süden, da brauchst nicht so viel Gas und der SP auf dem ich gerade stehe kostet für 3 Tage inklusive! Strom 20€ :)
Liegt auf 900 Meter, da brauchts den Strom
Liebe grüsse Ina
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Sellabah hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 17:36 Billig ist das nicht.
:Ironie:
Seit wann spielt Geld bei dir eine Rolle ?
Müssen wir sammeln, damit du nicht erfrierst ?
:Ironie:
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Sellabah
Beiträge: 2066
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Sellabah »

*LOL* Geht noch grad Walter. Geld spielt keine Rolex.
Ich war schon überrascht, weil die Temperaturen noch nicht so dramatisch sind.
Ich hätte auf Montag getippt. Und den Verbrauch meinte ich im Vergleich mit einer Wohnung.
Wenn ich mal etwa 85 bis 100€ für etwa 16qm im Monat rechne, das ist schon happig.

*SCRATCH* Ob die ALDE sparsamer wäre?

LG
Sven
Ich bin hier nur wegen den guten Techniktipps.
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Mit Außenisolierung an Front- und Seitenscheiben kannst du vielleicht noch was sparen.

Und Schiebetür zum Schlafzimmer immer zu.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 1939
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Snowpark »

Sellabah hat geschrieben: Sa 8. Jan 2022, 22:17 ch war schon überrascht, weil die Temperaturen noch nicht so dramatisch sind.
Ich hätte auf Montag getippt. Und den Verbrauch meinte ich im Vergleich mit einer Wohnung.
Wenn ich mal etwa 85 bis 100€ für etwa 16qm im Monat rechne, das ist schon happig.
:grin:
Das ist mein 2. Winter im Womo in D.
Werde nach derzeitigen Preisen ca. 700€ für 5 Monate Gas bezahlen.
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Sellabah
Beiträge: 2066
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Sellabah »

:mrgreen: Neues Update.
8. Januar gegen 17:00 schaltete die Duomatic um und gestern am 12. Januar gegen 22:00 färbte sich die LED rot ein.
Temperaturen von Minus 5 Grad bis etwa 3 Grad Plus.

Ich muss aber auch dazu addieren, das wir den Thetford Herd wirklich mittlerweile rundum nutzen.
Sogar den Grill zwischen Backofen und Platten haben wir jetzt mehrfach gebraucht.
Kartoffelgratin oder Entenscheiben werden nach der Garzeit im Backofen dort richtig knusprig.

Das wird auch ordentlich Gas ziehen.

LG
Sven
Ich bin hier nur wegen den guten Techniktipps.
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 2701
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Alfred »

Heute gemessen:

Morgens, kaltes Auto, -3 Grad, Flaschendruck ohne Entnahme ca. 1,5 Bar. (Autogas)
Jetzt, Aufbau Innenraum in 9 Stunden langsam auf +7 Grad geheizt, Flaschenkasten +2 Grad, Gasdruck bei geringer Entnahme ca. 1 Bar.

Flaschentemperatur konnte ich leider nicht messen.
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!
Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Hast du die Flasche mal von außen angefasst, war Reif dran ?
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
DerTobi1978
Beiträge: 934
Registriert: Mi 2. Dez 2020, 05:18
Wohnort: Alpen
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von DerTobi1978 »

Alfred hat geschrieben: Sa 15. Jan 2022, 16:55 Heute gemessen:

Morgens, kaltes Auto, -3 Grad, Flaschendruck ohne Entnahme ca. 1,5 Bar. (Autogas)
Jetzt, Aufbau Innenraum in 9 Stunden langsam auf +7 Grad geheizt, Flaschenkasten +2 Grad, Gasdruck bei geringer Entnahme ca. 1 Bar.

