Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Alles was nicht in die anderen Reise Rubriken zu passen scheint.
Antworten
WoMo NK19
Beiträge: 44
Registriert: Fr 5. Aug 2022, 13:47
Wohnort: Großraum Stuttgart

Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von WoMo NK19 »

Hallo Forum,

wie ist denn Euer Camping - Verhalten?

Steht Ihr nur auf ausgewiesenen Campingplätzen, oder nutzt Ihr je nach Reiseziel z. Bsp. WoMo Stellplätze
von Städten und Gemeinden, private Stellplätze (beim Bauern oder Weingärtner), öffentliche Waldparkplätze,
Picknickplätze, etc.?

Ist Euer Campingverhalten was die Platzwahl angeht in Deutschland anders als außerhalb Deutschlands?

Danke für Eure regen Antworten

WoMo NK19
To all of the queens who are fighting alone
Baby, you're not dancin' on your own

Ava Max: Kings and Queens
Benutzeravatar
SaJu
Beiträge: 999
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 10:11
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von SaJu »

Schwierige Frage. Eigentlich habe ich schon alles davon genutzt. Kommt halt immer auf die Situation und das Ziel an. Was ist da gerade vor Ort im Angebot.
Juppi
Die schwerere Hälfte von SaJu
Dieselreiter
Beiträge: 640
Registriert: Do 3. Dez 2020, 13:06

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Dieselreiter »

Ja, ja und ja. Man nimmt, was am besten zum (Zwischen-) Ziel passt. Für ein oder zwei Nächte als Basislager für Ausflüge und Besichtigungen reicht auch ein privater Stellplatz beim Wirt'n. Campieren auf "Öffentlichen Waldparkplätzen" werden i.d.R. durch die lokalen Campierverordnungen untersagt - daran hält man sich.

Hält man sich länger auf einem Platz auf - zum Schnorcheln, Chillen und Futtern - dann auf einem CP mit einer brauchbaren Infrastruktur (heiße Duschen, warme Semmeln, ein Fischmarkt in der Nähe).

In (Mittel-) Frankreich stellt sich die Frage erst gar nicht, da gibt es CP wie Sand am Meer und die kosten alle einen Tinnef. Trotzdem gibt es dort Sparweltmeister, die sich in die freie Natur stellen oder einen SP anfahren. Wobei ich letzteres überhaupt nicht verstehe, wenn ich 10€ spare und dafür auf Markise, Waschhaus, Strom und Security verzichte ...
Grüße Peter, unterwegs auf Carado T334

"Da streiten sich die Leut herum, oft um den Wert des Glücks,
der eine heißt den andern dumm, am End weiß keiner nix."

(Hobellied von Ferdinand Raimund anno 1834, bevor es Foren gab - a g'scheiter Mann)
Benutzeravatar
jagstcamp-widdern
Beiträge: 1481
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 17:13
Wohnort: Weimar/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von jagstcamp-widdern »

3x ja!
So weit, so gut!

Hartmut vom Jagstcamp, DEM Reisemobiltreff im unteren Jagsttal :!:
https://www.jagstcamp-widdern.de
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 2073
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Snowpark »

Ich nutze auch alles, auch im Ausland.
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Benutzeravatar
Billy1707
Beiträge: 1005
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:09
Wohnort: bei Freising

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Billy1707 »

Aber nur bei denen die es unentwegt provozieren.
*2THUMBS UP*
Grüße Billy *HI*

Unterwegs mit .... ohne Womo is alles doof !
womocamper
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:54

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von womocamper »

Wir stehen so gut wie immer auf einen CP.

Ich mag es gern Campingmäßig, mit Markise,Tisch und Stuhl.
Und ein sauberes Sanigebäude in der nähe.
Gruss Dieter
Ich fahre einen Sunlight T67 ,160PS aut.Getriebe
Benutzeravatar
Billy1707
Beiträge: 1005
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:09
Wohnort: bei Freising

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Billy1707 »

Servus WoMo NK 19,

ich nenn Dich jetzt einfach mal Fritz.

Wir sind im Ausland je zu einem Drittel unterwegs.
30% SP , 30% CP , 30% frei.