Flaschentemperatur konnte ich leider nicht messen.
Alf, wie misst du den Gasdruck?
Beste Grüße vom Niederrhein

Der Tobi

unterwegs mit Knaus LiveWave 700MEG 2020, 4400kg, 160 PS und Sack und Pack. :-)
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

hat geschrieben: Sa 15. Jan 2022, 16:55 Flaschentemperatur konnte ich leider nicht messen.
Sollte man auch im Womo haben: https://www.amazon.de/s?k=temperaturmes ... s_li_ss_tl

Auch zum überprüfen von elektrischen Verbindungen sehr gut geeignet.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 2701
Registriert: Di 1. Dez 2020, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Alfred »

DerTobi1978 hat geschrieben: Sa 15. Jan 2022, 17:10 Alf, wie misst du den Gasdruck?
Ich schau aufs Manometer. *JOKINGLY*

Deswegen ca. - Angabe, weil das Ding ist klein und vermutlich ein Schätzeisen.


Wenn erst 1,5 angezeigt wird, dann später 1... Dann ist definitiv der Druck etwas gefallen.
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist!
Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

biauwe hat geschrieben: Sa 15. Jan 2022, 17:15 Sollte man auch im Womo haben
Ich hab mal genau dieses kleine Ding geschenkt bekommen.

- https://www.amazon.de/TFA-Dostmann-Infr ... =8-57&th=1

Vollkommen ausreichend im Womo zum Temperaturmessen von z.B. Gasflasche, Reifentemp. im Sommer
oder Batterietemp.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
Luxman
Beiträge: 3462
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Luxman »

Alfred hat geschrieben: Sa 15. Jan 2022, 16:55 -3 Grad, Flaschendruck ohne Entnahme ca. 1,5 Bar. (Autogas)
Welche Mischung?
95/5 und wie voll ist sie?

Meine Propangastauschflasche im Grill draussen geht deutlich hoeher auch bei Minusgraden.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
Luxman
Beiträge: 3462
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Luxman »

So ich hab mal die Gasflaschen umgebaut, so sieht es besser aus.

Nochmals Danke an alle fuer die guten Ratschlaege!
IMG_1954.jpg


Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
DerTobi1978
Beiträge: 934
Registriert: Mi 2. Dez 2020, 05:18
Wohnort: Alpen
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von DerTobi1978 »

Hübsch. 😀
Unser schönes Forum hilft oft beim letzten, fehlenden und dann zündenden Funken 🤣
Beste Grüße vom Niederrhein

Der Tobi

unterwegs mit Knaus LiveWave 700MEG 2020, 4400kg, 160 PS und Sack und Pack. :-)
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Luxman hat geschrieben: Mo 17. Jan 2022, 11:09 So ich hab mal die Gasflaschen umgebaut, so sieht es besser aus.
*THUMBS UP* *THUMBS UP* *THUMBS UP*
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Sellabah
Beiträge: 2066
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Sellabah »

Heute war wieder Flaschentausch angesagt.
Es war nie unter Null, trotzdem sind derzeit 4 Tage normal, wenn man komfortabel den ganzen Tag im Wohnmobil verbringt.

LG
Sven
Ich bin hier nur wegen den guten Techniktipps.
Agent_no6
Beiträge: 945
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Agent_no6 »

Alfred hat geschrieben: Sa 15. Jan 2022, 16:55 Heute gemessen:

Morgens, kaltes Auto, -3 Grad, Flaschendruck ohne Entnahme ca. 1,5 Bar. (Autogas)
Jetzt, Aufbau Innenraum in 9 Stunden langsam auf +7 Grad geheizt, Flaschenkasten +2 Grad, Gasdruck bei geringer Entnahme ca. 1 Bar.

Flaschentemperatur konnte ich leider nicht messen.
Bei +2 Grad im Flaschenkasten kann es durchaus auch sein, daß bei größerer Gasentnahme (Heizung) die Temperatur des Gases innerhalb der Flasche durch die Verdampfungskälte unter Null grad sinkt und dann sowieso nur noch das Propan vergast.
Das ist dann sehr gut zu sehen bei einem Reifrand an der Gasflasche.
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
franz_99
Beiträge: 177
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 16:03
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von franz_99 »

Ja mein lieber musste alle 4 Tage schleppen, das ist ja echt lästig. Und wie kommt die Buddel zu dir?
Sellabah
Beiträge: 2066
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Sellabah »

Franz.Der Elektrokarren muss die Buddel etwa 500 Meter hin und her tragen.
Der Gasmann ist fast Nachbar.

LG
Sven
Ich bin hier nur wegen den guten Techniktipps.
Benutzeravatar
Fazerfahrer
Beiträge: 729
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 21:48
Wohnort: Eysölden

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Fazerfahrer »

Sellabah hat geschrieben: Di 18. Jan 2022, 00:23 Der Gasmann ist fast Nachbar
Pipeline legen, quasi West Stream I :duw:
Mit Grüßen aus dem Fränkischen Seenland, Thorsten.
Benutzeravatar
franz_99
Beiträge: 177
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 16:03
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von franz_99 »

Sven, hat dein Gasmann keinen Lieferservice? Kannst ja gleich mehrere Buddel tauschen. Sowas ist in Spanien üblich, da kommt der Gasmann zum Platz und deutlich günstiger als in D *2THUMBS UP*
Trailwild
Beiträge: 2152
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:16

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Trailwild »

So…


we did it

Gerade ne Alugastankflasche bei der Gasfachfrau umme Ecke bestellt
Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Wer uns und unseren Reisen folgen möchte:
https://findpenguins.com/08wwwqevfuqt0
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 1939
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Snowpark »

Trailwild hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:25 So…


we did it

Gerade ne Alugastankflasche bei der Gasfachfrau umme Ecke bestellt
Ist die einfach im Gaskasten einzubauen, brauchst du einen besonderen Anschluss zum tanken?
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Trailwild
Beiträge: 2152
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:16

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Trailwild »

Snowpark hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:48
Trailwild hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:25 So…


we did it

Gerade ne Alugastankflasche bei der Gasfachfrau umme Ecke bestellt
Ist die einfach im Gaskasten einzubauen, brauchst du einen besonderen Anschluss zum tanken?
Steht doch alles hier im Strang, ist die selbe (oder gleiche?🤔) Flasche die der Luxmanbernd hat, aber nicht bei Amazon sondern bei der Gasfachfrau bestellt.
Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Wer uns und unseren Reisen folgen möchte:
https://findpenguins.com/08wwwqevfuqt0
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 1939
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Snowpark »

Trailwild hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:51 Steht doch alles hier im Strang, ist die selbe (oder gleiche?) Flasche die der Luxmanbernd hat, aber nicht bei Amazon sondern bei der Gasfachfrau bestellt.
Sorry für meine Frage, hab hier nicht alles durchgelesen.
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Trailwild
Beiträge: 2152
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:16

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Trailwild »

Snowpark hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:54
Trailwild hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:51 Steht doch alles hier im Strang, ist die selbe (oder gleiche?) Flasche die der Luxmanbernd hat, aber nicht bei Amazon sondern bei der Gasfachfrau bestellt.
Sorry für meine Frage, hab hier nicht alles durchgelesen.
guck mal so ab Seite 2… es scheiden sich halt (immer noch) die Geister ob und wie die befestigt und auch betankt werden muss oder kann. Bei der Flasche ist alles dabei was man braucht und wir werden sie wie eine normale Tauschflasche in den Gaskasten stellen
Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Wer uns und unseren Reisen folgen möchte:
https://findpenguins.com/08wwwqevfuqt0
Trailwild
Beiträge: 2152
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:16

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Trailwild »