Mist, sind nur 90%, aber Du verstehst mch schon was ich meine, Fritzi.

Nur CP wäre zu langweilig, nur SP wäre zu unruhig.
Ich denke die Mischung machts. Meine Meinung.

In D verbringen wir keinen Urlaub, meist nur ein (langes) Wochenende.
Hier zu 80% SP und 20% frei.

Schönen Abend Fritz *DRINK*
Grüße Billy *HI*

Unterwegs mit .... ohne Womo is alles doof !
Benutzeravatar
Elgeba
Beiträge: 2187
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 18:36
Wohnort: Taunusstein

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Elgeba »

Zu mindestens 95% CP,nur in Ausnahmefällen z.B.während der Sail in BH SP.Frei stehe ich nur wenn ich zum LRS in Belgien bin,ca. drei mal im Jahr.


Gruß Arno
Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil.Bekennender SP und Wackenverweigerer
Benutzeravatar
Luppo
Beiträge: 105
Registriert: Sa 11. Jun 2022, 09:15
Wohnort: Unterfranken

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Luppo »

50/50. Frei stehen wir nie, ist ja nicht erlaubt.
Dethleffs Just 90 T7052EB 2021, 165 PS Schaltgetriebe.
Masure49
Beiträge: 463
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:10
Wohnort: 84085 Langquaid

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Masure49 »

95% CP vs. 5% Sp
Karl Lagerfeld:
"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!"

TI Dethleffs Advantage T 6701 All Inn, EZ.03.2014, 150 PS mit Comfortmatik

LG
Peter
*BYE*
Benutzeravatar
Conny1507
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:32
Wohnort: LK Garmisch

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Conny1507 »

Für eine Nacht nehmen wir alles, was sich zum Übernachten eignet.
So haben wir für die erste Nacht in Richtung Norden oder Westen unseren "Stammparkplatz" in den Nähe von Augsburg an einem See. Dort ist immer sehr viel Platz und es ist auch für eine Nacht erlaubt (hatte erst vor kurzem in der Früh ein nettes Gespräch mit dem Herrn vom Ordnungsamt, der das bestätigt hat) und entsorgen müssen wir dann ja auch noch nicht.
Ansonsten nehmen wir vorzugsweise SP, da die meisten CP während unserer Haupturlaubszeit (Winter) eh' geschlossen sind.
In der Nähe von großen Städten nehmen wir aber auch sehr gerne einen CP, wenn einer offen hat (so gemacht z.B. in Madrid, Mailand, Bordeaux, Toulouse usw).
Es kommt halt immer drauf an, was sich unserer Meinung nach am Besten eignet. :grin:

LG
Conny
Benutzeravatar
Rollinghome
Beiträge: 364
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 08:13
Wohnort: Freiburg

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Rollinghome »

Unsere Präferenzen sind:
1. Freistehen, bevorzugt alleine in der Pampa, dann für V/E auf Stellplatz oder CP.
2. SP, bevorzugt ohne Komfort, d.h. keine Sanigebäude, kein Stromanschluss, nur V/E.
3. CP, nur wenns gar nicht anders geht. Bin aber heilfroh das es sie in großer Zahl gibt,
für sicherheitsbewusste, komfortverwöhnte Camper mit großem Mitteilungsbedürfnis
die ihre umfangreiche Ausrüstung, vom Bodenteppich bis zur Windschutzwand gerne
den geselligen Mitcampern vorführen. Mikrokosmos Campingplatz, ein weites Feld für
Soziologen.

Deutschland: CP 10%, SP 60%, Frei 30%
Ausland: CP 10%, SP 40%, Frei 50%
Grüßle aus .... wo immer ich grad bin 8-)
HaPe
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" *JOKINGLY* Dieter Nuhr
Benutzeravatar
Hans 7151
Beiträge: 1206
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:47

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Hans 7151 »

Es kommt drauf an was am gewünschten Zielort zur Verfügung steht und in welcher Lage.
Freistehen eher weniger weil es eigentlich überall verboten ist, ob es geahndet wird ist eine andere Sache.
Ansonsten ist mir SP lieber als CP weil es weniger Regeln gibt und meist ruhiger.
Jedoch ist mir Strom sehr wichtig weil meine Batterieen nur eine Nacht ausreichen, wenn noch V/E vorhanden dann ist's auch schon Perfekt.

Grüße Hans
Benutzeravatar
beppo
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Dez 2021, 08:39

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von beppo »

Je nach Gegebenheiten und eigenen Anforderungen haben wir das Ganze Angebot im Programm. Für eine einzelne Übernachtung stehen wir schon gerne mal frei, natürlich ohne jegliches Campingverhalten. Sonst verteilt sich das ziemlich gleichmäßig zwischen Stellplatz und Campingplatz. Campingplatz nutzen wir gern, weil man dort meist mehr Platz hat, man kann die Markise rauskurbeln und ein "Außenlager" aufbauen. Die Sanitärhäuser sind für uns nie ein Argument für den CP, diese meiden wir meistens und nutzen die eigene Infrastruktur. Es gibt aber auch Stellplätze, wo das auch geht, auch da halten wir uns gerne auf. Reine Parkplätze (mit oder ohne Womo-Schild) sind immer nur die Notlösung für eine Übernachtung auf der Durchreise. Aber auch da kann es richtig schöne Plätzchen geben *THUMBS UP*
Gruß Steffen (aka g-r-i-s-u)

Unterwegs im Weinsberg Cara Loft (auf 4t aufgelastet)
Meine Reiseberichte unter https://g-r-i-s-u.de/reiseberichte/
Benutzeravatar
beppo
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Dez 2021, 08:39

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von beppo »

Luppo hat geschrieben: Di 16. Aug 2022, 21:39 ... Frei stehen wir nie, ist ja nicht erlaubt.
Sagt wer? :-$

Diese Aussage kann man so pauschal nicht stehen lassen, solange man Freistehen und Wildcampen nicht verwechselt. In Österreich (dort vor allem Tirol) ist es richtig, dass Freistehen grundsätzlich verboten ist, in einigen anderen Ländern auch. Aber in Deutschland ist es nicht grundsätzlich verboten, wenn man sich an die Regeln hält. Man darf überall dort parken (und im Fahrzeug machen, was man möchte), wo es nicht explizit durch Schilder verboten ist. Stellt man einen Stuhl raus, ist es Campingverhalten, das ist dann verboten. Auch in vielen anderen Ländern, vor allem Skandinavien, ist Freistehen überhaupt kein Problem. Und selbst in Ländern, die Freistehen offiziell verboten haben, ist es oft kein Problem, wenn man sich unauffällig verhält und keinen Dreck hinterlässt.
Gruß Steffen (aka g-r-i-s-u)

Unterwegs im Weinsberg Cara Loft (auf 4t aufgelastet)
Meine Reiseberichte unter https://g-r-i-s-u.de/reiseberichte/
Sellabah
Beiträge: 2229
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:28

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Sellabah »

Hallo Fritz,
*LOL*

wir machen es von der Situation abhängig. Überwiegend Wohnmobilstellplätze. Passt meist immer.

An beliebten Orten jedoch und da wo dann geballt viele der Kollegen stehen und abzusehen ist, das "unruhige Traffic" schon am Morgen beginnt.
:-{} Also wenn zum Beispiel Rollatoren und Gehstöcke vor den Wohnmobilen lagern, weiß ich, hier wird früh aufgebrochen, weil Granufink vor dem ersten Hahnenschrei wirkt.
Da nehm ich dann lieber den Campingplatz und genieße Schranke, Ruhezeiten und Parzelle.
Genauso zum Beispiel am Gardasee oder wenn ich mal wieder das Bedürfnis habe eine halbe Stunde zu duschen und das Ristorante vor der Tür zu haben.

Wild stehen wir oft, wenn wir nur einmal übernachten, oder in Industriegebieten, wenn sie ausreichend Grün bieten und stadtnah sind.

Das einzige, was wir wirklich brauchen, ist nach vier Tagen eine Entsorgung und Wasserzapfstelle.
Da sorg ich dann immer vor, dass wir die nächsten vier Tage vollkommen autark sein können ohne uns einzuschränken.