Snowpark hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:54
Trailwild hat geschrieben: Mi 19. Jan 2022, 20:51 Steht doch alles hier im Strang, ist die selbe (oder gleiche?) Flasche die der Luxmanbernd hat, aber nicht bei Amazon sondern bei der Gasfachfrau bestellt.
Sorry für meine Frage, hab hier nicht alles durchgelesen.
Ich muss mich entschuldigen, dieser Strang wars wo alles steht

viewtopic.php?t=2376&hilit=gas+tanken

ich hab die letzten Tage so viel gelesen weil wir uns eine anschaffen wollen dass ich das verwechselt hab
Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Wer uns und unseren Reisen folgen möchte:
https://findpenguins.com/08wwwqevfuqt0
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Bei -10°C und starker Wind, also gefühlte -19°C hat die 11 kg Gastauschflasche genau 1,5 Tage gereicht.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

walter7149 hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 18:36 Bei -10°C und starker Wind, also gefühlte -19°C hat die 11 kg Gastauschflasche genau 1,5 Tage gereicht.
Wenn das Wetter so bleibt, sind es 15 Flaschen pro Monat.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Erstens ist das Wetter nicht immer so schlecht, heute war der kleine Wintersturm schon vorbei und es schien die Sonne.
Zweitens sind wir nach zwei Tagen wieder nach Hause, länger war auch nicht vorgesehen.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

walter7149 hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 18:51 Zweitens sind wir nach zwei Tagen wieder nach Hause, länger war auch nicht vorgesehen.
Wie wird das sein, wenn Ihr länger bleibt und es wird mal kälter.
Wir haben z.Z. -13°C, ein wenig Schnee und es bleibt wohl so.
Heute Artic Camp in Jokkmokk -32°C in der Nacht und -26°C am Tag.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

Wir haben genug Gasflaschen dabei zum Tauschen, also kein Problem für uns.
biauwe hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 19:00 Heute Artic Camp in Jokkmokk -32°C in der Nacht und -26°C am Tag.
Na und ? Haben wir im Frankia auch schon mehrfach erlebt. Dann wird eben täglich eine Gasflasche leer, wenn man nur
steht. Schon nur ein halber Fahrtag spart schon wieder Gas, verbraucht aber Diesel.
Mußt du kalkulieren was preiswerter ist, gerade in S wo Campinggas und Dk teurer als in N sind.
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

walter7149 hat geschrieben: Mi 2. Feb 2022, 19:13 gerade in S wo Campinggas und Dk teurer
Und erst der Diesel 2,15 € ;-)
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

Bei -30°C hat man eine kurze Woche.

rec.JPG
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
walter7149
Beiträge: 2851
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:12
Wohnort: Selbu, eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von walter7149 »

biauwe hat geschrieben: Mi 23. Feb 2022, 15:44 Bei -30°C hat man eine kurze Woche.
Tja, und wie lange hat denn nun genau die letzte Gasflasche gereicht ?

Die letzte Füllung LPG in Røros am Sonntag hat genau drei Tage ausgereicht.

Preis 11,70 NOK/L
Bild

Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
Grüße von Walter aus Selbu und bleibt gesund - Hilsen fra Walter fra Selbu og holde seg frisk
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

walter7149 hat geschrieben: Mi 23. Feb 2022, 22:25 wie lange hat denn nun genau die letzte Gasflasche gereicht ?
Kann ich nicht genau sagen, wir heizen ja auch mit Diesel und Strom.
Die Flasche war 12 Tage angeschlossen und wir haben 4 Tage frei gestanden.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 705
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von rumfahrer »

Neulich waren wir 4 Tage beim Skifahren und standen auf 1800m bei nachts zweistelligen Minusgraden. Vor Abfahrt kontrollierte ich noch den Füllstand der angebrochenen Flasche mit der Sackwaage. Ergebnis noch zu 1/3 gefüllt. Die andere war ja noch voll. Komisch - nach einem Tag sprang die Anzeige schon auf die Zweitflasche. Wieder zuhause habe ich die leere Flasche nochmal an die Sackwaage gehängt. Das Teil zeigte glatt über 7kg für die leere Alugasflasche an. Jetzt ist die Waage auf 5,5kg Tara geeicht - mittels Flachzange!
:mrgreen:

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 1846
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Frank1965 »

Das war vor 35 Jahren schon so, dass viel zu früh auf die zweite Flasche umgeschaltet wird.