LG
Sven
Realität ist nur die Zwangsjacke meiner Phantasie.
Luxman
Beiträge: 4052
Registriert: So 11. Apr 2021, 06:32
Wohnort: El Dorado Hills CA

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Luxman »

Camping mache ich nur auf Campingplätzen - alles andere sind Übernachtungen auf einer Tour.
Auf Parkplätzen auf denen ich übernachte fahre ich in Zentraleuropa keine Markise aus oder stelle Stühle raus.

Die meisten Stellplätze auf denen wir bisher waren hatten den Charme eines Supermarktparkplatzes gegen Entgelt und mit Versorgung halt.
Nicht unser Ding um zu campen - ein zwei Tage stehen um was anzusehen - OK - aber das wars.

Camping bedeutet für uns - Nachtruhe - abgegrenzte Stellplätze - eingezäunter Platz auf dem ich auch nachts die Stühle draußen lassen kann.

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
Südschwede
Beiträge: 373
Registriert: So 29. Nov 2020, 09:37
Wohnort: nahe Magdeburg

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Südschwede »

Wir nehmen auch vorrangig Campingplätze und Campingplatz ähnliche Stellplätze. Asphalt Stellplätze nur im äußersten Notfall als Zwischenstop.
Ich möchte mich auch auf dem Platz erholen und draußen gemütlich mit einem Buch sitzen können. Wir sind nicht so die Extremwanderer.
Gruß Egon
Camping- und Stellplatzpoi-Erstellung für fast alle NaviApps und -Geräte möglich
Benutzeravatar
Hans 7151
Beiträge: 1206
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:47

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Hans 7151 »

Conny1507 hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 07:28 So haben wir für die erste Nacht in Richtung Norden oder Westen unseren "Stammparkplatz" in den Nähe von Augsburg an einem See.
Lohnt sich das nach 2 Std. schon eine Übernachtung?
Benutzeravatar
ichbinich
Beiträge: 357
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 09:17
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von ichbinich »

Wir nutzen auch alles. Kommt immer auf die Gegebenheiten an.
Wenn es mir zu blöd ist einen SP-Platz zu suchen, dann geht es halt auch auf einen CP. Auf der Durchreise darf es dann auch mal ein Parkplatz sein.
Grüße aus dem Süden Deutschland's 8-)

Peter

Aufgeben ist keine Option
:hurah2;
Benutzeravatar
Ferres
Beiträge: 180
Registriert: So 29. Nov 2020, 21:39

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Ferres »

Moin,
wir nutzen CP oder schöne Stellplätze. Der Übergang ist fließend.
Nur bei richtigem Regenwetter darf es ein fester Untergrund sein, sonst Gras.
Auf keinen Fall möchten wir unsere Freizeit auf einem „Parkplatz" verbringen.

Jetzt, in der Hauptsaison, fahren wir übers Wochenende nur auf vorgebuchte Campingplätze.
Gruß
Ferres
unterwegs im LMC V 643 G
Benutzeravatar
Conny1507
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Nov 2020, 08:32
Wohnort: LK Garmisch

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Conny1507 »

Na ja, für uns lohnt sich das schon - wir kommen berufsbedingt selten vor 7 oder 8 Uhr abends weg und sind dann froh, wenn wir nicht mehr sooo lange fahren müssen. So beginnt der Ausflug (Urlaub kann man ja ein verlängertes oder normales WE nicht nennen :mrgreen: ) schon etwas früher und wir genießen eine Nacht mehr im Womo.
Wenn wir "richtig" Urlaub machen, dann geht es natürlich in der Früh los.

LG
Conny
Benutzeravatar
Steppenwolf
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Mai 2022, 09:33
Wohnort: Aachen

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Steppenwolf »

Weil wir alle drei Optionen nutzen möchten, haben wir uns für ein Reisemobil entschieden und gegen einen Caravan.

1. SP
Für Touren ideal, wo wir maximal zwei Nächte verbringen, um dann das nächste Ziel unserer Route anzusteuern. Oder als Zwischenhalt, wenn wir weiter entfernte Ziele ansteuern. Ich fahre in der Regel nicht mehr als 300 km am Tag. Bevorzugt abseits von Autobahnen. „Landvergnügen“ nutzen wir auch sehr gern.

2. Freistehen
Geht durchaus in D und einigen anderen Ländern auf öffentlichen Parkplätzen. Wenn wir z.B. gegen Abend einen Landgasthof zum Essen ansteuern, hab ich oft schon bei der Tischreservierung telefonisch vorab gefragt, ob wir dort übernachten können. Spontan gehts aber auch und in der Regel mit Erfolg.

3. CP
Kommt eigentlich nur für einen langen geplanten Aufenthalt in Frage. Dann aber auch mit Vorzelt, Campingküche und allem Schnickschnack. Dann dürfen auch mal die Kinder und Enkelkinder zu Besuch kommen. Das darf demnächst dann auch mal 2-3 Monate dauern. Also nicht der Kinderbesuch, sondern der Gesamtaufenthalt. ;-) Ganz nach Lust und Laune und Erholungsbedarf.

Auf einer Tour nutzen wir CP nur, wenns unbedingt nötig ist und sich keine SP-Alternative anbietet. Also eher nicht.
Unterwegs mit Hymer B 654, Baujahr 2005
viewtopic.php?p=99781#p99781
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 822
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von rumfahrer »

Aus einem anderen Thread:
Hans 7151 hat geschrieben: Mi 21. Sep 2022, 21:02 Da wären wir dann beim nächsten Thema. Hat aber nichts mit dem Gewicht zutun. Wenn dort kein Nachtparkverbot ausgeschildert ist heißt das noch lange nicht daß man dort Übernachten darf. Da hilft auch kein Womo<3,5t.
Wir haben dort nicht übernachtet aber der Parkplatz war Ausgangspunkt einer Wanderung und lag nicht im Nationalparkgebiet. Ein Kasten (oder war´s ein Bulli?) stand auch schon da. Ob die über Nacht geblieben sind weiß ich nicht. Der Platz war übrigens nicht in p4n gelistet aber eben in unserem Wanderführer als Startpunkt ausgewiesen. Als wir wieder zurück kamen haben wir eine ausgiebige Kaffeepause dort verbracht. Vielleicht - wenn wir nicht sowieso weiterfahren hätten wollen, wären wir bis zum Morgen geblieben - who knows.

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Agent_no6
Beiträge: 1067
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 14:00
Wohnort: SU

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Agent_no6 »

P4n ist leider der größte Mist.
Halbwegs intelligente Menschen finden selbst genügend Plätze zum Übernachten, da braucht es keine spezielle App.
Jeder Geheimtipp wird über Nacht kaputt gemacht.
Viele Grüße
Dietmar
Benutzeravatar
rumfahrer
Beiträge: 822
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 14:03
Wohnort: München

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von rumfahrer »

Deswegen schreib ich ja auch nicht wo das war und hab´s in der App auch nicht gepostet. Nachschauen tu ich aber schon öfters aber dafür gibt´s auch einen anderen Faden.

Gruß
Steffen
Bild
Was würde es bringen mehr zu wollen?
Hymer Exsis I 564 - 3,5t / 6,75x2,22x2,77m
Benutzeravatar
Doraemon
Beiträge: 1083
Registriert: Do 26. Nov 2020, 21:53
Wohnort: Castro Urdiales

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Doraemon »

Agent_no6 hat geschrieben: Do 22. Sep 2022, 09:23 P4n ist leider der größte Mist.
Halbwegs intelligente Menschen finden selbst genügend Plätze zum Übernachten, da braucht es keine spezielle App.
Jeder Geheimtipp wird über Nacht kaputt gemacht.
Kann ich so nicht behaupten, ich habe schon viele gute SP so gefunden, ob kostenlos oder gegen Gebühr.