Vermutlich entwickelt sich da nichts weiter.
Mit freundlichen Grüßen Frank
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

Frank1965 hat geschrieben: Do 24. Feb 2022, 10:00 Vermutlich entwickelt sich da nichts weiter.
Doch, hier scheint es Leute zu geben, die die Pysik außer Kraft setzen können ;-)
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Luxman
Beiträge: 3462
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Luxman »

biauwe hat geschrieben: Do 24. Feb 2022, 10:02 die die Pysik außer Kraft setzen können
Da gibt's doch bestimmt was von Ratiopharm oder einen Link? 😁😁
Benutzeravatar
Frank1965
Beiträge: 1846
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 16:33
Wohnort: Siegen

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Frank1965 »

biauwe hat geschrieben: Do 24. Feb 2022, 10:02
Doch, hier scheint es Leute zu geben, die die Pysik außer Kraft setzen können ;-)
Vielleicht bin ich auch zu sehr ein Instinktmensch. Ich schließe eine Flasche an, und irgendwann ist die leer. Mein Bauch sagt mir ist ok vom Zeitrahmen.
Dann schließe ich die nächste an. Ist die zu schnell leer, sagt mir mein Bauch, da könnte etwas nicht stimmen. In 35 JAhren einmal vorgekommen, weil die Dichtung abhanden gekommen ist.

Ist die zweite Flasche nach meiner Reise noch nicht leer, schließe ich diese an meinen Pizzaofen (GBO) an. Auch da sagt mir mein Bauch, noch 15 Pizzen ist die leer.

Früher habe ich die Flaschen gewogen.

Dies jetzt alles mit ner teuren Teschnik und App zu verbinden, nee danke.
Ich will Urlaub machen und nicht den ganzen Tag auf ein Display klotzen.

So halte ich das auch mit dem Strom. Und eine Sportuhr brauche ich auch nicht. Wenn mein Unterhemd täglich von den mir bekannten 9 km Waldwanderung verschwitzt ist, weiß ich das ne Pizza drin ist. :duw:
Mit freundlichen Grüßen Frank
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 705
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von rumfahrer »

Frank1965 hat geschrieben: Do 24. Feb 2022, 10:00 Das war vor 35 Jahren schon so, dass viel zu früh auf die zweite Flasche umgeschaltet wird.
Ich habe die leere Flasche nach dem rausnehmen aufgedreht. Da hat es nur ganz kurz Pffft gemacht. Die war wirklich leer.

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

5 Tage und Nächte im Winter mit etwas Frost.
Und erst am Morgen war sie leer :-)
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Beduin
Beiträge: 938
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:57
Wohnort: Südl. Stuttgart

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Beduin »

Ich war gestern auch tanken 20,5 Liter passten rein :grin: von 21.5, wieder ein gutes Näschen gehabt
Liebe grüsse Ina
Benutzeravatar
Luxman
Beiträge: 3462
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Luxman »

Wie ist die Anzeige bei Euch an der Tankflasche.
Bei mir ist noch etliches in der Flasche wenn die Anzeige auf Null steht.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

Luxman hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 08:59 Bei mir ist noch etliches in der Flasche
Wieviel ist das?
Mehr als ein zwei Liter?
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Luxman
Beiträge: 3462
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Luxman »

Nein in etwa 2 Liter.
Ich hab jetzt eine Bluetooth Anzeige bestellt die man anstelle des Schauglases aufschraubt.
Bin mal gespannt ob die genauer anzeigt.