Und Geheimtipps sollten auch solche bleiben, solche gibt man doch nur an ausgewählte, gute Freunde weiter. ;-)
saludos Christian

Fiat 250 Bj 2010
Elnagh Baron 46 Alkoven
260Ah Solarbatterie
100Ah Ultimatron
300W Solar
Benutzeravatar
WoMoFahrer
Beiträge: 705
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 22:35
Wohnort: Weikersheim

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von WoMoFahrer »

beppo hat geschrieben: Mi 17. Aug 2022, 08:47
Luppo hat geschrieben: Di 16. Aug 2022, 21:39 ... Frei stehen wir nie, ist ja nicht erlaubt.
Sagt wer? :-$

Diese Aussage kann man so pauschal nicht stehen lassen, solange man Freistehen und Wildcampen nicht verwechselt. In Österreich (dort vor allem Tirol) ist es richtig, dass Freistehen grundsätzlich verboten ist, in einigen anderen Ländern auch. Aber in Deutschland ist es nicht grundsätzlich verboten, wenn man sich an die Regeln hält. Man darf überall dort parken (und im Fahrzeug machen, was man möchte), wo es nicht explizit durch Schilder verboten ist. Stellt man einen Stuhl raus, ist es Campingverhalten, das ist dann verboten. Auch in vielen anderen Ländern, vor allem Skandinavien, ist Freistehen überhaupt kein Problem. Und selbst in Ländern, die Freistehen offiziell verboten haben, ist es oft kein Problem, wenn man sich unauffällig verhält und keinen Dreck hinterlässt.
Das ist wie beim Parkverbot, ich kann überall im Parkverbot stehen, darf mich nur nicht erwischen lassen. Das gilt auch in Skandinavien, dass sieht man an den zunehmenden Querbalken über den Zufahrten, Das funktioniert gut, wie man in Italien, Frankreich und anderen Ländern sehen kann. Portugal greift jetzt rigoros durch, das dürfte nur der Anfang in Europa gewesen sein. Im Ausland stehen wir nicht frei, weil wir keine Lust haben mitten in der Nacht aus dem Bett geschmissen zu werden. Auch in Deutschland ist das nicht so einfach, es gibt schon Urteile in denen das Übernachten als Sondernutzung gewertet worden ist und das hat dem Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit nichts zu tun. Keine Übernachtung zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit ist es, wenn man sein Reiseziel erreicht hat. Das sollte man zumindest bei der Ausrede parat haben. "Ich wollte eigentlich noch bis ....... fahren, habe es aber leider nicht mehr geschafft."
Mit freundlichen Grüßen

Tommy
______________________________________________
Ohne Ziel stimmt jede Richtung
______________________________________________
Unterwegs mit einem Knaus SUN TI 700 MEG BJ 2015
Benutzeravatar
Nikolena
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 13:45
Wohnort: Siegen

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Nikolena »

Hmm….gestern Abend den letzen freien Platz mutig gekapert. Ich habe einfach mal rotzfrech unterstellt, dass DIESE Womospezies (wie auch immer sie sich definiert) schon sehr früh nach einem Platz suchen muss und nach 19 Uhr keiner mehr kommt.
:duw:
Dateianhänge
2DE51A02-9A71-4FB9-B0C5-80927C9F513F.jpeg
D08FE821-A38F-4BA7-9F0A-BC8D0A69EDBB.jpeg
Es grüßt der Wolfgang :-)

Malibu DB 600 Charming GT.....

Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !
Benutzeravatar
Snowpark
Beiträge: 2073
Registriert: Do 26. Nov 2020, 22:19

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Snowpark »

Habe heute bei P4n einen Stellplatz an einem Weingut gefunden: Symbol war der Traktor. Den hätte ich sonst nicht gefunden.

Ergänzung:
Habe dort angerufen und darf dort übernachten. Kostenlos, Strom auch, Toilette ist auch nachts nutzbar.
Liebe Grüße *HI*
Snowpark
Benutzeravatar
Cybersoft
Beiträge: 899
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 19:14

Re: Campingplatz / WoMo Stellplatz / alle alternativen Plätze

Beitrag von Cybersoft »

Da ist wohl schon ein Gigaliner vor den Baum gefahren :hurah2;
Bild

---------------------------------- Spritmonitor ----------------------------------
Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Reisen“