Jedes Mal den Gaskasten aufmachen ist halt nicht so der Hit.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
biauwe
Beiträge: 3354
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:41
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von biauwe »

Luxman hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 09:07 Nein in etwa 2 Liter.
Besser kann die Mechanik das nicht.
Gruß Uwe

Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 Wp, 442Ah LiFeYPO4 Akku, https://www.unki2010.de , fast völlig autark

Bild
Benutzeravatar
Beduin
Beiträge: 938
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:57
Wohnort: Südl. Stuttgart

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Beduin »

Meine zeigt, wenn sie zur hälfte leer ist, ganz leer an :)
Haben zwar so ein "Pflaster" an der Flasche das wohl anzeigen sollte, habe ich noch nie drauf geschaut. Wir haben auch so einen "Stift" auch nicht. Geht doch auch so :) und bisschen Abenteuer muss doch auch noch sein :)
Wenn die wirklich mal ganz leer ist, stelle ich manuell auf die Tauschflasche um. Die ist dann immer noch ganz voll, weil die Duo Controll nicht rauslassen hat.
Seid da nicht zu leichtsinnig und vertrauensvoll.
Ist mir schon passiert, da stand ich dann mit zwei leeren Flaschen da
Liebe grüsse Ina
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 634
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Cybersoft »

Luxman hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 09:07 Nein in etwa 2 Liter.
Ich hab jetzt eine Bluetooth Anzeige bestellt die man anstelle des Schauglases aufschraubt.
Bin mal gespannt ob die genauer anzeigt.
Nein, tut sie auch nicht, ist ja der gleiche Abgriff, aber man bekommt ein besseres Gefühl, wenn leer dann noch 1 Tage ;)
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
ivalo
Beiträge: 334
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:46
Wohnort: CH Region Basel

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von ivalo »

Guten Morgen

Wir haben 2 Tankflaschen.
Nach jeder längeren Reise werden sie nachgefüllt.
Wenn vom Gefühl her nötig, wird auch unterwegs gefüllt.
Tanken nur bei bekannten grossen Anbietern mit hohem Umsatz.
Der Preis ist zweitrangig.
Seit vielen Jahren Tank/Tankflaschen, noch nie Probleme mit Verunreinigungen.

Gruss Urs
womocamper
Beiträge: 1214
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von womocamper »

Beduin hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 09:29
Ist mir schon passiert, da stand ich dann mit zwei leeren Flaschen da
Kann mir nicht passieren, habe keine DuoControll.
Wenn die Flasche leer ist wird umgesteckt, dann kann ich mich um die Leere kümmern.
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Benutzeravatar
AufTour
Beiträge: 637
Registriert: Di 14. Dez 2021, 23:07

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von AufTour »

womocamper hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 09:58 Kann mir nicht passieren, habe keine DuoControll.
Macht aber Sinn, insbesondere mit Innenanzeige.

Grün, alles gut.
Rot, eine Flasche leer, für Nachschub sorgen

Funktioniert bisher gut.

Tschau
Bei mir wird Diesel noch mit Liebe verbrannt! *PARDON*
Trailwild
Beiträge: 2152
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:16

Re: Eine Woche und die Gasflasche ist leer

Beitrag von Trailwild »

AufTour hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 09:59
womocamper hat geschrieben: Di 29. Mär 2022, 09:58 Kann mir nicht passieren, habe keine DuoControll.
Macht aber Sinn, insbesondere mit Innenanzeige.

Grün, alles gut.
Rot, eine Flasche leer, für Nachschub sorgen

Funktioniert bisher gut.

Tschau
Funktioniert mit der Mono Control auch gut! Ist nur nocht so bequem, du kriegst garantiert mit wenn die erste Flasche leer ist! Jetzt mit Gastankflsche wird eh immer nachgefüllt wenn wir Tanken fahren. Da geht Gas quasi nie aus.
Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Wer uns und unseren Reisen folgen möchte:
https://findpenguins.com/08wwwqevfuqt0
Antworten